Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wiredigiatschool4all.deDer Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich.Session
cmnstrdigiatschool4all.deSpeichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies.1 Jahr
ImpressumDatenschutz

Cookie-Consent-Manager-Anbieter: Hopp Foundation

Auf einen Blick – die Such-Plattform für Fortbildungsangebote im Bereich digitale Bildung für Lehrerinnen und Lehrer in der Metropolregion Rhein-Neckar

Actionbound – Eine Einführung in die Nutzung und Erstellung multimedialer Erlebnistouren für den Unterricht – Teil 1

zum Medienzentrum Heidelberg

Actionbound – Eine Einführung in die Nutzung und Erstellung multimedialer Erlebnistouren für den Unterricht – Teil 2

zum Medienzentrum Heidelberg
  • Veranstaltungstyp
  • Workshop
  • Fortbildung
  • Vortrag
  • Fachtagung
  • Sonstiges
  • Abrufveranstaltung
  • Schulart
  • Grundschule
  • weiterführende Schule
  • berufliche Schule
  • Sonderschulpädagogik
Zeitraum
  • Online / Präsenz
  • Präsenz
  • Online
März 2022

Juni

Weinheim

CONNECT: Positives Mindset und Stärkenorientierung – Grundlagen

Die interaktive Fortbildung für Lehrer:innen bei der Sie mit Inspiration, fundiertem Wissen, Leichtigkeit und einer großen Portion Spaß zu Vermittlern des gesunden Glücks werden! In diesem Workshop lernen Lehrkräfte praktische Übungen aus der Positiven Psychologie, der gewaltfreien Kommunikation und anderer im Lehrkontext einflussreicher Konzepte und Theorien kennen.

zur Hopp Foundation

Weinheim

GoodNotes Grundlagenworkshop

In diesem Workshop wird die App mit ihren grundsätzlichen Funktionen und Menüs vorgestellt. Neben den verschiedenen Werkzeugen werden sinnvolle Unterrichtseinstellungen und der optimale Präsentationsmodus thematisiert.

zur Hopp Foundation

Weinheim

CONNECT: Positives Mindset und Stärkenorientierung – Grundlagen

Die interaktive Fortbildung für Lehrer:innen bei der Sie mit Inspiration, fundiertem Wissen, Leichtigkeit und einer großen Portion Spaß zu Vermittlern des gesunden Glücks werden! In diesem Workshop lernen Lehrkräfte praktische Übungen aus der Positiven Psychologie, der gewaltfreien Kommunikation und anderer im Lehrkontext einflussreicher Konzepte und Theorien kennen.

zur Hopp Foundation

Vorstellung der Mediatheken Edupool und SESAM

Unsere Mediathek Edupool und die SESAM Mediathek des Landesmedienzentrum Baden-Württemberg bieten viele Möglichkeiten für Ihren Unterricht. Neben den klassischen Lehrfilmen und -materialien gibt es mittlerweile weitere spannende Features und Programme, die Sie kostenlos als Lehrkraft mit Ihren Schülerinnen und Schülern und zur Vorbereitung des Unterrichts über die beiden Plattformen nutzen können.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim

Stadtmedienzentrum Mannheim

Videos im Unterricht! – Und das in 90 min!

Videos im Unterricht! – Und das in 90 min! Ist das überhaupt praktisch möglich! – JA. Ziel der Veranstaltung ist nicht nur die technische Vermittlung, also die Bedienung mit der APP IMovie. Sondern es wird auch anhand praktischen Beispielen gezeigt, wie ein Videoprojekt ohne großen Aufwand im schulischen Alltag realisiert werden kann, und zwar von der Vorbereitung bis zur Nachbereitung.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim

Weinheim

CONNECT - PLUS

Neben den Inhalten an den CONNECT-Fortbildungen schätzt Du es, Dich mit den anderen Teilnehmenden auszutauschen, Dich inspirieren zu lassen und eine Portion CONNECT-Sp(i)rit zu tanken? Der 2x jährlich stattfindende CONNECT+ Workshop ist dann genau die Gelegenheit, nach der du suchst!

zur Hopp Foundation

Weinheim

Das iPad als Unterrichtswerkzeug – Basisworkshop

In dem Präsenz-Workshop geht es darum, das iPad aus Perspektive der Lehrkräfte und Schüler:innen als Unterrichtswerkzeug kennenzulernen. Dazu werden verschiedene Medienkompetenzen anhand ausgewählter Unterrichtsszenarien vorgestellt und praktisch erprobt.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Arbeitsblätter 2.0 - Multimediale Arbeitsvorlagen mit dem iPad gestalten

Digitale Arbeitsblätter 2.0 - multimedial, binnendifferenzierend, schüleraktivierend. In diesem Workshop lernen Sie die Erstellung zeitgemäßer Lernmaterialien.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Einsatz von KI im Rahmen des Physik-Unterrichts

Dieser Workshop zielt darauf ab, mögliche Einsatzszenarien für Chatbots wie "chatGPT" im Physikunterricht aufzuzeigen und zentrale Fragen zur Nutzung von Künstlicher Intelligenz im Unterricht zu diskutieren. Die Teilnehmer:innen werden die Qualität der Befehlseingaben untersuchen und die Möglichkeiten der KI-Nutzung im Physikunterricht anhand eigener Prompts ausprobieren.

zur Hopp Foundation
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Workshop für fortgeschrittene Moodle Administrator/innen (Abruf)

Ziel der Veranstaltung: Die Kolleginnen und Kollegen sollen Hilfe für die Administration ihres Schul-Moodles bei BelWue erhalten. Im Rahmen dieses Kurses werden fortgeschrittene Fragen zur Administration besprochen sowie Hinweise für weitere Anpassungen (z.B.Konfiguration, Module, Blöcke, Filter, Sicherheit) gegeben.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Moodle in der Grundschule (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die speziell an die Bedürfnisse der Grundschule angepassten Lernplattform erstellen die Teilnehmer:innen nach und nach einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen dabei unterschiedliche Moodle-Funktionen kennen und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen anwenden.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Online-Unterricht mit BigBlueButton (BBB) in Moodle (Abruf)

Inhalt 1. Überblick und Hintergrundinformationen zu BBB 2. Informationen zur Konfiguration von Moodle bei BelWue für BBB 3. Aktivität BBB in einem Moodle-Kurs einstellen und die Einstellungen vornehmen 4. die Oberfläche kennenlernen 5. gemeinsame Notizen erstellen und sichern 6. den öffentlichen Chat kennenlernen und verwalten 7. Teilnehmer/-innen verwalten 8. Whiteboard verwenden 9. eine Umfrage erstellen und durchführen 10. eine Präsentation hochladen 11. ein Video teilen 12. unterschiedliche Möglichkeiten den Bildschirm zu teilen 13. Breakout Rooms (Gruppenräume) erstellen und betreuen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online und in Präsenz möglich

Das ist itslearning! Online (Abruf)

Inhalt: Im Vorstellungsmodul "Das ist itslearning!" lernen Lehrkräfte die BW Landeslösung itslearning anhand ausgewählter Inhalte und Funktionen kennen und erhalten so einen ersten Einblick über die Lernplattform und deren Möglichkeiten.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Das iPad in Lehrkräftehand (Abruf)

Inhalt: Das iPad in Lehrkräftehand mit den Modulen: Grundbedienung - Organisation - Keynote - Dokumentieren und Tafelbilder.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Digitale Medien für das kooperative und individuelle Lernen (Abruf)

In dieser Fortbildung werden Unterrichtsbeispiele und Einsatzmöglichkeiten digitaler Werkzeuge vorgestellt. Unter andrem werden Werkzeuge vorgestellt, welche für das kollaborative Arbeiten, für das Lernen mit Videos in verschiedenen Formaten, für multimediale Textproduktion (z.B. eBooks) und für das Strukturieren von Lerninhalten geeignet sind.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Medienwelten

In der Fortbildung werden Faszination, aber auch Risiken der digitalen Medien dargestellt. Das Angebot ermöglicht ein Eintauchen in die vielfältige digitale Erlebenswelt von Heranwachsenden. Hinweis: Die schulinterne Fortbildung zu diesem Themenbereich ermöglicht dem Kollegium, im Rahmen der jeweiligen Schul- und Unterrichtssituation eigene Schwerpunkte zu wählen. - Soziale Netzwerke - Desinformation; Fake News - Digitale Spiele - VR, AR, MR (Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality) - Kommerzialisierung, Influencer - Sexualisierung, Pornographie - Lernen und Arbeiten 4.0

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Urheberrecht und Datenschutz für Lehrkräfte (Abruf)

Inhalte: Grundlagen des Urheberrechts (Vervielfältigungen / Schulveranstaltungen / Lernplattformen etc. / Homepage / Urheberrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag) Grundlagen Datenschutzrecht (Prinzipien des Datenschutzes / Verwaltungsvorschrift Datenschutz an öffentlichen Schulen / Homepage / Datenschutzrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag / Verschlüsselung)

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim N1 (3. OG), 68161 Mannheim

Maker-Tag im SMZ

3D-Drucker, Robotik, Lasercutter – schon mal damit gearbeitet? Nein?! Dann wird es Zeit: Das SMZ bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit dafür. Kommen Sie mit Ihrem Kollegium (max. 30 Personen) oder einer 5. bis 7. Klasse bei uns vorbei Sie sich die Möglichkeiten Maker-Technik an einem Schulvormittag zeigen. Die Teilnehmer*innen erhalten die Gelegenheit an den Geräten zu arbeiten und am Ende ein Produkt mit nach Hause zu nehmen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Online oder Präsenz

Künstliche Intelligenz - Praktische Anwendungen für den Unterricht (Abruf)

Inhalte des Workshops: Spracherkennung: Lernen Sie, wie KI-gestützte Spracherkennungssysteme funktionieren und wie Sie sie für die Automatisierung von Aufgaben einsetzen können. Bildmanipulation: Entdecken Sie die beeindruckenden Möglichkeiten der KI im Bereich der Bildbearbeitung und -manipulation und lernen Sie, wie Sie eigene Projekte damit aufpeppen können. Texterstellung mit ChatGPT: Erfahren Sie, wie KI wie ChatGPT beim Erstellen von Texten unterstützen kann, und entdecken Sie die verschiedenen Anwendungsbereiche dieser Technologie. Automatisierte Unterrichtsvorbereitung: Finden Sie heraus, wie Künstliche Intelligenz bei der Planung und Vorbereitung von Lehrmaterialien helfen kann, um Ihnen wertvolle Zeit zu sparen. Fake News: Erkunden Sie die Rolle der KI bei der Erstellung und Erkennung von Fake News und lernen Sie, wie Sie Falschinformationen im Internet identifizieren können.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Moodle - LernenVertiefen (Abruf)

In dieser Veranstaltung für Lehrkräfte mit Erfahrung in Moodle, geht es um die vertiefende Nutzung der Möglichkeiten des Lern-Management-Systems. Dabei lernen die Teilnehmer:innen anhand von Beispielen und konkreter Übung, wie verschiedene Unterrichtszenarien in Moodle umgesetzt werden können: - kollaboratives Arbeiten (z.B. kollaborative Dokumente, Board, Foren) - Lernpfade (z.B. H5P Branching Scenario, Lernlandkarten) - Diagnostik und Übung (z.B. verschiedene H5P Aktivitäten, Arbeiten mit Voraussetzungen/ Abschlussverfolgung, Test) - fortgeschrittene Kursraumgestaltung (virtuelles Klassenzimmer mit H5P Image Hotspots) - Classroom-Management (Digiscreen)

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Moodle - KennenLernen (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die Lernplattform erstellen und verwalten die Teilnehmer:innen einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen, wie Sie Unterrichtsmaterial finden und einfügen und mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam in Moodle arbeiten. Dabei lernen sie unterschiedliche Moodle-Aktivitäten und -Materialien sowie deren Einsatz im Unterricht kennen: - Kollaborative Dokumente - Mundo, Sesam - Textfeld, Textseite - Link - Datei, Verzeichnis - Forum - Studierendenordner

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

itslearning - Grundlagen für Schule & Unterricht (Abruf)

Im Basismodul "Grundlagen für Schule & Unterricht" lernen die Teilnehmenden Wege und Möglichkeiten kennen, wie Lehrkräfte mit keiner bis wenig itslearning-Vorerfahrung die ersten grundlegenden Schritte für den digital gestützten Unterricht (Fernlernen, hybrid, begleitend) in itslearning in die Praxis umsetzen können. Praktische Übungsphasen sind dabei integriert. Folgende Inhalte werden behandelt: - Oberfläche und Navigation (auf verschiedenen Endgeräten); - Kommunikationsmöglichkeiten; - Personen einem Kurs hinzufügen; - Bereitstellung von Materialien; - BigBlueButton in itslearning; - Collabora Online als Werkzeug für kollaboratives Arbeiten; - Einbetten externer Inhalte.

zum ZSL
Auf Anfrage

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

Moodle - In der Schulorganisation

In dieser Veranstaltung lernen die Teilnehmenden Möglichkeiten kennen, wie in der Schulorganisation mit Moodle gearbeitet werden kann. - Terminverwaltung mit Kalenderabonnement, -import und -export - Dokument- und Formularablage (Protokolle, Organisationspläne, Schulportfolio) - Raum- und Gerätebuchungen - digitales schwarzes Brett (z.B. aktuelle Ankündigungen, Termine, Vertretungspläne) - Kommunikation per Forum und Mail - Gruppen- und Projekteinteilungen - Arbeiten im Team - Feedbacks und Evaluationen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Startklar mit itslearning! (Abruf)

Im Basismodul "Startklar mit itslearning" bekommen Lehrkräfte Informationen, um einen reibungslosen Start mit itslearning an der Schule vorzubereiten und umzusetzen. Die Teilnehmenden... - bekommen konkrete Einsatzszenarien der Schulorganisation (Beispiel: digitales Lehrerzimmer) mit itslearning gezeigt; - bekommen einen Einblick über die Vorteile einer digitalen Kommunikationskultur in itslearning; - lernen arbeitsteilige Kooperationsbeispiele mit itslearning kennen; - kennen die Funktionen und Inhalte der itslearning-Oberfläche; - können die itslearning App verwenden; - lernen itslearning-Kurse und deren Einsatzzwecke kennen; - können in einem Kurs navigieren; - können BigBlueButton in itslearning verwenden - können Materialien bereitstellen; - lernen verschiedene Ressourcen und Aktivitäten von itslearning und deren Möglichkeiten kennen;

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Medienkompetent anhand des Internet ABCs (Abrufveranstaltung)

Medienkompetenzen vermitteln mit Hilfe des „Internet-ABCs“ Diese Schulung richtet sich an Lehrkräfte aus Grundschulen oder SBBZ, die verstärkt das Lernen über Medien in ihrem Unterricht verankern möchten. Anfänger und Fortgeschrittene sind eingeladen die Plattform „Internet ABC“ und weitere Möglichkeiten zum Medienkompetenzerwerb in der Primarstufe kennenzulernen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Programmieren in der Grundschule leicht gemacht (Abrufveranstaltung)

Coding in der Grundschule – Programmieren mit Chamäleon Cody Lernen Sie die Box „Coding in der Grundschule“ kennen und erproben Sie die verschiedenen Sachmittel und Materialien mit Chamäleon Cody.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim

Juli

Online

App- und KI-Werkzeugkasten – Digitale Helfer für den Unterricht

Der Workshop beschäftigt sich mit digitalen Helfern und Apps die fächerübergreifend einsetzbar sind und zur Grundausstattung eines digitalen Unterrichts mit dem Tablet gehören. Insbesondere befasst sich der Workshop mit Best Practice Beispielen zu digitalen Werkzeugen für die einzelnen Unterrichtsphasen.

zur Hopp Foundation

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

itslearning - Grundlagen für Schule & Unterricht

Im Basismodul "Grundlagen für Schule & Unterricht" lernen die Teilnehmenden Wege und Möglichkeiten kennen, wie Lehrkräfte mit keiner bis wenig itslearning-Vorerfahrung die ersten grundlegenden Schritte für den digital gestützten Unterricht (Fernlernen, hybrid, begleitend) in itslearning in die Praxis umsetzen können. Praktische Übungsphasen sind dabei integriert. Folgende Inhalte werden behandelt: - Oberfläche und Navigation (auf verschiedenen Endgeräten); - Kommunikationsmöglichkeiten; - Personen einem Kurs hinzufügen; - Bereitstellung von Materialien; - BigBlueButton in itslearning; - Collabora Online als Werkzeug für kollaboratives Arbeiten; - Einbetten externer Inhalte.

zum ZSL

Online

Quizze, Meinungsumfragen & Co - lernen, üben, wiederholen einfach und digital

Dieser Online-Workshop stellt verschiedene digitale Tools vor (z.B. Oncoo, Wooclap, u.v.m.), die fächerunabhängig zu den Themen Lernzielkontrolle, Meinungsumfragen und Feedback für den Unterricht in Tabletklassen oder am Computer angewendet werden können.

zur Hopp Foundation

Das iPad in Lehrkräftehand - Online

Das iPad in Lehrkräftehand mit den Modulen: - Grundbedienung - Organisation - Keynote - Dokumentieren und Tafelbilder. # Modul Organisation des Lehrkräftealltags und nützliche Tools # Modul Kollaboration # Modul Keynote # Modul Dokumentieren # Modul Tafelbilder auf dem iPad

zum ZSL

PC und Internet - Sicherheitsstrategien und -lösungen für mich - Online

1. Absicherung des lokalen Betriebssystems - am Beispiel Microsoft Windows 10 2. Passwortsicherheit und -verwaltung 3. Verschlüsselung von Dateien auf Datenträgern 4. Aufzeigen der Gefahren im Netz 5. Browsereinstellungen, -AddOns am Beispiel Firefox 6. Verschlüsselte Mail-Kommunikation - je nach Vorkenntnissen mittels - verschlüsselter Dateianhänge, oder - durch Einrichtung des Mailprogramms Thunderbird und verschlüsselte Kommunikation mit OpenPGP-Zertifikaten

zum ZSL

Online

Das iPad als Unterrichtswerkzeug – Basisworkshop

In dem Online-Workshop geht es darum, das iPad aus Perspektive der Lehrkräfte und Schüler:innen als Unterrichtswerkzeug kennenzulernen. Dazu werden verschiedene Medienkompetenzen anhand ausgewählter Unterrichtsszenarien vorgestellt und praktisch erprobt.

zur Hopp Foundation

Online

ChatGPT - Hype oder beginnt ein neues Bildungszeitalter?

In diesem Workshop beschäftigen wir uns insbesondere mit dem Bot "ChatGPT". Keiner weiß heute, wie revolutionär solche KI-Tools sein werden. Der Bot erklärt einem die Dinge, ist ein begnadeter Coder und kann jede erdenkliche Gesprächspartnerrolle einnehmen. Wir werden den Bot ausprobieren und gemeinsam best practices für unseren Unterrichtsalltag finden.

zur Hopp Foundation

Online

MINT trifft KI

Die Integration von Künstlicher Intelligenz (KI) eröffnet auch MINT-Lehrkräften vielfältige Möglichkeiten für den eigenen Unterricht, weshalb der Einsatz von KI im Unterricht zunehmend an Bedeutung gewinnt und Schüler:innen die Kompetenz vermittelt werden muss, verantwortungsvoll mit KI umzugehen.

zur Hopp Foundation

Online

Escape Raum im Klassenzimmer (Breakout) - Grundlagenworkshop

BreakoutEdu ist eine Unterrichtsidee zur Förderung von kommunikativen und sozialen Kompetenzen sowie des problemlösenden Denkens. Die Teilnehmer:innen lernen in diesem Workshop spielen selbst ein Breakout durch, um die Idee der Escape Rooms im Klassenzimmer kennenzulernen. Sie erhalten dabei Ideen für die Erstellung eigener Rätsel.

zur Hopp Foundation

Online

Künstliche Intelligenz im Fremdsprachenunterricht

Künstliche Intelligenz (KI) und Chat GPT sind in aller Munde. Doch welche Chancen und evtl. Risiken bieten sie für den Fremdsprachenunterricht? Wie können Lehrkräfte sie im Rahmen der rechtlichen Vorgaben zur Schulung der funktionalen kommunikativen Kompetenzen sinnvoll nutzen? Hierauf versucht dieser Workshop ein paar mögliche Antworten zu geben.

zur Hopp Foundation

Online

Alternative Prüfungsformate: Kompetenztests – Grundlagen

Kompetenztests sind - im Gegensatz zu Klassenarbeiten - in den Lernprozess integriert und können durch Wiederholbarkeit bei Nichtbestehen für echtes Feedback und damit einen gesteigerten Lernerfolg sorgen. Auf diese Weise können Lernwege stärker individualisiert werden und die Beratung im Lernprozess erhält einen höheren Stellenwert.

zur Hopp Foundation

Online

Kunst und Rennspiel programmieren mit Scratch 3 in Klasse 7

In diesem Workshop erhalten Sie eine ausgearbeitete Programmiereinheit für Klasse 7, die sich hauptsächlich um ein Rennspielprojekt dreht. Es werden in der Einheit alle Punkte aus den Bildungsstandards Klasse 7 zum Thema Algorithmen integriert.

zur Hopp Foundation

Medienzentrum Heidelberg

Actionbound – Eine Einführung in die Nutzung und Erstellung multimedialer Erlebnistouren für den Unterricht – Teil 1

Teil 1: Durchführung eines „Bounds“ und Erstellen eines Zugangskontos Mit „Actionbound“ spielen und gestalten Sie spannende, lustige und lehrreiche Rallyes für Mobilgeräte. Sie basteln ein eigenes Quiz, eine interaktive Schnitzeljagd, zur spielerischen Vermittlung von Lerninhalten. Motivieren Sie Ihre Schülerinnen und Schüler auf eine neue Art. In Teil 1 dieser Fortbildung gehen Sie selbst auf eine interaktive Schnitzeljagd und bekommen Hilfestellung beim Erstellen eines kostenlosen Zugangskontos. Im 2. Teil liegt der Schwerpunkt auf der Erstellung einer eigenen Erlebnistour („Bound“) und in der Anwendung und Verwaltung der „Bounds“. Es kann auch nur Teil 1 oder Teil 2 der Fortbildung besucht werden.

zum Medienzentrum Heidelberg

Online

Kreativ arbeiten mit SketchBook & KI

Mit dem Tablet zeichnen und zeichnen lassen: SketchBook ist eine intuitive Zeichen- und Bildbearbeitungsapp, kombiniert mit den Möglichkeiten künstlicher Intelligenz lassen sich ungeahnte Bildwelten erschaffen und gewinnbringend im Unterricht einsetzen.

zur Hopp Foundation

Online

GameOn! Interaktive Unterrichtsgestaltung mit PowerPoint-Gaming-Elementen

Dieser Workshop bietet einen Einblick in die Welt des interaktiven Lernens. Es wird gezeigt, wie mit einer ansprechenden Foliengestaltung Schüler:innen intrinsisch motivieren werden können.

zur Hopp Foundation

Online

Historisches Lernen "app" to date - mit dem iPad einen zeitgemäßen Geschichtsunterricht gestalten

Kann man den Geschichtsunterricht mit dem iPad zeitgemäß gestalten? Damit diese Frage am Ende des Workshops mit „JA“ beantwortet werden kann, werden praktisch erprobte Ideen vorgestellt, die nicht nur schlicht Apps und Co nutzen, sondern kompetenzorientierte Unterrichtsvorhaben ermöglichen.

zur Hopp Foundation

Online

Methodentage für Schüler:innen mit 1:1-Ausstattung gestalten

Damit Schüler:innen konstruktiv und souverän im digitalisierten Unterricht mit ihren Endgeräten umgehen können, bedarf es einer gemeinsamen Basis. Diese kann man durch gemeinschaftliche Methodentage schaffen. Zwei Konzepte für je einen Methodentag in der Mittelstufe werden hier beispielhaft vorgestellt.

zur Hopp Foundation

Online

ChatGPT - Hype oder beginnt ein neues Bildungszeitalter?

In diesem Workshop beschäftigen wir uns insbesondere mit dem Bot "ChatGPT". Keiner weiß heute, wie revolutionär solche KI-Tools sein werden. Der Bot erklärt einem die Dinge, ist ein begnadeter Coder und kann jede erdenkliche Gesprächspartnerrolle einnehmen. Wir werden den Bot ausprobieren und gemeinsam best practices für unseren Unterrichtsalltag finden.

zur Hopp Foundation

Online

Das iPad als Unterrichtswerkzeug – Digitale Portfolios

Heftführung war gestern. Digitale Portfolios sind heute. Von der Erstellung von multimedialem Unterrichtsmaterial zur Sammlung von Unterrichtsergebnissen bis zur Tafelbilderstellung.

zur Hopp Foundation

Online

Das iPad im Unterricht – iWork (Pages, Keynote, Numbers)

Dokumente, Präsentationen, Tabellenkalkulation. Die besonderen Möglichkeiten der Onboard-Mittel des iPads kennenlernen und die alltäglichen Workflows effizienter und kreativer umsetzen.

zur Hopp Foundation

Online

„Myndset” – Mit einem Kartenspiel Ideen kreieren?

Myndset ist ein Kartenspiel das grandiose Ideen und neue Impulse verspricht, hat erstmal nix digitales an sich, funktioniert aber auch nur in einer entsprechenden (weil digital geprägten und projektorientierten) Umgebung, auch im Unterricht. Dabei vermischt das Spiel Gamification-Ansätze mit Design-Thinking Phasen und soll den Ideenfindungsprozess erleichtern.

zur Hopp Foundation

Online

Lese- und Hörspurgeschichten mit Keynote gestalten

Lesespurgeschichten sind Einladungen zum genauen Lesen, Hörspurgeschichten zum genauen Hören. Nur dadurch werden einem Text wichtige Details entnommen, welche erforderlich sind, um eine Geschichte lösen zu können. Auf besonders motivierende Weise stellen sich diese digital dar.

zur Hopp Foundation

Online

iPad-Ideenfeuerwerk zum Einsatz im Unterricht

Am Beispiel einer konkreten Unterrichtssituation wird gezeigt, wie mit zahlreichen Tipps und Tricks lebendig und aktivierend Unterricht mit dem iPad gestaltet werden kann.

zur Hopp Foundation

Online

Alternative Prüfungsformate: Kompetenztests – Grundlagen

Kompetenztests sind - im Gegensatz zu Klassenarbeiten - in den Lernprozess integriert und können durch Wiederholbarkeit bei Nichtbestehen für echtes Feedback und damit einen gesteigerten Lernerfolg sorgen. Auf diese Weise können Lernwege stärker individualisiert werden und die Beratung im Lernprozess erhält einen höheren Stellenwert.

zur Hopp Foundation

Online

App- und KI-Werkzeugkasten – Digitale Helfer für den Unterricht

Der Workshop beschäftigt sich mit digitalen Helfern und Apps die fächerübergreifend einsetzbar sind und zur Grundausstattung eines digitalen Unterrichts mit dem Tablet gehören. Insbesondere befasst sich der Workshop mit Best Practice Beispielen zu digitalen Werkzeugen für die einzelnen Unterrichtsphasen.

zur Hopp Foundation

Online

Mit rhetorischen Fähigkeiten die Kommunikation erleichtern

Lehrer:innen sind Berufsredner; Kommunikation ist die Basis des Berufsalltags. Ziel des Workshops ist es, Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Lehrer:innen selbst zielgerichteter kommunizieren, sowie Missverständnisse und Konflikte vermeiden und andere Personen besser erreichen können.

zur Hopp Foundation

Online

KI im Deutschunterricht – Innovation trifft Tradition

Im Workshop 'KI im Deutschunterricht: Innovation trifft Tradition' wird gezeigt, wie Künstliche Intelligenz traditionelle Lehrmethoden revolutioniert. Innovative KI-Tools transformieren den Deutschunterricht und eröffnen unbegrenzte Lernmöglichkeiten. Teilnehmende stehen an der Schwelle zu einer neuen Ära der Bildung.

zur Hopp Foundation

Online

Künstliche Intelligenz im Fremdsprachenunterricht

Künstliche Intelligenz (KI) und Chat GPT sind in aller Munde. Doch welche Chancen und evtl. Risiken bieten sie für den Fremdsprachenunterricht? Wie können Lehrkräfte sie im Rahmen der rechtlichen Vorgaben zur Schulung der funktionalen kommunikativen Kompetenzen sinnvoll nutzen? Hierauf versucht dieser Workshop ein paar mögliche Antworten zu geben.

zur Hopp Foundation

Online

Basiskurs Gaming - Spiele selbst programmieren

Im Online-Workshop „Basiskurs Gaming - Spiele selbst programmieren“ beschäftigen wir uns mit wichtigen Grundlagen der Programmierung und entwickeln dabei eigene Spiele. Und das nicht nur theoretisch, sondern ganz praktisch.

zur Hopp Foundation

Online

Das iPad als Unterrichtswerkzeug – Basisworkshop

In dem Online-Workshop geht es darum, das iPad aus Perspektive der Lehrkräfte und Schüler:innen als Unterrichtswerkzeug kennenzulernen. Dazu werden verschiedene Medienkompetenzen anhand ausgewählter Unterrichtsszenarien vorgestellt und praktisch erprobt.

zur Hopp Foundation

Online

Einführung PowerPoint Goes ChatGPT: KI und Templates für Kreative Bildungsinhalte

In diesem Workshop lernen Lehrer:innen, wie sie die Kraft der künstlichen Intelligenz (KI) von ChatGPT nutzen können, um Bildungsinhalte auf innovative und ansprechende Weise zu gestalten. Dabei setzen sie PowerPoint und professionell gestaltete Templates ein, um die generierten KI-Elemente schön zu verpacken und darzustellen. Ebenfalls wird besprochen, wie Schulbücher und bestehende Materialien aufgewertet werden können.

zur Hopp Foundation

Online

Alternative Prüfungsformate: Kompetenztests - Vertiefung

In diesem Workshop wird gezeigt, wie Unterricht mit Einsatz von Kompetenznachweisen individualisierter, gerechter und mit einem gesteigerten Umfang von systemischen Beratungsanlässen gestalten werden kann. Es wird eine Unterrichtseinheit mit Hilfe von Kompetenznachweisen gestaltet, die so direkt an der eigenen Schule eingesetzt werden können.

zur Hopp Foundation

Online

Das iPad in der Grundschule – Erste Einblicke und Möglichkeiten

Die Online-Veranstaltung bietet eine Übersicht über erste Schritte, Rahmenbedingungen und Gelingens-Faktoren für die Arbeit mit iPads in der Grundschule. Eine Einführung in Handhabung und wichtige Funktionen des iPads lässt Raum für die praktische Auseinandersetzung mit diesem vielfältigen Unterrichtswerkzeug.

zur Hopp Foundation

Online

Einführung in die Arbeit mit dem Übungsgenerator H5P

In dem Workshop erhalten Lehrkräfte Einblicke in die Arbeit mit dem Übungsgenerator H5P aus Sicht der Lehrenden und Lernenden. H5P ermöglicht das Erstellen einer Vielzahl von Aufgaben unterschiedlichsten Formates. Ergebnisse können in Learning-Management-Systemen wie z.B. Moodle transparent gesammelt und ausgewertet werden. Neben klassischen Übungen können auch anspruchsvollere Aufgaben wie interaktive Videos und virtuelle Rundgänge erstellt werden.

zur Hopp Foundation

Online

Bildgenerierende KI - Werkzeuge

Innerhalb eines Jahres wurden mehr Bilder durch künstliche Intelligenz erzeugt als Fotografen in 150 Jahren aufgenommen haben. In diesem Workshop wird ein Überblick über gängige Anwendungen, Funktionsweisen, künstlerische Aspekte und Einsatzszenarien in der Schule gezeigt.

zur Hopp Foundation

Online

Das iPad im Deutschunterricht: Visualisierungen und kreative Textarbeit

Ein Bild sagt oft mehr als tausend Worte…warum sollte man dann im Unterricht der „vielen Worte“ nicht einmal den Spieß umdrehen? In diesem Online-Workshop werden konkrete Projekte aus dem Unterrichtsalltag der Referentinnen gezeigt.

zur Hopp Foundation

Online

Spielerisch programmieren mit Chamäleon Cody und der App ScratchJr

Die App „ScratchJr“ ist aufgrund grafischer Programmierblöcke schon für junge Kinder ohne Lesefähigkeiten geeignet; es können z.B. Figuren bewegt oder animiert werden und so spielerisch erste eigene Projekte programmiert werden.

zur Hopp Foundation

Online

Kreativität mit Powerpoint – Grundlagen

Mit Hilfe dieses Online-Workshops wird aufgezeigt, wie man flüssig und flexibel mit Powerpoint eine Unterrichtsstunde interaktiv gestalten kann, die sowohl für Präsenz, Distanz und Videoerstellung nutzbar ist.

zur Hopp Foundation

Online

Learningapps – suchen, speichern, von Schüler:innen erstellen lassen

Learningapps finden im eigenen (kostenlosen) Konto speichern und von Schüler:innen erstellen lassen – das eröffnet neue Optionen für den Unterricht!

zur Hopp Foundation

Online

ChatGPT: Mit den richtigen Prompts zum gewünschten Ergebnis

In diesem Onlineworkshop werden die Möglichkeiten, die ChatGPT Lehrkräften und Schüler:innen bietet, gezeigt. Es wird veranschaulicht, wie ChatGPT im Unterricht genutzt werden kann, um den Arbeitsalltag mit dem Chatbot zu erleichtern und Schüler:innen neue Lernwege zu eröffnen.

zur Hopp Foundation

Online

Das iPad als Unterrichtswerkzeug – Foto-Film-Video

In diesem Online-Workshop werden anhand praktischer Beispiele verschiedene Einsatzmöglichkeiten des iPads als Foto- und Filmkamera vorgestellt. Vom Optimieren der eigenen Fotokünste über Trickfilm, Greenscreen und iMovie werden die unterschiedlichen Formate und deren Möglichkeiten im Unterrichtseinsatz an Beispielen ausprobiert.

zur Hopp Foundation

Online

Arbeitsblätter 2.0 - Multimediale Arbeitsvorlagen mit dem iPad gestalten

Digitale Arbeitsblätter 2.0 - multimedial, binnendifferenzierend, schüleraktivierend. In diesem Workshop lernen Sie die Erstellung zeitgemäßer Lernmaterialien.

zur Hopp Foundation

Online

ChatGPT - Hype oder beginnt ein neues Bildungszeitalter?

In diesem Workshop beschäftigen wir uns insbesondere mit dem Bot "ChatGPT". Keiner weiß heute, wie revolutionär solche KI-Tools sein werden. Der Bot erklärt einem die Dinge, ist ein begnadeter Coder und kann jede erdenkliche Gesprächspartnerrolle einnehmen. Wir werden den Bot ausprobieren und gemeinsam best practices für unseren Unterrichtsalltag finden.

zur Hopp Foundation

Online

Schüleraktivierung im Unterricht

Eine Möglichkeit, Schülerinnen und Schüler zum Sprechen und Erklären zu animieren, ist die Schaffung von verschiedenen digitalen und geschützten Sprachräumen. Neben der Vorstellung von (digitalen) Tools zur Aktivierung von Schüler:innen sollen in diesem Workshop weitere Möglichkeiten zum Erreichen des Ziels diskutiert und gesammelt werden.

zur Hopp Foundation

Online

ChatGPT - Hype oder beginnt ein neues Bildungszeitalter?

In diesem Workshop beschäftigen wir uns insbesondere mit dem Bot "ChatGPT". Keiner weiß heute, wie revolutionär solche KI-Tools sein werden. Der Bot erklärt einem die Dinge, ist ein begnadeter Coder und kann jede erdenkliche Gesprächspartnerrolle einnehmen. Wir werden den Bot ausprobieren und gemeinsam best practices für unseren Unterrichtsalltag finden.

zur Hopp Foundation

Online

iPads für Neueinsteiger – Erste Einblicke und Möglichkeiten

In dem Online-Workshop geht es in erster Linie um den Erwerb der Fähigkeit des sicheren Umgangs mit dem iPad. Neben der grundlegenden Bedienung werden in diesem Workshop insbesondere die Themen Recherche und Erstellung bzw. Weiterverwendung von Unterrichtsmaterialien behandelt. Es werden erste Impulse zu erweiterten methodisch-didaktischen Möglichkeiten gesetzt.

zur Hopp Foundation

Online

Digitale Tools im Politikunterricht

Diese Online-Fortbildung bietet einen Überblick über digitale Tools für den Politikunterricht und andere sozialwissenschaftliche Fächer. Dabei wird ein Schlaglicht auf verschiedene Kompetenz- und Anwendungsschwerpunkte geworfen

zur Hopp Foundation

Online

Kreativer Umgang mit Literatur (Geschichten, Gedichte, Märchen)

Die Auseinandersetzung mit altersgemäßer Literatur (Gedichte, (Kurz)Geschichten, Märchen, Ganzschriften etc.) ist fester Bestandteil im (Fremd)Sprachunterricht. In dieser Fortbildung werden Möglichkeiten und Ideen gezeigt wie Tablets genutzt werden können, um sich kreativ und produktiv mit dieser Literatur auseinanderzusetzen.

zur Hopp Foundation

Online

ChatGPT: Mit den richtigen Prompts zum gewünschten Ergebnis

In diesem Onlineworkshop werden die Möglichkeiten, die ChatGPT Lehrkräften und Schüler:innen bietet, gezeigt. Es wird veranschaulicht, wie ChatGPT im Unterricht genutzt werden kann, um den Arbeitsalltag mit dem Chatbot zu erleichtern und Schüler:innen neue Lernwege zu eröffnen.

zur Hopp Foundation

Online

Künstliche Intelligenz im Fremdsprachenunterricht

Künstliche Intelligenz (KI) und Chat GPT sind in aller Munde. Doch welche Chancen und evtl. Risiken bieten sie für den Fremdsprachenunterricht? Wie können Lehrkräfte sie im Rahmen der rechtlichen Vorgaben zur Schulung der funktionalen kommunikativen Kompetenzen sinnvoll nutzen? Hierauf versucht dieser Workshop ein paar mögliche Antworten zu geben.

zur Hopp Foundation

Online

App-Entwicklung mit Python und dem GUI-Framework Kivy

Dieser Workshop führt durch die einzelnen Schritte der App-Programmierung. Beginnend mit der Einrichtung der Entwicklungsumgebung über das Zusammenspiel von Layout und Logik bis zum Erstellen einer App.

zur Hopp Foundation

Online

Das iPad als Unterrichtswerkzeug – Basisworkshop

In dem Online-Workshop geht es darum, das iPad aus Perspektive der Lehrkräfte und Schüler:innen als Unterrichtswerkzeug kennenzulernen. Dazu werden verschiedene Medienkompetenzen anhand ausgewählter Unterrichtsszenarien vorgestellt und praktisch erprobt.

zur Hopp Foundation

Online

Eigenes GPT - Der persönliche Assistent bei der Unterrichtsvor- und -nachbereitung

In diesem Workshop lernen Lehrkräfte, wie sie GPT-Modelle als digitale Assistenten für das Erstellen von Feedback, die Unterrichtsplanung oder Materialerstellung nutzen können. Ziel ist es, ihnen zu zeigen, wie diese Technologie ihre Arbeitsbelastung reduzieren und die Unterrichtsqualität verbessern kann.

zur Hopp Foundation

Online

SCHÖNHEITSiDEALe im Internet - Teil 1

Welche Tricks und Mechanismen stecken hinter den Erfolgen von Influencern? Wie viel Wahrheit steckt in ihren Beiträgen und wie viel Meinung ist erkauft? Welche Rolle spielen Algorithmen? Und welches Verständnis von Schönheit entwickeln Heranwachsende in einer Welt, in der der Wert eines Menschen häufig an Klicks und Likes bemessen wird? In diesem Workshop lernen Sie interaktiv eine komplette Unterrichtseinheit und vielfältige Methoden zum Thema „SCHÖNHEITsDEALe im Internet“ kennen.

zur Hopp Foundation

Online

ChatGPT: Mit den richtigen Prompts zum gewünschten Ergebnis

In diesem Onlineworkshop werden die Möglichkeiten, die ChatGPT Lehrkräften und Schüler:innen bietet, gezeigt. Es wird veranschaulicht, wie ChatGPT im Unterricht genutzt werden kann, um den Arbeitsalltag mit dem Chatbot zu erleichtern und Schüler:innen neue Lernwege zu eröffnen.

zur Hopp Foundation

Online

Das iPad als Unterrichtswerkzeug im Fach Biologie

Der Workshop beschäftigt sich damit, wie man iPads schüleraktivierend und individualisierend im Biologieunterricht einsetzen kann. Gegenstand werden konkrete Lernsituationen sein, die Schülerinnen und Schüler befähigen, Unterrichtsinhalte wie z. B. Prozesse zu visualisieren, Versuche zu dokumentieren und Bestimmungsschlüssel selbst zu erstellen.

zur Hopp Foundation

Online

KI und Inklusion: Was KI für den inklusiven Unterricht bedeuten kann

Die Fortbildung führt in die Grundprinzipien der Diklusion ein und beleuchtet, wie Lehrkräfte diklusive Lernumgebungen schaffen können, wobei KI eine Schlüsselrolle spielt. Der Schwerpunkt liegt auf den Möglichkeiten, die Lehrkräften zur Verfügung stehen, um ihren Unterricht anzupassen und zu bereichern.

zur Hopp Foundation

Online

Film ab - einfache Filmideen für den Unterricht mit Powerpoint

Mit Hilfe dieses Online-Workshops werden verschiedene Einsatzszenarien des neuen Comic Features vorgestellt. Außerdem werden verschiedene Möglichkeiten hinsichtlich der Foliengestaltung wie Übergänge, Animationen und Freihandbeschriftungen aufgezeigt, um im Anschluss direkt in Powerpoint eine ansprechende Filmsequenz zu exportieren.

zur Hopp Foundation

Online

Künstliche Intelligenz im Musikunterricht

In diesem Workshop wird thematisiert und gezeigt, wie Künstliche Intelligenz (KI) in verschiedenen Bereichen der digitalen Musikproduktion eingesetzt werden kann. Der Fokus liegt darauf, Schülerinnen und Schülern zu zeigen, wie sie diese innovativen Technologien für kreative musikalische Prozesse nutzen können.

zur Hopp Foundation

Online

Das iPad als Unterrichtswerkzeug – Basisworkshop

In dem Online-Workshop geht es darum, das iPad aus Perspektive der Lehrkräfte und Schüler:innen als Unterrichtswerkzeug kennenzulernen. Dazu werden verschiedene Medienkompetenzen anhand ausgewählter Unterrichtsszenarien vorgestellt und praktisch erprobt.

zur Hopp Foundation

Online

Das iPad im Deutschunterricht: Texte hören und hörbar gestalten

Im Deutschunterricht wird die Kompetenz „Hören“ im Vergleich zum Fremdsprachenunterricht nur wenig aktiv gefördert. Dabei sind „Zuhören“ und „Sprechen“ wichtige Voraussetzungen für gelingende Kommunikation und cleveres und kritisches Zuhören, grade in der heutigen Zeit, relevante Grundlage für Medienkompetenz.

zur Hopp Foundation

Online

Podcasts

In diesem Online-Workshop wird anschaulich vermittelt, wie man mit der kostenlosen und auf dem iPad bereits vorinstallierten App "GarageBand" interessante und informative Podcasts produzieren kann. GarageBand bietet hierzu professionelle Aufnahmemöglichkeiten, vielseitige Bearbeitungsfunktionen und eine umfangreiche Musik- und Soundbibliothek, mit der man im Handumdrehen sowohl ansprechende Hintergrundmusik als auch zur Situation passende Soundeffekte generieren und einfügen kann.

zur Hopp Foundation

Online

SCHÖNHEITSiDEALe im Internet - Teil 2

Welche Tricks und Mechanismen stecken hinter den Erfolgen von Influencern? Wie viel Wahrheit steckt in ihren Beiträgen und wie viel Meinung ist erkauft? Welche Rolle spielen Algorithmen? Und welches Verständnis von Schönheit entwickeln Heranwachsende in einer Welt, in der der Wert eines Menschen häufig an Klicks und Likes bemessen wird? In diesem Workshop lernen Sie interaktiv eine komplette Unterrichtseinheit und vielfältige Methoden zum Thema „SCHÖNHEITsDEALe im Internet“ kennen.

zur Hopp Foundation

Online

Coding & Nachhaltigkeit - spielerischer Einstieg in das Thema BNE

Im Online-Workshop „Coding & Nachhaltigkeit - spielerischer Einstieg in das Thema BNE“ verbinden wir Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und wichtige Grundlagen der Programmierung. Und das nicht nur theoretisch, sondern ganz praktisch. Jede:r Teilnehmer:in programmiert während des Workshops drei verschiedene Anwendungen, die auf Basis der 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen entwickelt wurden.

zur Hopp Foundation

Online

App- und KI-Werkzeugkasten – Digitale Helfer für den Unterricht

Der Workshop beschäftigt sich mit digitalen Helfern und Apps die fächerübergreifend einsetzbar sind und zur Grundausstattung eines digitalen Unterrichts mit dem Tablet gehören. Insbesondere befasst sich der Workshop mit Best Practice Beispielen zu digitalen Werkzeugen für die einzelnen Unterrichtsphasen.

zur Hopp Foundation

Online

ChatGPT: Mit den richtigen Prompts zum gewünschten Ergebnis

In diesem Onlineworkshop werden die Möglichkeiten, die ChatGPT Lehrkräften und Schüler:innen bietet, gezeigt. Es wird veranschaulicht, wie ChatGPT im Unterricht genutzt werden kann, um den Arbeitsalltag mit dem Chatbot zu erleichtern und Schüler:innen neue Lernwege zu eröffnen.

zur Hopp Foundation

Online

Erklärfilme mit Explain Everything

In diesem Online-Workshop lernen Lehrerinnen und Lehrer, eigene Erklärvideos mit der App Explain Everything zu erstellen. Außerdem lernen sie Werkzeuge kennen, welche sie ihren Schülerinnen und Schüler an die Hand geben können, damit diese ihre eigenen Erklärfilme erstellen können und damit vom Konsumenten zum Produzenten werden können.

zur Hopp Foundation

Online

Cospaces: Grundlagen und Möglichkeiten

In diesem Online-Workshop werden die Grundlagen und Möglichkeiten von Cospaces kennengelernt. Wie in Scratch wird hier auch graphisch programmiert, allerdings in 3D; das Programmierte ist außerdem in AR & VR erlebbar.

zur Hopp Foundation

Online

Das iPad als Unterrichtswerkzeug – Digitale Portfolios

Heftführung war gestern. Digitale Portfolios sind heute. Von der Erstellung von multimedialem Unterrichtsmaterial zur Sammlung von Unterrichtsergebnissen bis zur Tafelbilderstellung.

zur Hopp Foundation

Online

Eigenes GPT - Der persönliche Assistent bei der Unterrichtsvor- und -nachbereitung

In diesem Workshop lernen Lehrkräfte, wie sie GPT-Modelle als digitale Assistenten für das Erstellen von Feedback, die Unterrichtsplanung oder Materialerstellung nutzen können. Ziel ist es, ihnen zu zeigen, wie diese Technologie ihre Arbeitsbelastung reduzieren und die Unterrichtsqualität verbessern kann.

zur Hopp Foundation

Online

Das iPad als Unterrichtswerkzeug im Fach Französisch

Der Workshop beschäftigt sich damit, wie man iPads schüleraktivierend und individualisierend im Französischunterricht einsetzen kann. Der Fokus liegt dabei auf konkreten Lernsituationen, in denen Tablets im Sprachunterricht eingesetzt werden können. Ein Schwerpunkt wird dabei auf der Förderung des Kompetenzbereichs „Sprechen“ liegen.

zur Hopp Foundation

Online

Kooperatives Lernen und Lehren im Zeitalter der Digitalität

In diesem Online-Workshop geht es zum einen darum, wie Sie Schülerinnen und Schüler mit Hilfe multimedialer Lernformate zum eigenverantwortlichen und kooperativen Lernen zugleich anleiten können und zum anderen um Möglichkeiten der Kollaboration mit Kolleginnen und Kollegen.

zur Hopp Foundation

Arbeitskreis MMB GS: "Didaktik Digital"

Inhalt: Wie können digitale Medien den zeitgemäßen Unterricht in der Grundschule unterstützen und bereichern? Anhand einer exemplarischen Unterrichtseinheit werden verschiedene Tools und Apps für PC und iPad aufgezeigt. Raum für Austausch ist gegeben. Gerne können eigene Ideen und Materialien mitgebracht werden.

zum ZSL

Medienzentrum Heidelberg

Actionbound – Eine Einführung in die Nutzung und Erstellung multimedialer Erlebnistouren für den Unterricht – Teil 2

Teil 2: Erstellen und Verwalten eines „Bounds“ Mit „Actionbound“ spielen und gestalten Sie spannende, lustige und lehrreiche Rallyes für Mobilgeräte. Sie basteln ein eigenes Quiz, eine interaktive Schnitzeljagd, zur spielerischen Vermittlung von Lerninhalten. Motivieren Sie Ihre Schülerinnen und Schüler auf eine neue Art. In Teil 1 dieser Fortbildung gehen Sie selbst auf eine interaktive Schnitzeljagd und bekommen Hilfestellung beim Erstellen eines kostenlosen Zugangskontos. Im 2. Teil liegt der Schwerpunkt auf der Erstellung einer eigenen Erlebnistour („Bound“) und in der Anwendung und Verwaltung der „Bounds“. Es kann auch nur Teil 1 oder Teil 2 der Fortbildung besucht werden.

zum Medienzentrum Heidelberg

Online

Wenn bisher etablierte Prüfungsformate zum Auslaufmodell werden

In einem zunehmend digitalisierten Unterricht, in dem Daten ausgetauscht werden können, Recherche- und KI-Tools überall verfügbar sind, müssen auch die Prüfungsformate zeitgemäß angepasst werden.

zur Hopp Foundation

Online

Das iPad als Unterrichtswerkzeug – Basisworkshop

In dem Online-Workshop geht es darum, das iPad aus Perspektive der Lehrkräfte und Schüler:innen als Unterrichtswerkzeug kennenzulernen. Dazu werden verschiedene Medienkompetenzen anhand ausgewählter Unterrichtsszenarien vorgestellt und praktisch erprobt.

zur Hopp Foundation

Online

Kreativität mit Powerpoint – Vertiefung: Interaktive Ideen für den Unterricht

In diesem Online-Vertiefungsworkshop werden Möglichkeiten für Lerntheken und ebooks mit ansprechendem Design und Navigation mit Powerpoint aufgezeigt.

zur Hopp Foundation

Online

KI im Deutschunterricht – Innovation trifft Tradition

Im Workshop 'KI im Deutschunterricht: Innovation trifft Tradition' wird gezeigt, wie Künstliche Intelligenz traditionelle Lehrmethoden revolutioniert. Innovative KI-Tools transformieren den Deutschunterricht und eröffnen unbegrenzte Lernmöglichkeiten. Teilnehmende stehen an der Schwelle zu einer neuen Ära der Bildung.

zur Hopp Foundation

Online

GoodNotes Grundlagenworkshop

In diesem Workshop wird die App mit ihren grundsätzlichen Funktionen und Menüs vorgestellt. Neben den verschiedenen Werkzeugen werden sinnvolle Unterrichtseinstellungen und der optimale Präsentationsmodus thematisiert.

zur Hopp Foundation

Online

Kreativität mit Powerpoint – Storytelling mit Comics

Mit Hilfe dieses Online-Workshops werden verschiedene Einsatzszenarien des neuen Comic Features vorgestellt. Auch die Möglichkeit eines kollaborativer Einsatzes innerhalb der Klasse macht dieses Format ganz besonders.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Scrum im Unterricht

In dem eintägigen Präsenz-Workshop lernen Lehrerinnen und Lehrer die Scrum-Arbeitsweise für den Einsatz im Unterricht kennen. Die Methode zählt zu den agilen Unterrichtsformen und bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich Inhalte in selbstorganisierter Teamarbeit zu erschließen. Lehrende nehmen die Rolle einer Lernbegleitung ein und stellen den methodischen Rahmen, in welchem sich die Teams bewegen.

zur Hopp Foundation

Online

Das iPad im Unterricht – Kreative Gestaltung von Unterrichtsinhalten

In diesem Online-Workshop geht es um den kreativen Einsatz von Video, Foto, Musik und Zeichnen in allen Fächern, auch und gerade dort, wo man eine kreative Gestaltung von Unterrichtsinhalten nicht unbedingt erwarten und sich nicht zutrauen würde.

zur Hopp Foundation

Online

3D-Druck – Das Erleben von kreativen Lernformen

Fächerübergreifend und sowohl für Grundschulen als auch weiterführende Schulen können 3D-Objekte spielerisch Biologie, Sachkunde oder auch Mathematik mit Technik verbinden. In diesem Online Workshop wird die browserbasierte „OER Web App Tinkercad“ vorgestellt.

zur Hopp Foundation

Online

Das iPad als Unterrichtswerkzeug – Arbeiten mit dem Book Creator

Die App Book Creator bietet zahlreiche Einsatzmöglichkeiten zur Präsentation, der kreativen Verarbeitung und der Vertiefung von Unterrichtsinhalten der Grundschule. Anhand von Unterrichtsbeispielen aus der Praxis wird aufgezeigt, wie Schüler:innen und Lehrkräfte die App fächerübergreifend nutzen können.

zur Hopp Foundation

Online

GoodNotes Grundlagenworkshop

In diesem Workshop wird die App mit ihren grundsätzlichen Funktionen und Menüs vorgestellt. Neben den verschiedenen Werkzeugen werden sinnvolle Unterrichtseinstellungen und der optimale Präsentationsmodus thematisiert.

zur Hopp Foundation

Online

Hör- und Hör-Sehverstehen im Fremdsprachenunterricht trainieren

In diesem Workshop wird eine Auswahl von effektiven digitalen Werkzeugen gezeigt, die das Hörverstehen in verschiedenen Fremdsprachen unterstützen. Anhand interaktiver Übungen und authentischer Hörtexte bieten diese Tools vielfältige Möglichkeiten zur individuellen und kollektiven Verbesserung der Fähigkeiten vor / während / nach dem Hören.

zur Hopp Foundation

Online

Erklärfilme mit Explain Everything

In diesem Online-Workshop lernen Lehrerinnen und Lehrer, eigene Erklärvideos mit der App Explain Everything zu erstellen. Außerdem lernen sie Werkzeuge kennen, welche sie ihren Schülerinnen und Schüler an die Hand geben können, damit diese ihre eigenen Erklärfilme erstellen können und damit vom Konsumenten zum Produzenten werden können.

zur Hopp Foundation

Online

Das iPad als Unterrichtswerkzeug im Fach Mathematik

In diesem Workshop geht es darum, das iPad als zentrales Unterrichtswerkzeug im Mathematikunterricht kennenzulernen. Hierbei werden spezielle Apps für den Mathematikunterricht gezeigt und ein Konzept zur differenzierten Aufgabenstellung sowie Abfrage des gelernten Stoffes vorgestellt.

zur Hopp Foundation

Online

Kreativität mit Powerpoint im Zeitalter von Instagram, Netflix und Co

In unserem Workshop wird gezeigt, wie die faszinierende Lebenswelt der Schüler:innen in den Unterricht integriert werden kann, um zu motivieren und zu inspirieren. Ziel ist es, den Unterricht so zu gestalten, dass er nicht nur informativ, sondern auch unterhaltsam und inspirierend ist. Mit den praxisorientierten Ansätzen und bewährten Strategien kann Lernmotivation gesteigert werden und Kreativität entfaltet.

zur Hopp Foundation

Online

KI im Geschichtsunterricht

KI-Tools im Geschichtsunterricht bieten spannende neue Einsatzmöglichkeiten, mit denen sich nicht nur die Unterrichtsvorbereitung, sondern auch dessen Durchführung spürbar erweitern lassen. Erste erprobte praktische Ideen werden im Workshop vorgestellt und in Ausprobierphasen auch gleich mit den TN reflektiert.

zur Hopp Foundation

Online

ChatGPT: Mit den richtigen Prompts zum gewünschten Ergebnis

In diesem Onlineworkshop werden die Möglichkeiten, die ChatGPT Lehrkräften und Schüler:innen bietet, gezeigt. Es wird veranschaulicht, wie ChatGPT im Unterricht genutzt werden kann, um den Arbeitsalltag mit dem Chatbot zu erleichtern und Schüler:innen neue Lernwege zu eröffnen.

zur Hopp Foundation

Online

Vertiefung - GoodNotes in iPad-Klassen

Im Zentrum dieses Workshops steht GoodNotes als gemeinsames Interaktionsmedium für Lehrkraft und Schüler:innen. Es werden viele Unterrichtsbeispiele und Anwendungsmöglichkeitene in iPad-Klassen kennengelernt.

zur Hopp Foundation

Online

Informatische Grundbildung - Basiskurs Informatik

In dem Online-Workshop beschäftigen sich die Teilnehmer:innen mit informatischer Grundbildung. Dabei werden die Themen Daten & Codierung, Algorithmen, Rechner & Netze sowie Informationsgesellschaft & Datensicherheit behandelt.

zur Hopp Foundation

Online

Das iPad als Unterrichtswerkzeug – Basisworkshop

In dem Online-Workshop geht es darum, das iPad aus Perspektive der Lehrkräfte und Schüler:innen als Unterrichtswerkzeug kennenzulernen. Dazu werden verschiedene Medienkompetenzen anhand ausgewählter Unterrichtsszenarien vorgestellt und praktisch erprobt.

zur Hopp Foundation

Online

Vertiefung - GoodNotes-Kreativ-Workshop

In diesem Workshop werden kreative Ideen und originelle Gestaltungsmöglichkeiten zur Erstellung von strukturierten und ästhetischen Tafelbildern und Arbeitsblättern gezeigt. Außerdem werden vielseitige Einsatzmöglichkeiten der Objektbibliothek und Integrationsmöglichkeiten von anderen Unterrichtsmaterialien (Audio, Video, Geogebra-Applets) sowie Gamification-Möglichkeiten kennengelernt.

zur Hopp Foundation

Online

Einsatz von KI im Rahmen des Physik-Unterrichts

Dieser Workshop zielt darauf ab, mögliche Einsatzszenarien für Chatbots wie "chatGPT" im Physikunterricht aufzuzeigen und zentrale Fragen zur Nutzung von Künstlicher Intelligenz im Unterricht zu diskutieren. Die Teilnehmer:innen werden die Qualität der Befehlseingaben untersuchen und die Möglichkeiten der KI-Nutzung im Physikunterricht anhand eigener Prompts ausprobieren.

zur Hopp Foundation

Online

Das iPad als Unterrichtswerkzeug im Fach Englisch

Der Workshop beschäftigt sich mit der fächerintegrativen Medienbildung im Fach Englisch und wie man iPads produktiv in den Englischunterricht implementieren kann. Neben allgemeinen technischen Rahmenbedingungen werden konkrete Lernsituationen behandelt, in denen Tablets im Sprachunterricht eingesetzt werden können.

zur Hopp Foundation

Online

Einführung PowerPoint Goes ChatGPT: KI und Templates für Kreative Bildungsinhalte

In diesem Workshop lernen Lehrer:innen, wie sie die Kraft der künstlichen Intelligenz (KI) von ChatGPT nutzen können, um Bildungsinhalte auf innovative und ansprechende Weise zu gestalten. Dabei setzen sie PowerPoint und professionell gestaltete Templates ein, um die generierten KI-Elemente schön zu verpacken und darzustellen. Ebenfalls wird besprochen, wie Schulbücher und bestehende Materialien aufgewertet werden können.

zur Hopp Foundation

Online

KI und Inklusion: Was KI für den inklusiven Unterricht bedeuten kann

Die Fortbildung führt in die Grundprinzipien der Diklusion ein und beleuchtet, wie Lehrkräfte diklusive Lernumgebungen schaffen können, wobei KI eine Schlüsselrolle spielt. Der Schwerpunkt liegt auf den Möglichkeiten, die Lehrkräften zur Verfügung stehen, um ihren Unterricht anzupassen und zu bereichern.

zur Hopp Foundation

Online

iPads für Neueinsteiger – Erste Einblicke und Möglichkeiten

In dem Online-Workshop geht es in erster Linie um den Erwerb der Fähigkeit des sicheren Umgangs mit dem iPad. Neben der grundlegenden Bedienung werden in diesem Workshop insbesondere die Themen Recherche und Erstellung bzw. Weiterverwendung von Unterrichtsmaterialien behandelt. Es werden erste Impulse zu erweiterten methodisch-didaktischen Möglichkeiten gesetzt.

zur Hopp Foundation

Online

Das iPad im Unterricht – Kreative Gestaltung von Unterrichtsinhalten

In diesem Online-Workshop geht es um den kreativen Einsatz von Video, Foto, Musik und Zeichnen in allen Fächern, auch und gerade dort, wo man eine kreative Gestaltung von Unterrichtsinhalten nicht unbedingt erwarten und sich nicht zutrauen würde.

zur Hopp Foundation

Online

ChatGPT: Mit den richtigen Prompts zum gewünschten Ergebnis

In diesem Onlineworkshop werden die Möglichkeiten, die ChatGPT Lehrkräften und Schüler:innen bietet, gezeigt. Es wird veranschaulicht, wie ChatGPT im Unterricht genutzt werden kann, um den Arbeitsalltag mit dem Chatbot zu erleichtern und Schüler:innen neue Lernwege zu eröffnen.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Digitale Sketchnotes - Grundlagenworkshop

Sketchnotes können den Lernprozess positiv beeinflussen. In dem Workshop werden unterschiedliche Möglichkeiten vorgestellt, wie Visualisierungen digital erstellt werden können. Gemeinsam entdecken die Teilnehmer/innen kreative Möglichkeiten, Sketchnotes digital in der Schule anzuwenden.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Digitales Animieren und Zeichnen in Procreate - Grundlagen

Die App „Procreate“ ist ein „Alleskönner“, wenn es ums Zeichnen, Visualisieren und Gestalten geht. Mit der App, einem iPad und dem Pencil lassen sich nicht nur Zeichnungen und Visualisierung sondern auch Animationen und eigene GIFs erstellen.

zur Hopp Foundation
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Workshop für fortgeschrittene Moodle Administrator/innen (Abruf)

Ziel der Veranstaltung: Die Kolleginnen und Kollegen sollen Hilfe für die Administration ihres Schul-Moodles bei BelWue erhalten. Im Rahmen dieses Kurses werden fortgeschrittene Fragen zur Administration besprochen sowie Hinweise für weitere Anpassungen (z.B.Konfiguration, Module, Blöcke, Filter, Sicherheit) gegeben.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Moodle in der Grundschule (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die speziell an die Bedürfnisse der Grundschule angepassten Lernplattform erstellen die Teilnehmer:innen nach und nach einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen dabei unterschiedliche Moodle-Funktionen kennen und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen anwenden.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Online-Unterricht mit BigBlueButton (BBB) in Moodle (Abruf)

Inhalt 1. Überblick und Hintergrundinformationen zu BBB 2. Informationen zur Konfiguration von Moodle bei BelWue für BBB 3. Aktivität BBB in einem Moodle-Kurs einstellen und die Einstellungen vornehmen 4. die Oberfläche kennenlernen 5. gemeinsame Notizen erstellen und sichern 6. den öffentlichen Chat kennenlernen und verwalten 7. Teilnehmer/-innen verwalten 8. Whiteboard verwenden 9. eine Umfrage erstellen und durchführen 10. eine Präsentation hochladen 11. ein Video teilen 12. unterschiedliche Möglichkeiten den Bildschirm zu teilen 13. Breakout Rooms (Gruppenräume) erstellen und betreuen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online und in Präsenz möglich

Das ist itslearning! Online (Abruf)

Inhalt: Im Vorstellungsmodul "Das ist itslearning!" lernen Lehrkräfte die BW Landeslösung itslearning anhand ausgewählter Inhalte und Funktionen kennen und erhalten so einen ersten Einblick über die Lernplattform und deren Möglichkeiten.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Das iPad in Lehrkräftehand (Abruf)

Inhalt: Das iPad in Lehrkräftehand mit den Modulen: Grundbedienung - Organisation - Keynote - Dokumentieren und Tafelbilder.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Digitale Medien für das kooperative und individuelle Lernen (Abruf)

In dieser Fortbildung werden Unterrichtsbeispiele und Einsatzmöglichkeiten digitaler Werkzeuge vorgestellt. Unter andrem werden Werkzeuge vorgestellt, welche für das kollaborative Arbeiten, für das Lernen mit Videos in verschiedenen Formaten, für multimediale Textproduktion (z.B. eBooks) und für das Strukturieren von Lerninhalten geeignet sind.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Medienwelten

In der Fortbildung werden Faszination, aber auch Risiken der digitalen Medien dargestellt. Das Angebot ermöglicht ein Eintauchen in die vielfältige digitale Erlebenswelt von Heranwachsenden. Hinweis: Die schulinterne Fortbildung zu diesem Themenbereich ermöglicht dem Kollegium, im Rahmen der jeweiligen Schul- und Unterrichtssituation eigene Schwerpunkte zu wählen. - Soziale Netzwerke - Desinformation; Fake News - Digitale Spiele - VR, AR, MR (Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality) - Kommerzialisierung, Influencer - Sexualisierung, Pornographie - Lernen und Arbeiten 4.0

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Urheberrecht und Datenschutz für Lehrkräfte (Abruf)

Inhalte: Grundlagen des Urheberrechts (Vervielfältigungen / Schulveranstaltungen / Lernplattformen etc. / Homepage / Urheberrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag) Grundlagen Datenschutzrecht (Prinzipien des Datenschutzes / Verwaltungsvorschrift Datenschutz an öffentlichen Schulen / Homepage / Datenschutzrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag / Verschlüsselung)

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim N1 (3. OG), 68161 Mannheim

Maker-Tag im SMZ

3D-Drucker, Robotik, Lasercutter – schon mal damit gearbeitet? Nein?! Dann wird es Zeit: Das SMZ bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit dafür. Kommen Sie mit Ihrem Kollegium (max. 30 Personen) oder einer 5. bis 7. Klasse bei uns vorbei Sie sich die Möglichkeiten Maker-Technik an einem Schulvormittag zeigen. Die Teilnehmer*innen erhalten die Gelegenheit an den Geräten zu arbeiten und am Ende ein Produkt mit nach Hause zu nehmen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Online oder Präsenz

Künstliche Intelligenz - Praktische Anwendungen für den Unterricht (Abruf)

Inhalte des Workshops: Spracherkennung: Lernen Sie, wie KI-gestützte Spracherkennungssysteme funktionieren und wie Sie sie für die Automatisierung von Aufgaben einsetzen können. Bildmanipulation: Entdecken Sie die beeindruckenden Möglichkeiten der KI im Bereich der Bildbearbeitung und -manipulation und lernen Sie, wie Sie eigene Projekte damit aufpeppen können. Texterstellung mit ChatGPT: Erfahren Sie, wie KI wie ChatGPT beim Erstellen von Texten unterstützen kann, und entdecken Sie die verschiedenen Anwendungsbereiche dieser Technologie. Automatisierte Unterrichtsvorbereitung: Finden Sie heraus, wie Künstliche Intelligenz bei der Planung und Vorbereitung von Lehrmaterialien helfen kann, um Ihnen wertvolle Zeit zu sparen. Fake News: Erkunden Sie die Rolle der KI bei der Erstellung und Erkennung von Fake News und lernen Sie, wie Sie Falschinformationen im Internet identifizieren können.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Moodle - LernenVertiefen (Abruf)

In dieser Veranstaltung für Lehrkräfte mit Erfahrung in Moodle, geht es um die vertiefende Nutzung der Möglichkeiten des Lern-Management-Systems. Dabei lernen die Teilnehmer:innen anhand von Beispielen und konkreter Übung, wie verschiedene Unterrichtszenarien in Moodle umgesetzt werden können: - kollaboratives Arbeiten (z.B. kollaborative Dokumente, Board, Foren) - Lernpfade (z.B. H5P Branching Scenario, Lernlandkarten) - Diagnostik und Übung (z.B. verschiedene H5P Aktivitäten, Arbeiten mit Voraussetzungen/ Abschlussverfolgung, Test) - fortgeschrittene Kursraumgestaltung (virtuelles Klassenzimmer mit H5P Image Hotspots) - Classroom-Management (Digiscreen)

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Moodle - KennenLernen (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die Lernplattform erstellen und verwalten die Teilnehmer:innen einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen, wie Sie Unterrichtsmaterial finden und einfügen und mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam in Moodle arbeiten. Dabei lernen sie unterschiedliche Moodle-Aktivitäten und -Materialien sowie deren Einsatz im Unterricht kennen: - Kollaborative Dokumente - Mundo, Sesam - Textfeld, Textseite - Link - Datei, Verzeichnis - Forum - Studierendenordner

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

itslearning - Grundlagen für Schule & Unterricht (Abruf)

Im Basismodul "Grundlagen für Schule & Unterricht" lernen die Teilnehmenden Wege und Möglichkeiten kennen, wie Lehrkräfte mit keiner bis wenig itslearning-Vorerfahrung die ersten grundlegenden Schritte für den digital gestützten Unterricht (Fernlernen, hybrid, begleitend) in itslearning in die Praxis umsetzen können. Praktische Übungsphasen sind dabei integriert. Folgende Inhalte werden behandelt: - Oberfläche und Navigation (auf verschiedenen Endgeräten); - Kommunikationsmöglichkeiten; - Personen einem Kurs hinzufügen; - Bereitstellung von Materialien; - BigBlueButton in itslearning; - Collabora Online als Werkzeug für kollaboratives Arbeiten; - Einbetten externer Inhalte.

zum ZSL
Auf Anfrage

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

Moodle - In der Schulorganisation

In dieser Veranstaltung lernen die Teilnehmenden Möglichkeiten kennen, wie in der Schulorganisation mit Moodle gearbeitet werden kann. - Terminverwaltung mit Kalenderabonnement, -import und -export - Dokument- und Formularablage (Protokolle, Organisationspläne, Schulportfolio) - Raum- und Gerätebuchungen - digitales schwarzes Brett (z.B. aktuelle Ankündigungen, Termine, Vertretungspläne) - Kommunikation per Forum und Mail - Gruppen- und Projekteinteilungen - Arbeiten im Team - Feedbacks und Evaluationen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Startklar mit itslearning! (Abruf)

Im Basismodul "Startklar mit itslearning" bekommen Lehrkräfte Informationen, um einen reibungslosen Start mit itslearning an der Schule vorzubereiten und umzusetzen. Die Teilnehmenden... - bekommen konkrete Einsatzszenarien der Schulorganisation (Beispiel: digitales Lehrerzimmer) mit itslearning gezeigt; - bekommen einen Einblick über die Vorteile einer digitalen Kommunikationskultur in itslearning; - lernen arbeitsteilige Kooperationsbeispiele mit itslearning kennen; - kennen die Funktionen und Inhalte der itslearning-Oberfläche; - können die itslearning App verwenden; - lernen itslearning-Kurse und deren Einsatzzwecke kennen; - können in einem Kurs navigieren; - können BigBlueButton in itslearning verwenden - können Materialien bereitstellen; - lernen verschiedene Ressourcen und Aktivitäten von itslearning und deren Möglichkeiten kennen;

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Medienkompetent anhand des Internet ABCs (Abrufveranstaltung)

Medienkompetenzen vermitteln mit Hilfe des „Internet-ABCs“ Diese Schulung richtet sich an Lehrkräfte aus Grundschulen oder SBBZ, die verstärkt das Lernen über Medien in ihrem Unterricht verankern möchten. Anfänger und Fortgeschrittene sind eingeladen die Plattform „Internet ABC“ und weitere Möglichkeiten zum Medienkompetenzerwerb in der Primarstufe kennenzulernen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Programmieren in der Grundschule leicht gemacht (Abrufveranstaltung)

Coding in der Grundschule – Programmieren mit Chamäleon Cody Lernen Sie die Box „Coding in der Grundschule“ kennen und erproben Sie die verschiedenen Sachmittel und Materialien mit Chamäleon Cody.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim

September

Weinheim

CONNECT: Positives Mindset und Stärkenorientierung – Grundlagen

Die interaktive Fortbildung für Lehrer:innen bei der Sie mit Inspiration, fundiertem Wissen, Leichtigkeit und einer großen Portion Spaß zu Vermittlern des gesunden Glücks werden! In diesem Workshop lernen Lehrkräfte praktische Übungen aus der Positiven Psychologie, der gewaltfreien Kommunikation und anderer im Lehrkontext einflussreicher Konzepte und Theorien kennen.

zur Hopp Foundation

Weinheim

CONNECT – Vertiefung A: Sinn & Bedeutsamkeit sowie Kreativität & Flexibilität

Du gehörst schon zu den Glücklichen, die bereits bei dem Grundlagenworkshop dabei waren und die positiven Nach- und Nebenwirkungen vom Glück erfahren durften. Und Du möchtest noch mehr erfahren und vor allem ausprobieren? Die interaktive Fortbildung für Lehrer:innen zu den Vertiefungsthemen Sinn und Bedeutsamkeit sowie Kreativität und Flexibilität.

zur Hopp Foundation
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Workshop für fortgeschrittene Moodle Administrator/innen (Abruf)

Ziel der Veranstaltung: Die Kolleginnen und Kollegen sollen Hilfe für die Administration ihres Schul-Moodles bei BelWue erhalten. Im Rahmen dieses Kurses werden fortgeschrittene Fragen zur Administration besprochen sowie Hinweise für weitere Anpassungen (z.B.Konfiguration, Module, Blöcke, Filter, Sicherheit) gegeben.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Moodle in der Grundschule (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die speziell an die Bedürfnisse der Grundschule angepassten Lernplattform erstellen die Teilnehmer:innen nach und nach einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen dabei unterschiedliche Moodle-Funktionen kennen und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen anwenden.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Online-Unterricht mit BigBlueButton (BBB) in Moodle (Abruf)

Inhalt 1. Überblick und Hintergrundinformationen zu BBB 2. Informationen zur Konfiguration von Moodle bei BelWue für BBB 3. Aktivität BBB in einem Moodle-Kurs einstellen und die Einstellungen vornehmen 4. die Oberfläche kennenlernen 5. gemeinsame Notizen erstellen und sichern 6. den öffentlichen Chat kennenlernen und verwalten 7. Teilnehmer/-innen verwalten 8. Whiteboard verwenden 9. eine Umfrage erstellen und durchführen 10. eine Präsentation hochladen 11. ein Video teilen 12. unterschiedliche Möglichkeiten den Bildschirm zu teilen 13. Breakout Rooms (Gruppenräume) erstellen und betreuen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online und in Präsenz möglich

Das ist itslearning! Online (Abruf)

Inhalt: Im Vorstellungsmodul "Das ist itslearning!" lernen Lehrkräfte die BW Landeslösung itslearning anhand ausgewählter Inhalte und Funktionen kennen und erhalten so einen ersten Einblick über die Lernplattform und deren Möglichkeiten.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Das iPad in Lehrkräftehand (Abruf)

Inhalt: Das iPad in Lehrkräftehand mit den Modulen: Grundbedienung - Organisation - Keynote - Dokumentieren und Tafelbilder.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Digitale Medien für das kooperative und individuelle Lernen (Abruf)

In dieser Fortbildung werden Unterrichtsbeispiele und Einsatzmöglichkeiten digitaler Werkzeuge vorgestellt. Unter andrem werden Werkzeuge vorgestellt, welche für das kollaborative Arbeiten, für das Lernen mit Videos in verschiedenen Formaten, für multimediale Textproduktion (z.B. eBooks) und für das Strukturieren von Lerninhalten geeignet sind.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Medienwelten

In der Fortbildung werden Faszination, aber auch Risiken der digitalen Medien dargestellt. Das Angebot ermöglicht ein Eintauchen in die vielfältige digitale Erlebenswelt von Heranwachsenden. Hinweis: Die schulinterne Fortbildung zu diesem Themenbereich ermöglicht dem Kollegium, im Rahmen der jeweiligen Schul- und Unterrichtssituation eigene Schwerpunkte zu wählen. - Soziale Netzwerke - Desinformation; Fake News - Digitale Spiele - VR, AR, MR (Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality) - Kommerzialisierung, Influencer - Sexualisierung, Pornographie - Lernen und Arbeiten 4.0

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Urheberrecht und Datenschutz für Lehrkräfte (Abruf)

Inhalte: Grundlagen des Urheberrechts (Vervielfältigungen / Schulveranstaltungen / Lernplattformen etc. / Homepage / Urheberrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag) Grundlagen Datenschutzrecht (Prinzipien des Datenschutzes / Verwaltungsvorschrift Datenschutz an öffentlichen Schulen / Homepage / Datenschutzrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag / Verschlüsselung)

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim N1 (3. OG), 68161 Mannheim

Maker-Tag im SMZ

3D-Drucker, Robotik, Lasercutter – schon mal damit gearbeitet? Nein?! Dann wird es Zeit: Das SMZ bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit dafür. Kommen Sie mit Ihrem Kollegium (max. 30 Personen) oder einer 5. bis 7. Klasse bei uns vorbei Sie sich die Möglichkeiten Maker-Technik an einem Schulvormittag zeigen. Die Teilnehmer*innen erhalten die Gelegenheit an den Geräten zu arbeiten und am Ende ein Produkt mit nach Hause zu nehmen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Online oder Präsenz

Künstliche Intelligenz - Praktische Anwendungen für den Unterricht (Abruf)

Inhalte des Workshops: Spracherkennung: Lernen Sie, wie KI-gestützte Spracherkennungssysteme funktionieren und wie Sie sie für die Automatisierung von Aufgaben einsetzen können. Bildmanipulation: Entdecken Sie die beeindruckenden Möglichkeiten der KI im Bereich der Bildbearbeitung und -manipulation und lernen Sie, wie Sie eigene Projekte damit aufpeppen können. Texterstellung mit ChatGPT: Erfahren Sie, wie KI wie ChatGPT beim Erstellen von Texten unterstützen kann, und entdecken Sie die verschiedenen Anwendungsbereiche dieser Technologie. Automatisierte Unterrichtsvorbereitung: Finden Sie heraus, wie Künstliche Intelligenz bei der Planung und Vorbereitung von Lehrmaterialien helfen kann, um Ihnen wertvolle Zeit zu sparen. Fake News: Erkunden Sie die Rolle der KI bei der Erstellung und Erkennung von Fake News und lernen Sie, wie Sie Falschinformationen im Internet identifizieren können.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Moodle - LernenVertiefen (Abruf)

In dieser Veranstaltung für Lehrkräfte mit Erfahrung in Moodle, geht es um die vertiefende Nutzung der Möglichkeiten des Lern-Management-Systems. Dabei lernen die Teilnehmer:innen anhand von Beispielen und konkreter Übung, wie verschiedene Unterrichtszenarien in Moodle umgesetzt werden können: - kollaboratives Arbeiten (z.B. kollaborative Dokumente, Board, Foren) - Lernpfade (z.B. H5P Branching Scenario, Lernlandkarten) - Diagnostik und Übung (z.B. verschiedene H5P Aktivitäten, Arbeiten mit Voraussetzungen/ Abschlussverfolgung, Test) - fortgeschrittene Kursraumgestaltung (virtuelles Klassenzimmer mit H5P Image Hotspots) - Classroom-Management (Digiscreen)

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Moodle - KennenLernen (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die Lernplattform erstellen und verwalten die Teilnehmer:innen einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen, wie Sie Unterrichtsmaterial finden und einfügen und mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam in Moodle arbeiten. Dabei lernen sie unterschiedliche Moodle-Aktivitäten und -Materialien sowie deren Einsatz im Unterricht kennen: - Kollaborative Dokumente - Mundo, Sesam - Textfeld, Textseite - Link - Datei, Verzeichnis - Forum - Studierendenordner

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

itslearning - Grundlagen für Schule & Unterricht (Abruf)

Im Basismodul "Grundlagen für Schule & Unterricht" lernen die Teilnehmenden Wege und Möglichkeiten kennen, wie Lehrkräfte mit keiner bis wenig itslearning-Vorerfahrung die ersten grundlegenden Schritte für den digital gestützten Unterricht (Fernlernen, hybrid, begleitend) in itslearning in die Praxis umsetzen können. Praktische Übungsphasen sind dabei integriert. Folgende Inhalte werden behandelt: - Oberfläche und Navigation (auf verschiedenen Endgeräten); - Kommunikationsmöglichkeiten; - Personen einem Kurs hinzufügen; - Bereitstellung von Materialien; - BigBlueButton in itslearning; - Collabora Online als Werkzeug für kollaboratives Arbeiten; - Einbetten externer Inhalte.

zum ZSL
Auf Anfrage

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

Moodle - In der Schulorganisation

In dieser Veranstaltung lernen die Teilnehmenden Möglichkeiten kennen, wie in der Schulorganisation mit Moodle gearbeitet werden kann. - Terminverwaltung mit Kalenderabonnement, -import und -export - Dokument- und Formularablage (Protokolle, Organisationspläne, Schulportfolio) - Raum- und Gerätebuchungen - digitales schwarzes Brett (z.B. aktuelle Ankündigungen, Termine, Vertretungspläne) - Kommunikation per Forum und Mail - Gruppen- und Projekteinteilungen - Arbeiten im Team - Feedbacks und Evaluationen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Startklar mit itslearning! (Abruf)

Im Basismodul "Startklar mit itslearning" bekommen Lehrkräfte Informationen, um einen reibungslosen Start mit itslearning an der Schule vorzubereiten und umzusetzen. Die Teilnehmenden... - bekommen konkrete Einsatzszenarien der Schulorganisation (Beispiel: digitales Lehrerzimmer) mit itslearning gezeigt; - bekommen einen Einblick über die Vorteile einer digitalen Kommunikationskultur in itslearning; - lernen arbeitsteilige Kooperationsbeispiele mit itslearning kennen; - kennen die Funktionen und Inhalte der itslearning-Oberfläche; - können die itslearning App verwenden; - lernen itslearning-Kurse und deren Einsatzzwecke kennen; - können in einem Kurs navigieren; - können BigBlueButton in itslearning verwenden - können Materialien bereitstellen; - lernen verschiedene Ressourcen und Aktivitäten von itslearning und deren Möglichkeiten kennen;

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Medienkompetent anhand des Internet ABCs (Abrufveranstaltung)

Medienkompetenzen vermitteln mit Hilfe des „Internet-ABCs“ Diese Schulung richtet sich an Lehrkräfte aus Grundschulen oder SBBZ, die verstärkt das Lernen über Medien in ihrem Unterricht verankern möchten. Anfänger und Fortgeschrittene sind eingeladen die Plattform „Internet ABC“ und weitere Möglichkeiten zum Medienkompetenzerwerb in der Primarstufe kennenzulernen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Programmieren in der Grundschule leicht gemacht (Abrufveranstaltung)

Coding in der Grundschule – Programmieren mit Chamäleon Cody Lernen Sie die Box „Coding in der Grundschule“ kennen und erproben Sie die verschiedenen Sachmittel und Materialien mit Chamäleon Cody.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim

Oktober

Weinheim

Scrum im Unterricht

In dem eintägigen Präsenz-Workshop lernen Lehrerinnen und Lehrer die Scrum-Arbeitsweise für den Einsatz im Unterricht kennen. Die Methode zählt zu den agilen Unterrichtsformen und bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich Inhalte in selbstorganisierter Teamarbeit zu erschließen. Lehrende nehmen die Rolle einer Lernbegleitung ein und stellen den methodischen Rahmen, in welchem sich die Teams bewegen.

zur Hopp Foundation

Weinheim

CONNECT – Vertiefung B: Verbundenheit & Gemeinschaft sowie Mut & Risiko

Du gehörst schon zu den Glücklichen, die bereits bei dem Grundlagenworkshop dabei waren und die positiven Nach- und Nebenwirkungen vom Glück erfahren durften. Und Du möchtest noch mehr erfahren und vor allem ausprobieren? Dann besuche unsere interaktive Fortbildung für Lehrer:innen zu den Vertiefungsthemen Verbundenheit und Gemeinschaft sowie Mut und Risiko.

zur Hopp Foundation

Weinheim

CONNECT: Positives Mindset und Stärkenorientierung – Grundlagen

Die interaktive Fortbildung für Lehrer:innen bei der Sie mit Inspiration, fundiertem Wissen, Leichtigkeit und einer großen Portion Spaß zu Vermittlern des gesunden Glücks werden! In diesem Workshop lernen Lehrkräfte praktische Übungen aus der Positiven Psychologie, der gewaltfreien Kommunikation und anderer im Lehrkontext einflussreicher Konzepte und Theorien kennen.

zur Hopp Foundation

Weinheim

CONNECT – Vertiefung C: Humor & Optimismus sowie Authentizität & Verletzlichkeit

Du gehörst schon zu den Glücklichen, die bereits bei dem Grundlagenworkshop dabei waren und die positiven Nach- und Nebenwirkungen vom Glück erfahren durften. Und Du möchtest noch mehr erfahren und vor allem ausprobieren? Die interaktive Fortbildung für Lehrer:innen zu den Vertiefungsthemen Humor und Optimismus sowie Authentizität und Verletzlichkeit.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Design Thinking in der Schule – Grundlagenworkshop

Methoden des Innovationsansatz Design Thinking können Lehrende zu neuen Herangehensweisen inspirieren. Sie erweiterten das Methoden-Set für die Unterrichtsgestaltung und können im Rahmem von Schulentwicklungsprojekten eingesetzt werden. In dem 1-tägigen Workshop lernen die Teilnehmer:innen Grundlagen der Design-Thinking-Arbeitskultur kennen und durchlaufen den Design-Thinking-Prozess anhand einer konkreten Fragestellung.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Design Thinking in der Schule – Grundlagenworkshop

Methoden des Innovationsansatz Design Thinking können Lehrende zu neuen Herangehensweisen inspirieren. Sie erweiterten das Methoden-Set für die Unterrichtsgestaltung und können im Rahmem von Schulentwicklungsprojekten eingesetzt werden. In dem 1-tägigen Workshop lernen die Teilnehmer:innen Grundlagen der Design-Thinking-Arbeitskultur kennen und durchlaufen den Design-Thinking-Prozess anhand einer konkreten Fragestellung.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Design Thinking in der Schulentwicklung – Vertiefungsworkshop

In dem 2-tägigen Workshop erhalten Lehrende einen umfangreichen Einblick in Design Thinking und reflektieren mit erfahrenen Design-Thinking-Experten über Möglichkeiten des Einsatzes des Innovationsansatzes in der Schulentwicklung.

zur Hopp Foundation

Weinheim

CONNECT: Positives Mindset und Stärkenorientierung – Grundlagen

Die interaktive Fortbildung für Lehrer:innen bei der Sie mit Inspiration, fundiertem Wissen, Leichtigkeit und einer großen Portion Spaß zu Vermittlern des gesunden Glücks werden! In diesem Workshop lernen Lehrkräfte praktische Übungen aus der Positiven Psychologie, der gewaltfreien Kommunikation und anderer im Lehrkontext einflussreicher Konzepte und Theorien kennen.

zur Hopp Foundation

Weinheim

CONNECT: Positives Mindset und Stärkenorientierung – Grundlagen

Die interaktive Fortbildung für Lehrer:innen bei der Sie mit Inspiration, fundiertem Wissen, Leichtigkeit und einer großen Portion Spaß zu Vermittlern des gesunden Glücks werden! In diesem Workshop lernen Lehrkräfte praktische Übungen aus der Positiven Psychologie, der gewaltfreien Kommunikation und anderer im Lehrkontext einflussreicher Konzepte und Theorien kennen.

zur Hopp Foundation

Weinheim

CONNECT – Vertiefung D: Freiheit & Autonomie sowie Gesundheit & Balance

Du gehörst schon zu den Glücklichen, die bereits bei dem Grundlagenworkshop dabei waren und die positiven Nach- und Nebenwirkungen vom Glück erfahren durften. Und Du möchtest noch mehr erfahren und vor allem ausprobieren? Die interaktive Fortbildung für Lehrer:innen zu den Vertiefungsthemen Freiheit und Autonomie sowie Gesundheit und Balance.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Das iPad als Unterrichtswerkzeug im Fach Mathematik

In diesem Workshop geht es darum, das iPad als zentrales Unterrichtswerkzeug im Mathematikunterricht kennenzulernen. Hierbei werden spezielle Apps für den Mathematikunterricht gezeigt und ein Konzept zur differenzierten Aufgabenstellung sowie Abfrage des gelernten Stoffes vorgestellt.

zur Hopp Foundation
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Workshop für fortgeschrittene Moodle Administrator/innen (Abruf)

Ziel der Veranstaltung: Die Kolleginnen und Kollegen sollen Hilfe für die Administration ihres Schul-Moodles bei BelWue erhalten. Im Rahmen dieses Kurses werden fortgeschrittene Fragen zur Administration besprochen sowie Hinweise für weitere Anpassungen (z.B.Konfiguration, Module, Blöcke, Filter, Sicherheit) gegeben.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Moodle in der Grundschule (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die speziell an die Bedürfnisse der Grundschule angepassten Lernplattform erstellen die Teilnehmer:innen nach und nach einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen dabei unterschiedliche Moodle-Funktionen kennen und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen anwenden.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Online-Unterricht mit BigBlueButton (BBB) in Moodle (Abruf)

Inhalt 1. Überblick und Hintergrundinformationen zu BBB 2. Informationen zur Konfiguration von Moodle bei BelWue für BBB 3. Aktivität BBB in einem Moodle-Kurs einstellen und die Einstellungen vornehmen 4. die Oberfläche kennenlernen 5. gemeinsame Notizen erstellen und sichern 6. den öffentlichen Chat kennenlernen und verwalten 7. Teilnehmer/-innen verwalten 8. Whiteboard verwenden 9. eine Umfrage erstellen und durchführen 10. eine Präsentation hochladen 11. ein Video teilen 12. unterschiedliche Möglichkeiten den Bildschirm zu teilen 13. Breakout Rooms (Gruppenräume) erstellen und betreuen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online und in Präsenz möglich

Das ist itslearning! Online (Abruf)

Inhalt: Im Vorstellungsmodul "Das ist itslearning!" lernen Lehrkräfte die BW Landeslösung itslearning anhand ausgewählter Inhalte und Funktionen kennen und erhalten so einen ersten Einblick über die Lernplattform und deren Möglichkeiten.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Das iPad in Lehrkräftehand (Abruf)

Inhalt: Das iPad in Lehrkräftehand mit den Modulen: Grundbedienung - Organisation - Keynote - Dokumentieren und Tafelbilder.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Digitale Medien für das kooperative und individuelle Lernen (Abruf)

In dieser Fortbildung werden Unterrichtsbeispiele und Einsatzmöglichkeiten digitaler Werkzeuge vorgestellt. Unter andrem werden Werkzeuge vorgestellt, welche für das kollaborative Arbeiten, für das Lernen mit Videos in verschiedenen Formaten, für multimediale Textproduktion (z.B. eBooks) und für das Strukturieren von Lerninhalten geeignet sind.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Medienwelten

In der Fortbildung werden Faszination, aber auch Risiken der digitalen Medien dargestellt. Das Angebot ermöglicht ein Eintauchen in die vielfältige digitale Erlebenswelt von Heranwachsenden. Hinweis: Die schulinterne Fortbildung zu diesem Themenbereich ermöglicht dem Kollegium, im Rahmen der jeweiligen Schul- und Unterrichtssituation eigene Schwerpunkte zu wählen. - Soziale Netzwerke - Desinformation; Fake News - Digitale Spiele - VR, AR, MR (Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality) - Kommerzialisierung, Influencer - Sexualisierung, Pornographie - Lernen und Arbeiten 4.0

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Urheberrecht und Datenschutz für Lehrkräfte (Abruf)

Inhalte: Grundlagen des Urheberrechts (Vervielfältigungen / Schulveranstaltungen / Lernplattformen etc. / Homepage / Urheberrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag) Grundlagen Datenschutzrecht (Prinzipien des Datenschutzes / Verwaltungsvorschrift Datenschutz an öffentlichen Schulen / Homepage / Datenschutzrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag / Verschlüsselung)

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim N1 (3. OG), 68161 Mannheim

Maker-Tag im SMZ

3D-Drucker, Robotik, Lasercutter – schon mal damit gearbeitet? Nein?! Dann wird es Zeit: Das SMZ bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit dafür. Kommen Sie mit Ihrem Kollegium (max. 30 Personen) oder einer 5. bis 7. Klasse bei uns vorbei Sie sich die Möglichkeiten Maker-Technik an einem Schulvormittag zeigen. Die Teilnehmer*innen erhalten die Gelegenheit an den Geräten zu arbeiten und am Ende ein Produkt mit nach Hause zu nehmen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Online oder Präsenz

Künstliche Intelligenz - Praktische Anwendungen für den Unterricht (Abruf)

Inhalte des Workshops: Spracherkennung: Lernen Sie, wie KI-gestützte Spracherkennungssysteme funktionieren und wie Sie sie für die Automatisierung von Aufgaben einsetzen können. Bildmanipulation: Entdecken Sie die beeindruckenden Möglichkeiten der KI im Bereich der Bildbearbeitung und -manipulation und lernen Sie, wie Sie eigene Projekte damit aufpeppen können. Texterstellung mit ChatGPT: Erfahren Sie, wie KI wie ChatGPT beim Erstellen von Texten unterstützen kann, und entdecken Sie die verschiedenen Anwendungsbereiche dieser Technologie. Automatisierte Unterrichtsvorbereitung: Finden Sie heraus, wie Künstliche Intelligenz bei der Planung und Vorbereitung von Lehrmaterialien helfen kann, um Ihnen wertvolle Zeit zu sparen. Fake News: Erkunden Sie die Rolle der KI bei der Erstellung und Erkennung von Fake News und lernen Sie, wie Sie Falschinformationen im Internet identifizieren können.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Moodle - LernenVertiefen (Abruf)

In dieser Veranstaltung für Lehrkräfte mit Erfahrung in Moodle, geht es um die vertiefende Nutzung der Möglichkeiten des Lern-Management-Systems. Dabei lernen die Teilnehmer:innen anhand von Beispielen und konkreter Übung, wie verschiedene Unterrichtszenarien in Moodle umgesetzt werden können: - kollaboratives Arbeiten (z.B. kollaborative Dokumente, Board, Foren) - Lernpfade (z.B. H5P Branching Scenario, Lernlandkarten) - Diagnostik und Übung (z.B. verschiedene H5P Aktivitäten, Arbeiten mit Voraussetzungen/ Abschlussverfolgung, Test) - fortgeschrittene Kursraumgestaltung (virtuelles Klassenzimmer mit H5P Image Hotspots) - Classroom-Management (Digiscreen)

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Moodle - KennenLernen (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die Lernplattform erstellen und verwalten die Teilnehmer:innen einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen, wie Sie Unterrichtsmaterial finden und einfügen und mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam in Moodle arbeiten. Dabei lernen sie unterschiedliche Moodle-Aktivitäten und -Materialien sowie deren Einsatz im Unterricht kennen: - Kollaborative Dokumente - Mundo, Sesam - Textfeld, Textseite - Link - Datei, Verzeichnis - Forum - Studierendenordner

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

itslearning - Grundlagen für Schule & Unterricht (Abruf)

Im Basismodul "Grundlagen für Schule & Unterricht" lernen die Teilnehmenden Wege und Möglichkeiten kennen, wie Lehrkräfte mit keiner bis wenig itslearning-Vorerfahrung die ersten grundlegenden Schritte für den digital gestützten Unterricht (Fernlernen, hybrid, begleitend) in itslearning in die Praxis umsetzen können. Praktische Übungsphasen sind dabei integriert. Folgende Inhalte werden behandelt: - Oberfläche und Navigation (auf verschiedenen Endgeräten); - Kommunikationsmöglichkeiten; - Personen einem Kurs hinzufügen; - Bereitstellung von Materialien; - BigBlueButton in itslearning; - Collabora Online als Werkzeug für kollaboratives Arbeiten; - Einbetten externer Inhalte.

zum ZSL
Auf Anfrage

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

Moodle - In der Schulorganisation

In dieser Veranstaltung lernen die Teilnehmenden Möglichkeiten kennen, wie in der Schulorganisation mit Moodle gearbeitet werden kann. - Terminverwaltung mit Kalenderabonnement, -import und -export - Dokument- und Formularablage (Protokolle, Organisationspläne, Schulportfolio) - Raum- und Gerätebuchungen - digitales schwarzes Brett (z.B. aktuelle Ankündigungen, Termine, Vertretungspläne) - Kommunikation per Forum und Mail - Gruppen- und Projekteinteilungen - Arbeiten im Team - Feedbacks und Evaluationen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Startklar mit itslearning! (Abruf)

Im Basismodul "Startklar mit itslearning" bekommen Lehrkräfte Informationen, um einen reibungslosen Start mit itslearning an der Schule vorzubereiten und umzusetzen. Die Teilnehmenden... - bekommen konkrete Einsatzszenarien der Schulorganisation (Beispiel: digitales Lehrerzimmer) mit itslearning gezeigt; - bekommen einen Einblick über die Vorteile einer digitalen Kommunikationskultur in itslearning; - lernen arbeitsteilige Kooperationsbeispiele mit itslearning kennen; - kennen die Funktionen und Inhalte der itslearning-Oberfläche; - können die itslearning App verwenden; - lernen itslearning-Kurse und deren Einsatzzwecke kennen; - können in einem Kurs navigieren; - können BigBlueButton in itslearning verwenden - können Materialien bereitstellen; - lernen verschiedene Ressourcen und Aktivitäten von itslearning und deren Möglichkeiten kennen;

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Medienkompetent anhand des Internet ABCs (Abrufveranstaltung)

Medienkompetenzen vermitteln mit Hilfe des „Internet-ABCs“ Diese Schulung richtet sich an Lehrkräfte aus Grundschulen oder SBBZ, die verstärkt das Lernen über Medien in ihrem Unterricht verankern möchten. Anfänger und Fortgeschrittene sind eingeladen die Plattform „Internet ABC“ und weitere Möglichkeiten zum Medienkompetenzerwerb in der Primarstufe kennenzulernen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Programmieren in der Grundschule leicht gemacht (Abrufveranstaltung)

Coding in der Grundschule – Programmieren mit Chamäleon Cody Lernen Sie die Box „Coding in der Grundschule“ kennen und erproben Sie die verschiedenen Sachmittel und Materialien mit Chamäleon Cody.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim

November

Weinheim

CONNECT – Vertiefung E: Emotionen & Bedürfnisse sowie Achtsamkeit & Selbstfürsorge

Du gehörst schon zu den Glücklichen, die bereits bei dem Grundlagenworkshop dabei waren und die positiven Nach- und Nebenwirkungen vom Glück erfahren durften. Und Du möchtest noch mehr erfahren und vor allem ausprobieren? Die interaktive Fortbildung für Lehrer:innen zu den Vertiefungsthemen Emotionen und Bedürfnisse sowie Achtsamkeit und Selbstfürsorge.

zur Hopp Foundation

Weinheim

CONNECT – Vertiefung F: Reflexion & Bewusstsein, Vertrauen & Verantwortung sowie Leidenschaft & Flow

Du gehörst schon zu den Glücklichen, die bereits bei dem Grundlagenworkshop dabei waren und die positiven Nach- und Nebenwirkungen vom Glück erfahren durften. Und Du möchtest noch mehr erfahren und vor allem ausprobieren? Die interaktive Fortbildung für Lehrer:innen zu den Vertiefungsthemen Reflexion und Bewusstsein, Vertrauen und Verantwortung sowie Leidenschaft und Flow.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Das iPad als Unterrichtswerkzeug im Fach Physik

In diesem Workshop geht es darum, das iPad als zentrales Unterrichtswerkzeug im Physikunterricht kennenzulernen. Anhand konkreter Unterrichtsideen werden Möglichkeiten vorgestellt, wie das iPad im Rahmen der Differenzierung sowie zur Abfrage gelernter naturwissenschaftlicher Inhalte und Kompetenzen verwendet werden kann.

zur Hopp Foundation

Weinheim

CONNECT: Positives Mindset und Stärkenorientierung – Grundlagen

Die interaktive Fortbildung für Lehrer:innen bei der Sie mit Inspiration, fundiertem Wissen, Leichtigkeit und einer großen Portion Spaß zu Vermittlern des gesunden Glücks werden! In diesem Workshop lernen Lehrkräfte praktische Übungen aus der Positiven Psychologie, der gewaltfreien Kommunikation und anderer im Lehrkontext einflussreicher Konzepte und Theorien kennen.

zur Hopp Foundation

Das iPad in Lehrkräftehand - Online

Das iPad in Lehrkräftehand mit den Modulen: - Grundbedienung - Organisation - Keynote - Dokumentieren und Tafelbilder. # Modul Organisation des Lehrkräftealltags und nützliche Tools # Modul Kollaboration # Modul Keynote # Modul Dokumentieren # Modul Tafelbilder auf dem iPad

zum ZSL

Weinheim

Scrum in der Schulprojektarbeit

In dem eintägigen Präsenz-Workshop lernen Lehrerinnen und Lehrer Scrum als Werkzeug für die Projektarbeit im Kollegium kennen. Als agiles Rahmenwerk hilft Scrum bei der Priorisierung, Planung, Strukturierung und Durchführung von unterschiedlichen Projekten, zum Beispiel in der Schulentwicklung.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Basiskurs Medienbildung

In diesem Workshop steht der Kompetenzbereich des Basiskurses „Produktion und Präsentation“ im Vordergrund und wie er sich am besten mit dem iPad realisieren lässt. Ziel ist es, viele Ideen auszuprobieren und ein Portfolio zu testen und weiterzuentwickeln.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Kreativ arbeiten mit SketchBook & KI

Mit dem Tablet zeichnen und zeichnen lassen: SketchBook ist eine intuitive Zeichen- und Bildbearbeitungsapp, kombiniert mit den Möglichkeiten künstlicher Intelligenz lassen sich ungeahnte Bildwelten erschaffen und gewinnbringend im Unterricht einsetzen.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Das iPad im Fach Kunst - mit KI-Exkurs

Das iPad ist für fachpraktische Anwendungen im Kunstunterricht prädestiniert: Zeichnen auf mehreren Ebenen, Animations- und Trickfilme, Bildbearbeitung und vieles mehr lässt sicheinfach umsetzen. Auch im Theorieunterricht bieten sich viele motivierende Nutzungsmöglichkeiten an. In diesem Workshop nehmen wir uns die Zeit verschiedene Workflows auszuprobieren und Apps zu kombinieren.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Design Thinking in der Schule – Grundlagenworkshop

Methoden des Innovationsansatz Design Thinking können Lehrende zu neuen Herangehensweisen inspirieren. Sie erweiterten das Methoden-Set für die Unterrichtsgestaltung und können im Rahmem von Schulentwicklungsprojekten eingesetzt werden. In dem 1-tägigen Workshop lernen die Teilnehmer:innen Grundlagen der Design-Thinking-Arbeitskultur kennen und durchlaufen den Design-Thinking-Prozess anhand einer konkreten Fragestellung.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Design Thinking im Unterricht – Vertiefungsworkshop

In dem 2-tägigen Workshop erhalten Lehrende einen umfangreichen Einblick in Design Thinking und reflektieren mit erfahrenen Design-Thinking-Experten über Möglichkeiten und Herausforderungen des Innovationsansatzes im eigenen Unterricht. Die Teilnehmer:innen werden vertiefend mit den einzelnen Design-Thinking-Phasen vertraut gemacht und üben verschiedene Methoden zur jeweiligen Phase anhand von vorgegebenen Beispielherausforderungen.

zur Hopp Foundation
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Workshop für fortgeschrittene Moodle Administrator/innen (Abruf)

Ziel der Veranstaltung: Die Kolleginnen und Kollegen sollen Hilfe für die Administration ihres Schul-Moodles bei BelWue erhalten. Im Rahmen dieses Kurses werden fortgeschrittene Fragen zur Administration besprochen sowie Hinweise für weitere Anpassungen (z.B.Konfiguration, Module, Blöcke, Filter, Sicherheit) gegeben.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Moodle in der Grundschule (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die speziell an die Bedürfnisse der Grundschule angepassten Lernplattform erstellen die Teilnehmer:innen nach und nach einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen dabei unterschiedliche Moodle-Funktionen kennen und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen anwenden.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Online-Unterricht mit BigBlueButton (BBB) in Moodle (Abruf)

Inhalt 1. Überblick und Hintergrundinformationen zu BBB 2. Informationen zur Konfiguration von Moodle bei BelWue für BBB 3. Aktivität BBB in einem Moodle-Kurs einstellen und die Einstellungen vornehmen 4. die Oberfläche kennenlernen 5. gemeinsame Notizen erstellen und sichern 6. den öffentlichen Chat kennenlernen und verwalten 7. Teilnehmer/-innen verwalten 8. Whiteboard verwenden 9. eine Umfrage erstellen und durchführen 10. eine Präsentation hochladen 11. ein Video teilen 12. unterschiedliche Möglichkeiten den Bildschirm zu teilen 13. Breakout Rooms (Gruppenräume) erstellen und betreuen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online und in Präsenz möglich

Das ist itslearning! Online (Abruf)

Inhalt: Im Vorstellungsmodul "Das ist itslearning!" lernen Lehrkräfte die BW Landeslösung itslearning anhand ausgewählter Inhalte und Funktionen kennen und erhalten so einen ersten Einblick über die Lernplattform und deren Möglichkeiten.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Das iPad in Lehrkräftehand (Abruf)

Inhalt: Das iPad in Lehrkräftehand mit den Modulen: Grundbedienung - Organisation - Keynote - Dokumentieren und Tafelbilder.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Digitale Medien für das kooperative und individuelle Lernen (Abruf)

In dieser Fortbildung werden Unterrichtsbeispiele und Einsatzmöglichkeiten digitaler Werkzeuge vorgestellt. Unter andrem werden Werkzeuge vorgestellt, welche für das kollaborative Arbeiten, für das Lernen mit Videos in verschiedenen Formaten, für multimediale Textproduktion (z.B. eBooks) und für das Strukturieren von Lerninhalten geeignet sind.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Medienwelten

In der Fortbildung werden Faszination, aber auch Risiken der digitalen Medien dargestellt. Das Angebot ermöglicht ein Eintauchen in die vielfältige digitale Erlebenswelt von Heranwachsenden. Hinweis: Die schulinterne Fortbildung zu diesem Themenbereich ermöglicht dem Kollegium, im Rahmen der jeweiligen Schul- und Unterrichtssituation eigene Schwerpunkte zu wählen. - Soziale Netzwerke - Desinformation; Fake News - Digitale Spiele - VR, AR, MR (Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality) - Kommerzialisierung, Influencer - Sexualisierung, Pornographie - Lernen und Arbeiten 4.0

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Urheberrecht und Datenschutz für Lehrkräfte (Abruf)

Inhalte: Grundlagen des Urheberrechts (Vervielfältigungen / Schulveranstaltungen / Lernplattformen etc. / Homepage / Urheberrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag) Grundlagen Datenschutzrecht (Prinzipien des Datenschutzes / Verwaltungsvorschrift Datenschutz an öffentlichen Schulen / Homepage / Datenschutzrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag / Verschlüsselung)

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim N1 (3. OG), 68161 Mannheim

Maker-Tag im SMZ

3D-Drucker, Robotik, Lasercutter – schon mal damit gearbeitet? Nein?! Dann wird es Zeit: Das SMZ bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit dafür. Kommen Sie mit Ihrem Kollegium (max. 30 Personen) oder einer 5. bis 7. Klasse bei uns vorbei Sie sich die Möglichkeiten Maker-Technik an einem Schulvormittag zeigen. Die Teilnehmer*innen erhalten die Gelegenheit an den Geräten zu arbeiten und am Ende ein Produkt mit nach Hause zu nehmen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Online oder Präsenz

Künstliche Intelligenz - Praktische Anwendungen für den Unterricht (Abruf)

Inhalte des Workshops: Spracherkennung: Lernen Sie, wie KI-gestützte Spracherkennungssysteme funktionieren und wie Sie sie für die Automatisierung von Aufgaben einsetzen können. Bildmanipulation: Entdecken Sie die beeindruckenden Möglichkeiten der KI im Bereich der Bildbearbeitung und -manipulation und lernen Sie, wie Sie eigene Projekte damit aufpeppen können. Texterstellung mit ChatGPT: Erfahren Sie, wie KI wie ChatGPT beim Erstellen von Texten unterstützen kann, und entdecken Sie die verschiedenen Anwendungsbereiche dieser Technologie. Automatisierte Unterrichtsvorbereitung: Finden Sie heraus, wie Künstliche Intelligenz bei der Planung und Vorbereitung von Lehrmaterialien helfen kann, um Ihnen wertvolle Zeit zu sparen. Fake News: Erkunden Sie die Rolle der KI bei der Erstellung und Erkennung von Fake News und lernen Sie, wie Sie Falschinformationen im Internet identifizieren können.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Moodle - LernenVertiefen (Abruf)

In dieser Veranstaltung für Lehrkräfte mit Erfahrung in Moodle, geht es um die vertiefende Nutzung der Möglichkeiten des Lern-Management-Systems. Dabei lernen die Teilnehmer:innen anhand von Beispielen und konkreter Übung, wie verschiedene Unterrichtszenarien in Moodle umgesetzt werden können: - kollaboratives Arbeiten (z.B. kollaborative Dokumente, Board, Foren) - Lernpfade (z.B. H5P Branching Scenario, Lernlandkarten) - Diagnostik und Übung (z.B. verschiedene H5P Aktivitäten, Arbeiten mit Voraussetzungen/ Abschlussverfolgung, Test) - fortgeschrittene Kursraumgestaltung (virtuelles Klassenzimmer mit H5P Image Hotspots) - Classroom-Management (Digiscreen)

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Moodle - KennenLernen (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die Lernplattform erstellen und verwalten die Teilnehmer:innen einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen, wie Sie Unterrichtsmaterial finden und einfügen und mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam in Moodle arbeiten. Dabei lernen sie unterschiedliche Moodle-Aktivitäten und -Materialien sowie deren Einsatz im Unterricht kennen: - Kollaborative Dokumente - Mundo, Sesam - Textfeld, Textseite - Link - Datei, Verzeichnis - Forum - Studierendenordner

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

itslearning - Grundlagen für Schule & Unterricht (Abruf)

Im Basismodul "Grundlagen für Schule & Unterricht" lernen die Teilnehmenden Wege und Möglichkeiten kennen, wie Lehrkräfte mit keiner bis wenig itslearning-Vorerfahrung die ersten grundlegenden Schritte für den digital gestützten Unterricht (Fernlernen, hybrid, begleitend) in itslearning in die Praxis umsetzen können. Praktische Übungsphasen sind dabei integriert. Folgende Inhalte werden behandelt: - Oberfläche und Navigation (auf verschiedenen Endgeräten); - Kommunikationsmöglichkeiten; - Personen einem Kurs hinzufügen; - Bereitstellung von Materialien; - BigBlueButton in itslearning; - Collabora Online als Werkzeug für kollaboratives Arbeiten; - Einbetten externer Inhalte.

zum ZSL
Auf Anfrage

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

Moodle - In der Schulorganisation

In dieser Veranstaltung lernen die Teilnehmenden Möglichkeiten kennen, wie in der Schulorganisation mit Moodle gearbeitet werden kann. - Terminverwaltung mit Kalenderabonnement, -import und -export - Dokument- und Formularablage (Protokolle, Organisationspläne, Schulportfolio) - Raum- und Gerätebuchungen - digitales schwarzes Brett (z.B. aktuelle Ankündigungen, Termine, Vertretungspläne) - Kommunikation per Forum und Mail - Gruppen- und Projekteinteilungen - Arbeiten im Team - Feedbacks und Evaluationen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Startklar mit itslearning! (Abruf)

Im Basismodul "Startklar mit itslearning" bekommen Lehrkräfte Informationen, um einen reibungslosen Start mit itslearning an der Schule vorzubereiten und umzusetzen. Die Teilnehmenden... - bekommen konkrete Einsatzszenarien der Schulorganisation (Beispiel: digitales Lehrerzimmer) mit itslearning gezeigt; - bekommen einen Einblick über die Vorteile einer digitalen Kommunikationskultur in itslearning; - lernen arbeitsteilige Kooperationsbeispiele mit itslearning kennen; - kennen die Funktionen und Inhalte der itslearning-Oberfläche; - können die itslearning App verwenden; - lernen itslearning-Kurse und deren Einsatzzwecke kennen; - können in einem Kurs navigieren; - können BigBlueButton in itslearning verwenden - können Materialien bereitstellen; - lernen verschiedene Ressourcen und Aktivitäten von itslearning und deren Möglichkeiten kennen;

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Medienkompetent anhand des Internet ABCs (Abrufveranstaltung)

Medienkompetenzen vermitteln mit Hilfe des „Internet-ABCs“ Diese Schulung richtet sich an Lehrkräfte aus Grundschulen oder SBBZ, die verstärkt das Lernen über Medien in ihrem Unterricht verankern möchten. Anfänger und Fortgeschrittene sind eingeladen die Plattform „Internet ABC“ und weitere Möglichkeiten zum Medienkompetenzerwerb in der Primarstufe kennenzulernen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Programmieren in der Grundschule leicht gemacht (Abrufveranstaltung)

Coding in der Grundschule – Programmieren mit Chamäleon Cody Lernen Sie die Box „Coding in der Grundschule“ kennen und erproben Sie die verschiedenen Sachmittel und Materialien mit Chamäleon Cody.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim

Dezember

Individuelle Förderung und Lernbegleitung (digital) ermöglichen mit DAKORA+ / Online

Die Fortbildung besteht aus einzelnen Bausteinen. Baustein 1: Vorbereitung in Moodle und Login in DAKORA+ Baustein 2: Hinzufügen von Lernmaterialien Baustein 3: Interaktion zwischen Schüler/innen und Lehrkräften in DAKORA+ Baustein 4: KOMET (Kompetenzraster-Erfassungs-Tool) Die Teilnehmer/-innen können - DAKORA+ als Ausgangspunkt für individuelle Lernwege- und Lernzeitgestaltung und stetige Feedbackmöglichkeiten anwenden; - Elemente der Tiefenstrukturen mit DAKORA+ alltagstauglich umsetzen; - die Arbeit in DAKORA+ in einem Moodle-Kurs vorbereiten; - eigene Lernmaterialien in digitale Kompetenzraster integrieren; - die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler in DAKORA+ verwalten; - die Funktionalitäten in DAKORA+ zielgerichtet anwenden; - die Schüler/-innen in die Arbeit mit DAKORA+ einführen; - eigene Kompetenzraster in KOMET erstellen und in DAKORA+ importieren.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Workshop für fortgeschrittene Moodle Administrator/innen (Abruf)

Ziel der Veranstaltung: Die Kolleginnen und Kollegen sollen Hilfe für die Administration ihres Schul-Moodles bei BelWue erhalten. Im Rahmen dieses Kurses werden fortgeschrittene Fragen zur Administration besprochen sowie Hinweise für weitere Anpassungen (z.B.Konfiguration, Module, Blöcke, Filter, Sicherheit) gegeben.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Moodle in der Grundschule (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die speziell an die Bedürfnisse der Grundschule angepassten Lernplattform erstellen die Teilnehmer:innen nach und nach einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen dabei unterschiedliche Moodle-Funktionen kennen und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen anwenden.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Online-Unterricht mit BigBlueButton (BBB) in Moodle (Abruf)

Inhalt 1. Überblick und Hintergrundinformationen zu BBB 2. Informationen zur Konfiguration von Moodle bei BelWue für BBB 3. Aktivität BBB in einem Moodle-Kurs einstellen und die Einstellungen vornehmen 4. die Oberfläche kennenlernen 5. gemeinsame Notizen erstellen und sichern 6. den öffentlichen Chat kennenlernen und verwalten 7. Teilnehmer/-innen verwalten 8. Whiteboard verwenden 9. eine Umfrage erstellen und durchführen 10. eine Präsentation hochladen 11. ein Video teilen 12. unterschiedliche Möglichkeiten den Bildschirm zu teilen 13. Breakout Rooms (Gruppenräume) erstellen und betreuen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online und in Präsenz möglich

Das ist itslearning! Online (Abruf)

Inhalt: Im Vorstellungsmodul "Das ist itslearning!" lernen Lehrkräfte die BW Landeslösung itslearning anhand ausgewählter Inhalte und Funktionen kennen und erhalten so einen ersten Einblick über die Lernplattform und deren Möglichkeiten.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Das iPad in Lehrkräftehand (Abruf)

Inhalt: Das iPad in Lehrkräftehand mit den Modulen: Grundbedienung - Organisation - Keynote - Dokumentieren und Tafelbilder.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Digitale Medien für das kooperative und individuelle Lernen (Abruf)

In dieser Fortbildung werden Unterrichtsbeispiele und Einsatzmöglichkeiten digitaler Werkzeuge vorgestellt. Unter andrem werden Werkzeuge vorgestellt, welche für das kollaborative Arbeiten, für das Lernen mit Videos in verschiedenen Formaten, für multimediale Textproduktion (z.B. eBooks) und für das Strukturieren von Lerninhalten geeignet sind.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Medienwelten

In der Fortbildung werden Faszination, aber auch Risiken der digitalen Medien dargestellt. Das Angebot ermöglicht ein Eintauchen in die vielfältige digitale Erlebenswelt von Heranwachsenden. Hinweis: Die schulinterne Fortbildung zu diesem Themenbereich ermöglicht dem Kollegium, im Rahmen der jeweiligen Schul- und Unterrichtssituation eigene Schwerpunkte zu wählen. - Soziale Netzwerke - Desinformation; Fake News - Digitale Spiele - VR, AR, MR (Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality) - Kommerzialisierung, Influencer - Sexualisierung, Pornographie - Lernen und Arbeiten 4.0

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Urheberrecht und Datenschutz für Lehrkräfte (Abruf)

Inhalte: Grundlagen des Urheberrechts (Vervielfältigungen / Schulveranstaltungen / Lernplattformen etc. / Homepage / Urheberrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag) Grundlagen Datenschutzrecht (Prinzipien des Datenschutzes / Verwaltungsvorschrift Datenschutz an öffentlichen Schulen / Homepage / Datenschutzrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag / Verschlüsselung)

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim N1 (3. OG), 68161 Mannheim

Maker-Tag im SMZ

3D-Drucker, Robotik, Lasercutter – schon mal damit gearbeitet? Nein?! Dann wird es Zeit: Das SMZ bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit dafür. Kommen Sie mit Ihrem Kollegium (max. 30 Personen) oder einer 5. bis 7. Klasse bei uns vorbei Sie sich die Möglichkeiten Maker-Technik an einem Schulvormittag zeigen. Die Teilnehmer*innen erhalten die Gelegenheit an den Geräten zu arbeiten und am Ende ein Produkt mit nach Hause zu nehmen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Online oder Präsenz

Künstliche Intelligenz - Praktische Anwendungen für den Unterricht (Abruf)

Inhalte des Workshops: Spracherkennung: Lernen Sie, wie KI-gestützte Spracherkennungssysteme funktionieren und wie Sie sie für die Automatisierung von Aufgaben einsetzen können. Bildmanipulation: Entdecken Sie die beeindruckenden Möglichkeiten der KI im Bereich der Bildbearbeitung und -manipulation und lernen Sie, wie Sie eigene Projekte damit aufpeppen können. Texterstellung mit ChatGPT: Erfahren Sie, wie KI wie ChatGPT beim Erstellen von Texten unterstützen kann, und entdecken Sie die verschiedenen Anwendungsbereiche dieser Technologie. Automatisierte Unterrichtsvorbereitung: Finden Sie heraus, wie Künstliche Intelligenz bei der Planung und Vorbereitung von Lehrmaterialien helfen kann, um Ihnen wertvolle Zeit zu sparen. Fake News: Erkunden Sie die Rolle der KI bei der Erstellung und Erkennung von Fake News und lernen Sie, wie Sie Falschinformationen im Internet identifizieren können.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Moodle - LernenVertiefen (Abruf)

In dieser Veranstaltung für Lehrkräfte mit Erfahrung in Moodle, geht es um die vertiefende Nutzung der Möglichkeiten des Lern-Management-Systems. Dabei lernen die Teilnehmer:innen anhand von Beispielen und konkreter Übung, wie verschiedene Unterrichtszenarien in Moodle umgesetzt werden können: - kollaboratives Arbeiten (z.B. kollaborative Dokumente, Board, Foren) - Lernpfade (z.B. H5P Branching Scenario, Lernlandkarten) - Diagnostik und Übung (z.B. verschiedene H5P Aktivitäten, Arbeiten mit Voraussetzungen/ Abschlussverfolgung, Test) - fortgeschrittene Kursraumgestaltung (virtuelles Klassenzimmer mit H5P Image Hotspots) - Classroom-Management (Digiscreen)

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Moodle - KennenLernen (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die Lernplattform erstellen und verwalten die Teilnehmer:innen einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen, wie Sie Unterrichtsmaterial finden und einfügen und mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam in Moodle arbeiten. Dabei lernen sie unterschiedliche Moodle-Aktivitäten und -Materialien sowie deren Einsatz im Unterricht kennen: - Kollaborative Dokumente - Mundo, Sesam - Textfeld, Textseite - Link - Datei, Verzeichnis - Forum - Studierendenordner

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

itslearning - Grundlagen für Schule & Unterricht (Abruf)

Im Basismodul "Grundlagen für Schule & Unterricht" lernen die Teilnehmenden Wege und Möglichkeiten kennen, wie Lehrkräfte mit keiner bis wenig itslearning-Vorerfahrung die ersten grundlegenden Schritte für den digital gestützten Unterricht (Fernlernen, hybrid, begleitend) in itslearning in die Praxis umsetzen können. Praktische Übungsphasen sind dabei integriert. Folgende Inhalte werden behandelt: - Oberfläche und Navigation (auf verschiedenen Endgeräten); - Kommunikationsmöglichkeiten; - Personen einem Kurs hinzufügen; - Bereitstellung von Materialien; - BigBlueButton in itslearning; - Collabora Online als Werkzeug für kollaboratives Arbeiten; - Einbetten externer Inhalte.

zum ZSL
Auf Anfrage

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

Moodle - In der Schulorganisation

In dieser Veranstaltung lernen die Teilnehmenden Möglichkeiten kennen, wie in der Schulorganisation mit Moodle gearbeitet werden kann. - Terminverwaltung mit Kalenderabonnement, -import und -export - Dokument- und Formularablage (Protokolle, Organisationspläne, Schulportfolio) - Raum- und Gerätebuchungen - digitales schwarzes Brett (z.B. aktuelle Ankündigungen, Termine, Vertretungspläne) - Kommunikation per Forum und Mail - Gruppen- und Projekteinteilungen - Arbeiten im Team - Feedbacks und Evaluationen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Startklar mit itslearning! (Abruf)

Im Basismodul "Startklar mit itslearning" bekommen Lehrkräfte Informationen, um einen reibungslosen Start mit itslearning an der Schule vorzubereiten und umzusetzen. Die Teilnehmenden... - bekommen konkrete Einsatzszenarien der Schulorganisation (Beispiel: digitales Lehrerzimmer) mit itslearning gezeigt; - bekommen einen Einblick über die Vorteile einer digitalen Kommunikationskultur in itslearning; - lernen arbeitsteilige Kooperationsbeispiele mit itslearning kennen; - kennen die Funktionen und Inhalte der itslearning-Oberfläche; - können die itslearning App verwenden; - lernen itslearning-Kurse und deren Einsatzzwecke kennen; - können in einem Kurs navigieren; - können BigBlueButton in itslearning verwenden - können Materialien bereitstellen; - lernen verschiedene Ressourcen und Aktivitäten von itslearning und deren Möglichkeiten kennen;

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Medienkompetent anhand des Internet ABCs (Abrufveranstaltung)

Medienkompetenzen vermitteln mit Hilfe des „Internet-ABCs“ Diese Schulung richtet sich an Lehrkräfte aus Grundschulen oder SBBZ, die verstärkt das Lernen über Medien in ihrem Unterricht verankern möchten. Anfänger und Fortgeschrittene sind eingeladen die Plattform „Internet ABC“ und weitere Möglichkeiten zum Medienkompetenzerwerb in der Primarstufe kennenzulernen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Programmieren in der Grundschule leicht gemacht (Abrufveranstaltung)

Coding in der Grundschule – Programmieren mit Chamäleon Cody Lernen Sie die Box „Coding in der Grundschule“ kennen und erproben Sie die verschiedenen Sachmittel und Materialien mit Chamäleon Cody.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim