Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wiredigiatschool4all.deDer Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich.Session
cmnstrdigiatschool4all.deSpeichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies.1 Jahr
ImpressumDatenschutz

Cookie-Consent-Manager-Anbieter: Hopp Foundation

Auf einen Blick – die Such-Plattform für Fortbildungsangebote im Bereich digitale Bildung für Lehrerinnen und Lehrer in der Metropolregion Rhein-Neckar

Greenscreening im Gestaltungs-, Sprach- und gesellschaftswissenschaftlichen Unterricht

zum Medienzentrum Heidelberg
  • Veranstaltungstyp
  • Workshop
  • Fortbildung
  • Vortrag
  • Fachtagung
  • Sonstiges
  • Abrufveranstaltung
  • Schulart
  • Grundschule
  • weiterführende Schule
  • berufliche Schule
  • Sonderschulpädagogik
Zeitraum
  • Online / Präsenz
  • Präsenz
  • Online
März 2022

April

Weinheim

Scrum in der Schulprojektarbeit

In dem eintägigen Präsenz-Workshop lernen Lehrerinnen und Lehrer Scrum als Werkzeug für die Projektarbeit im Kollegium kennen. Als agiles Rahmenwerk hilft Scrum bei der Priorisierung, Planung, Strukturierung und Durchführung von unterschiedlichen Projekten, zum Beispiel in der Schulentwicklung.

zur Hopp Foundation

Weinheim

ChatGPT - Hype oder beginnt ein neues Bildungszeitalter?

In diesem Workshop beschäftigen wir uns insbesondere mit dem Bot "ChatGPT". Keiner weiß heute, wie revolutionär solche KI-Tools sein werden. Der Bot erklärt einem die Dinge, ist ein begnadeter Coder und kann jede erdenkliche Gesprächspartnerrolle einnehmen. Wir werden den Bot ausprobieren und gemeinsam best practices für unseren Unterrichtsalltag finden.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Scrum im Unterricht

In dem eintägigen Präsenz-Workshop lernen Lehrerinnen und Lehrer die Scrum-Arbeitsweise für den Einsatz im Unterricht kennen. Die Methode zählt zu den agilen Unterrichtsformen und bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich Inhalte in selbstorganisierter Teamarbeit zu erschließen. Lehrende nehmen die Rolle einer Lernbegleitung ein und stellen den methodischen Rahmen, in welchem sich die Teams bewegen.

zur Hopp Foundation
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Workshop für fortgeschrittene Moodle Administrator/innen (Abruf)

Ziel der Veranstaltung: Die Kolleginnen und Kollegen sollen Hilfe für die Administration ihres Schul-Moodles bei BelWue erhalten. Im Rahmen dieses Kurses werden fortgeschrittene Fragen zur Administration besprochen sowie Hinweise für weitere Anpassungen (z.B.Konfiguration, Module, Blöcke, Filter, Sicherheit) gegeben.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Moodle in der Grundschule (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die speziell an die Bedürfnisse der Grundschule angepassten Lernplattform erstellen die Teilnehmer:innen nach und nach einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen dabei unterschiedliche Moodle-Funktionen kennen und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen anwenden.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Online-Unterricht mit BigBlueButton (BBB) in Moodle (Abruf)

Inhalt 1. Überblick und Hintergrundinformationen zu BBB 2. Informationen zur Konfiguration von Moodle bei BelWue für BBB 3. Aktivität BBB in einem Moodle-Kurs einstellen und die Einstellungen vornehmen 4. die Oberfläche kennenlernen 5. gemeinsame Notizen erstellen und sichern 6. den öffentlichen Chat kennenlernen und verwalten 7. Teilnehmer/-innen verwalten 8. Whiteboard verwenden 9. eine Umfrage erstellen und durchführen 10. eine Präsentation hochladen 11. ein Video teilen 12. unterschiedliche Möglichkeiten den Bildschirm zu teilen 13. Breakout Rooms (Gruppenräume) erstellen und betreuen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online und in Präsenz möglich

Das ist itslearning! Online (Abruf)

Inhalt: Im Vorstellungsmodul "Das ist itslearning!" lernen Lehrkräfte die BW Landeslösung itslearning anhand ausgewählter Inhalte und Funktionen kennen und erhalten so einen ersten Einblick über die Lernplattform und deren Möglichkeiten.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Das iPad in Lehrkräftehand (Abruf)

Inhalt: Das iPad in Lehrkräftehand mit den Modulen: Grundbedienung - Organisation - Keynote - Dokumentieren und Tafelbilder.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Digitale Medien für das kooperative und individuelle Lernen (Abruf)

In dieser Fortbildung werden Unterrichtsbeispiele und Einsatzmöglichkeiten digitaler Werkzeuge vorgestellt. Unter andrem werden Werkzeuge vorgestellt, welche für das kollaborative Arbeiten, für das Lernen mit Videos in verschiedenen Formaten, für multimediale Textproduktion (z.B. eBooks) und für das Strukturieren von Lerninhalten geeignet sind.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Medienwelten

In der Fortbildung werden Faszination, aber auch Risiken der digitalen Medien dargestellt. Das Angebot ermöglicht ein Eintauchen in die vielfältige digitale Erlebenswelt von Heranwachsenden. Hinweis: Die schulinterne Fortbildung zu diesem Themenbereich ermöglicht dem Kollegium, im Rahmen der jeweiligen Schul- und Unterrichtssituation eigene Schwerpunkte zu wählen. - Soziale Netzwerke - Desinformation; Fake News - Digitale Spiele - VR, AR, MR (Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality) - Kommerzialisierung, Influencer - Sexualisierung, Pornographie - Lernen und Arbeiten 4.0

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Urheberrecht und Datenschutz für Lehrkräfte (Abruf)

Inhalte: Grundlagen des Urheberrechts (Vervielfältigungen / Schulveranstaltungen / Lernplattformen etc. / Homepage / Urheberrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag) Grundlagen Datenschutzrecht (Prinzipien des Datenschutzes / Verwaltungsvorschrift Datenschutz an öffentlichen Schulen / Homepage / Datenschutzrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag / Verschlüsselung)

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim N1 (3. OG), 68161 Mannheim

Maker-Tag im SMZ

3D-Drucker, Robotik, Lasercutter – schon mal damit gearbeitet? Nein?! Dann wird es Zeit: Das SMZ bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit dafür. Kommen Sie mit Ihrem Kollegium (max. 30 Personen) oder einer 5. bis 7. Klasse bei uns vorbei Sie sich die Möglichkeiten Maker-Technik an einem Schulvormittag zeigen. Die Teilnehmer*innen erhalten die Gelegenheit an den Geräten zu arbeiten und am Ende ein Produkt mit nach Hause zu nehmen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Online oder Präsenz

Künstliche Intelligenz - Praktische Anwendungen für den Unterricht (Abruf)

Inhalte des Workshops: Spracherkennung: Lernen Sie, wie KI-gestützte Spracherkennungssysteme funktionieren und wie Sie sie für die Automatisierung von Aufgaben einsetzen können. Bildmanipulation: Entdecken Sie die beeindruckenden Möglichkeiten der KI im Bereich der Bildbearbeitung und -manipulation und lernen Sie, wie Sie eigene Projekte damit aufpeppen können. Texterstellung mit ChatGPT: Erfahren Sie, wie KI wie ChatGPT beim Erstellen von Texten unterstützen kann, und entdecken Sie die verschiedenen Anwendungsbereiche dieser Technologie. Automatisierte Unterrichtsvorbereitung: Finden Sie heraus, wie Künstliche Intelligenz bei der Planung und Vorbereitung von Lehrmaterialien helfen kann, um Ihnen wertvolle Zeit zu sparen. Fake News: Erkunden Sie die Rolle der KI bei der Erstellung und Erkennung von Fake News und lernen Sie, wie Sie Falschinformationen im Internet identifizieren können.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Moodle - LernenVertiefen (Abruf)

In dieser Veranstaltung für Lehrkräfte mit Erfahrung in Moodle, geht es um die vertiefende Nutzung der Möglichkeiten des Lern-Management-Systems. Dabei lernen die Teilnehmer:innen anhand von Beispielen und konkreter Übung, wie verschiedene Unterrichtszenarien in Moodle umgesetzt werden können: - kollaboratives Arbeiten (z.B. kollaborative Dokumente, Board, Foren) - Lernpfade (z.B. H5P Branching Scenario, Lernlandkarten) - Diagnostik und Übung (z.B. verschiedene H5P Aktivitäten, Arbeiten mit Voraussetzungen/ Abschlussverfolgung, Test) - fortgeschrittene Kursraumgestaltung (virtuelles Klassenzimmer mit H5P Image Hotspots) - Classroom-Management (Digiscreen)

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Moodle - KennenLernen (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die Lernplattform erstellen und verwalten die Teilnehmer:innen einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen, wie Sie Unterrichtsmaterial finden und einfügen und mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam in Moodle arbeiten. Dabei lernen sie unterschiedliche Moodle-Aktivitäten und -Materialien sowie deren Einsatz im Unterricht kennen: - Kollaborative Dokumente - Mundo, Sesam - Textfeld, Textseite - Link - Datei, Verzeichnis - Forum - Studierendenordner

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

itslearning - Grundlagen für Schule & Unterricht (Abruf)

Im Basismodul "Grundlagen für Schule & Unterricht" lernen die Teilnehmenden Wege und Möglichkeiten kennen, wie Lehrkräfte mit keiner bis wenig itslearning-Vorerfahrung die ersten grundlegenden Schritte für den digital gestützten Unterricht (Fernlernen, hybrid, begleitend) in itslearning in die Praxis umsetzen können. Praktische Übungsphasen sind dabei integriert. Folgende Inhalte werden behandelt: - Oberfläche und Navigation (auf verschiedenen Endgeräten); - Kommunikationsmöglichkeiten; - Personen einem Kurs hinzufügen; - Bereitstellung von Materialien; - BigBlueButton in itslearning; - Collabora Online als Werkzeug für kollaboratives Arbeiten; - Einbetten externer Inhalte.

zum ZSL
Auf Anfrage

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

Moodle - In der Schulorganisation

In dieser Veranstaltung lernen die Teilnehmenden Möglichkeiten kennen, wie in der Schulorganisation mit Moodle gearbeitet werden kann. - Terminverwaltung mit Kalenderabonnement, -import und -export - Dokument- und Formularablage (Protokolle, Organisationspläne, Schulportfolio) - Raum- und Gerätebuchungen - digitales schwarzes Brett (z.B. aktuelle Ankündigungen, Termine, Vertretungspläne) - Kommunikation per Forum und Mail - Gruppen- und Projekteinteilungen - Arbeiten im Team - Feedbacks und Evaluationen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Startklar mit itslearning! (Abruf)

Im Basismodul "Startklar mit itslearning" bekommen Lehrkräfte Informationen, um einen reibungslosen Start mit itslearning an der Schule vorzubereiten und umzusetzen. Die Teilnehmenden... - bekommen konkrete Einsatzszenarien der Schulorganisation (Beispiel: digitales Lehrerzimmer) mit itslearning gezeigt; - bekommen einen Einblick über die Vorteile einer digitalen Kommunikationskultur in itslearning; - lernen arbeitsteilige Kooperationsbeispiele mit itslearning kennen; - kennen die Funktionen und Inhalte der itslearning-Oberfläche; - können die itslearning App verwenden; - lernen itslearning-Kurse und deren Einsatzzwecke kennen; - können in einem Kurs navigieren; - können BigBlueButton in itslearning verwenden - können Materialien bereitstellen; - lernen verschiedene Ressourcen und Aktivitäten von itslearning und deren Möglichkeiten kennen;

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Medienkompetent anhand des Internet ABCs (Abrufveranstaltung)

Medienkompetenzen vermitteln mit Hilfe des „Internet-ABCs“ Diese Schulung richtet sich an Lehrkräfte aus Grundschulen oder SBBZ, die verstärkt das Lernen über Medien in ihrem Unterricht verankern möchten. Anfänger und Fortgeschrittene sind eingeladen die Plattform „Internet ABC“ und weitere Möglichkeiten zum Medienkompetenzerwerb in der Primarstufe kennenzulernen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Programmieren in der Grundschule leicht gemacht (Abrufveranstaltung)

Coding in der Grundschule – Programmieren mit Chamäleon Cody Lernen Sie die Box „Coding in der Grundschule“ kennen und erproben Sie die verschiedenen Sachmittel und Materialien mit Chamäleon Cody.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim

Mai

Theodor-Heuss-Realschule, Walldorf

3D erleben - Augmented Reality (AR) in der Schule

- Die gesellschaftliche Relevanz von Augmented Reality in der Gegenwart - Arten von AR - technisch und medienwissenschaftlich betrachtet - Anwendungsbeispiele - Aspekte des Urheberrechts und des Datenschutzes (speziell zu AR) - Workshop: Sie erstellen Ihre eigenen AR-Inhalte - Sie werden während der Fortbildung Gelegenheit haben, konkrete Beispiele für Ihren Unterricht zu erarbeiten. Wenn Sie möchten, können Sie hierfür bereits Ideen und/oder Materialien mitbringen.

zum ZSL

Heidelberg

Greenscreening im Gestaltungs-, Sprach- und gesellschaftswissenschaftlichen Unterricht

Mithilfe eines grünen Hintergrundes und einer passenden Software können in Film und Bild Bereiche von Aufnahmen durch andere Hintergründe ersetzt werden. Diese so genannte Greenscreentechnik bietet eine Vielzahl an didaktischen Einsatzmöglichkeiten, vor allem im Gestaltungsunterricht sowie in sprach- und gesellschaftswissenschaftlichen Fächern. In diesem Workshop haben Sie die Möglichkeit, die Technik selbst auszuprobieren und die Aufnahmen in einer passenden Software nachzubearbeiten. Sie erfahren, wie Sie Ihren Unterricht inhaltlich mithilfe der Greenscreentechnik anders gestalten können und wie die Technik Ihre Methodik mit Blick auf die Schüler:innenaktivierung kreativ bereichern kann. Ziel: Die Veranstaltung gibt Einblicke in die Greenscreentechnik und in didaktische Einsatzmöglichkeiten im Unterricht. Sie bietet Gelegenheiten zum Ausprobieren von Dreh- und Schnitttechnik.

zum Medienzentrum Heidelberg

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

Medienproduktion mit dem iPad (nachmittags)

In dieser Fortbildung werden folgende Module behandelt: # Modul Audioproduktion und Erklärvideos Ein iPad beinhaltet alle nötigen Elemente, um Audioaufnahmen und deren Verarbeitung für den schulischen Einsatz sowohl zur Unterrichtsvorbereitung, als auch zur Erstellung von Audioinhalten durch Schülerinnen und Schüler zu ermöglichen. Im Modul "Erklärvideos für Einsteiger" erhalten Sie als Lehrkraft einen Überblick über die verschiedenen Arten, wie Erklärvideos produziert werden können. Dabei lernen Sie verschiedene Apps kennen, welche dafür eingesetzt werden können.

zum ZSL

Theodor-Heuss-Realschule, Walldorf

3D erleben - 3D Druck und CAD für Fortgeschrittene in der Schule

- Die gesellschaftliche Relevanz von 3D-Druck und Makerspaces - Aspekte des Urheberrechts und des Datenschutzes (speziell zu 3D-Druck) - Digital-zu-Analog-Prozess: Modellieren - Umwandeln - Fertigen - Nachbearbeiten - Übersicht von Soft- und Hardware für den Einsatz von 3D-Druckern

zum ZSL

Stadtmedienzentrum Mannheim

Programmieren in der Grundschule leicht gemacht

Coding in der Grundschule – Programmieren mit Chamäleon Cody Lernen Sie die Box „Coding in der Grundschule“ kennen und erproben Sie die verschiedenen Sachmittel und Materialien mit Chamäleon Cody. Darüber hinaus können Sie im Stadtmedienzentrum weitere Materialien zum Programmieren in der Primarstufe testen und benötigte Sachmittel für Ihren Unterricht ausleihen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim

Heidelberg

Learningapps und Learningsnacks im Unterricht

LearningApps.org ist eine Web 2.0-Anwendung zur Unterstützung von Lern- und Lehrprozessen mit kleinen interaktiven Bausteinen. Bestehende Bausteine können direkt in Lerninhalte eingebunden, aber auch von den Nutzenden selbst online erstellt oder verändert werden. Learningsnacks ist eine Art Chatbot, der für Abfragen und Wiederholungen gut genutzt werden kann. Schülerinnen und Schüler können auf dieser Plattform selbst eigene Lerninhalte erstellen, die dann in einer Gruppe oder Klasse geteilt werden können.

zum Medienzentrum Heidelberg

Weinheim

Scrum in der Schulprojektarbeit

In dem eintägigen Präsenz-Workshop lernen Lehrerinnen und Lehrer Scrum als Werkzeug für die Projektarbeit im Kollegium kennen. Als agiles Rahmenwerk hilft Scrum bei der Priorisierung, Planung, Strukturierung und Durchführung von unterschiedlichen Projekten, zum Beispiel in der Schulentwicklung.

zur Hopp Foundation

Online

Künstliche Intelligenz - Praktische Anwendungen für den Unterricht (Online)

Inhalte des Workshops: Spracherkennung: Lernen Sie, wie KI-gestützte Spracherkennungssysteme funktionieren und wie Sie sie für die Automatisierung von Aufgaben einsetzen können. Bildmanipulation: Entdecken Sie die beeindruckenden Möglichkeiten der KI im Bereich der Bildbearbeitung und -manipulation und lernen Sie, wie Sie eigene Projekte damit aufpeppen können. Texterstellung mit ChatGPT: Erfahren Sie, wie KI wie ChatGPT beim Erstellen von Texten unterstützen kann, und entdecken Sie die verschiedenen Anwendungsbereiche dieser Technologie. Automatisierte Unterrichtsvorbereitung: Finden Sie heraus, wie Künstliche Intelligenz bei der Planung und Vorbereitung von Lehrmaterialien helfen kann, um Ihnen wertvolle Zeit zu sparen. Fake News: Erkunden Sie die Rolle der KI bei der Erstellung und Erkennung von Fake News und lernen Sie, wie Sie Falschinformationen im Internet identifizieren können.

zum ZSL

ZSL Regionalstelle Mannheim

Kollaboration & Feedback mit dem iPad (nachmittags)

# Modul Kollaboration In diesem Modul erhalten Sie einen Überblick über verschiedene "Tools" zum kollaborativen Arbeiten mit iPads. Zudem werden Einsatzszenarien gezeigt und der Bezug zu didaktischen Hintergründen (prozessbezogene Kompetenzen, die 4K-Skills) hergestellt. # Modul Feedback und classroom response systems # Modul Strukturieren und Vernetzen In diesem Modul lernen Sie Inhalte digital zu strukturieren und zu vernetzen. Neben der Relevanz bei der Unterrichtsplanung und Durchführung sind dies auch Kompetenzen, die Schülerinnen und Schüler in allen Fächern benötigen.

zum ZSL

Weinheim

Physical Computing im MINT-Unterricht – senseBox Grundlagenworkshop

Physical Computing verbindet die Alltagswelt mit der Entwicklung von Soft- und Hardwaresystemen. Durch die Verknüpfung entsteht ungenutztes Potential, um Schülerinnen und Schüler für den Informatikunterricht zu begeistern. Herzstück der Lehrer-Fortbildung ist der speziell auf die Lehre entwickelte Mikrocontroller senseBox MCU.

zur Hopp Foundation

Arbeitskreis MMB GS: "Material medial"

In diesem Arbeitskreis geht es um Unterrichtsmaterialien, die für den Unterricht medial gestaltet und bereitgestellt werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen unterschiedliche Plattformen für Bildungsmedien kennen, erstellen eigene interaktive Aufgaben und Materialien, stellen Arbeitsmaterialien über Links und QR-Codes bereit und erfahren, wie Unterrichtsinhalte adäquat visualisiert werden können.

zum ZSL

Weinheim

Smart City und Smart Home mit der senseBox

Physical Computing verbindet die Alltagswelt mit der Entwicklung von Soft- und Hardwaresystemen. Durch die Verknüpfung entsteht ungenutztes Potential, um Schülerinnen und Schüler für den Informatikunterricht zu begeistern. Herzstück der Fortbildung für Lehrer:innen ist der speziell auf die Lehre entwickelte Mikrocontroller senseBox.

zur Hopp Foundation

Heidelberg

Das iPad in der Grundschule

Dieser Workshop richtet sich an Grundschullehrkräfte, die mit einem iPad als Dienstgerät arbeiten. Ziel ist es die Grundlagen zu erlernen, das iPad im Unterricht einzusetzen und wie Unterricht auf dem iPad vorbereitet werden kann. Dabei werden Notizapps z.B. GoodNotes gezeigt und praktikable Tipps aus dem Alltag vermittelt. Zudem werden nützliche Apps für das iPad in Schülerhand vorgestellt.

zum Medienzentrum Heidelberg

Weinheim

CONNECT: Positives Mindset und Stärkenorientierung – Grundlagen

Die interaktive Fortbildung für Lehrer:innen bei der Sie mit Inspiration, fundiertem Wissen, Leichtigkeit und einer großen Portion Spaß zu Vermittlern des gesunden Glücks werden! In diesem Workshop lernen Lehrkräfte praktische Übungen aus der Positiven Psychologie, der gewaltfreien Kommunikation und anderer im Lehrkontext einflussreicher Konzepte und Theorien kennen.

zur Hopp Foundation

Weinheim

CONNECT – Vertiefung F: Reflexion & Bewusstsein, Vertrauen & Verantwortung sowie Leidenschaft & Flow

Du gehörst schon zu den Glücklichen, die bereits bei dem Grundlagenworkshop dabei waren und die positiven Nach- und Nebenwirkungen vom Glück erfahren durften. Und Du möchtest noch mehr erfahren und vor allem ausprobieren? Die interaktive Fortbildung für Lehrer:innen zu den Vertiefungsthemen Reflexion und Bewusstsein, Vertrauen und Verantwortung sowie Leidenschaft und Flow.

zur Hopp Foundation

Weinheim

CONNECT – Vertiefung E: Emotionen & Bedürfnisse sowie Achtsamkeit & Selbstfürsorge

Du gehörst schon zu den Glücklichen, die bereits bei dem Grundlagenworkshop dabei waren und die positiven Nach- und Nebenwirkungen vom Glück erfahren durften. Und Du möchtest noch mehr erfahren und vor allem ausprobieren? Die interaktive Fortbildung für Lehrer:innen zu den Vertiefungsthemen Emotionen und Bedürfnisse sowie Achtsamkeit und Selbstfürsorge.

zur Hopp Foundation
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Workshop für fortgeschrittene Moodle Administrator/innen (Abruf)

Ziel der Veranstaltung: Die Kolleginnen und Kollegen sollen Hilfe für die Administration ihres Schul-Moodles bei BelWue erhalten. Im Rahmen dieses Kurses werden fortgeschrittene Fragen zur Administration besprochen sowie Hinweise für weitere Anpassungen (z.B.Konfiguration, Module, Blöcke, Filter, Sicherheit) gegeben.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Moodle in der Grundschule (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die speziell an die Bedürfnisse der Grundschule angepassten Lernplattform erstellen die Teilnehmer:innen nach und nach einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen dabei unterschiedliche Moodle-Funktionen kennen und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen anwenden.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Online-Unterricht mit BigBlueButton (BBB) in Moodle (Abruf)

Inhalt 1. Überblick und Hintergrundinformationen zu BBB 2. Informationen zur Konfiguration von Moodle bei BelWue für BBB 3. Aktivität BBB in einem Moodle-Kurs einstellen und die Einstellungen vornehmen 4. die Oberfläche kennenlernen 5. gemeinsame Notizen erstellen und sichern 6. den öffentlichen Chat kennenlernen und verwalten 7. Teilnehmer/-innen verwalten 8. Whiteboard verwenden 9. eine Umfrage erstellen und durchführen 10. eine Präsentation hochladen 11. ein Video teilen 12. unterschiedliche Möglichkeiten den Bildschirm zu teilen 13. Breakout Rooms (Gruppenräume) erstellen und betreuen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online und in Präsenz möglich

Das ist itslearning! Online (Abruf)

Inhalt: Im Vorstellungsmodul "Das ist itslearning!" lernen Lehrkräfte die BW Landeslösung itslearning anhand ausgewählter Inhalte und Funktionen kennen und erhalten so einen ersten Einblick über die Lernplattform und deren Möglichkeiten.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Das iPad in Lehrkräftehand (Abruf)

Inhalt: Das iPad in Lehrkräftehand mit den Modulen: Grundbedienung - Organisation - Keynote - Dokumentieren und Tafelbilder.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Digitale Medien für das kooperative und individuelle Lernen (Abruf)

In dieser Fortbildung werden Unterrichtsbeispiele und Einsatzmöglichkeiten digitaler Werkzeuge vorgestellt. Unter andrem werden Werkzeuge vorgestellt, welche für das kollaborative Arbeiten, für das Lernen mit Videos in verschiedenen Formaten, für multimediale Textproduktion (z.B. eBooks) und für das Strukturieren von Lerninhalten geeignet sind.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Medienwelten

In der Fortbildung werden Faszination, aber auch Risiken der digitalen Medien dargestellt. Das Angebot ermöglicht ein Eintauchen in die vielfältige digitale Erlebenswelt von Heranwachsenden. Hinweis: Die schulinterne Fortbildung zu diesem Themenbereich ermöglicht dem Kollegium, im Rahmen der jeweiligen Schul- und Unterrichtssituation eigene Schwerpunkte zu wählen. - Soziale Netzwerke - Desinformation; Fake News - Digitale Spiele - VR, AR, MR (Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality) - Kommerzialisierung, Influencer - Sexualisierung, Pornographie - Lernen und Arbeiten 4.0

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Urheberrecht und Datenschutz für Lehrkräfte (Abruf)

Inhalte: Grundlagen des Urheberrechts (Vervielfältigungen / Schulveranstaltungen / Lernplattformen etc. / Homepage / Urheberrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag) Grundlagen Datenschutzrecht (Prinzipien des Datenschutzes / Verwaltungsvorschrift Datenschutz an öffentlichen Schulen / Homepage / Datenschutzrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag / Verschlüsselung)

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim N1 (3. OG), 68161 Mannheim

Maker-Tag im SMZ

3D-Drucker, Robotik, Lasercutter – schon mal damit gearbeitet? Nein?! Dann wird es Zeit: Das SMZ bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit dafür. Kommen Sie mit Ihrem Kollegium (max. 30 Personen) oder einer 5. bis 7. Klasse bei uns vorbei Sie sich die Möglichkeiten Maker-Technik an einem Schulvormittag zeigen. Die Teilnehmer*innen erhalten die Gelegenheit an den Geräten zu arbeiten und am Ende ein Produkt mit nach Hause zu nehmen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Online oder Präsenz

Künstliche Intelligenz - Praktische Anwendungen für den Unterricht (Abruf)

Inhalte des Workshops: Spracherkennung: Lernen Sie, wie KI-gestützte Spracherkennungssysteme funktionieren und wie Sie sie für die Automatisierung von Aufgaben einsetzen können. Bildmanipulation: Entdecken Sie die beeindruckenden Möglichkeiten der KI im Bereich der Bildbearbeitung und -manipulation und lernen Sie, wie Sie eigene Projekte damit aufpeppen können. Texterstellung mit ChatGPT: Erfahren Sie, wie KI wie ChatGPT beim Erstellen von Texten unterstützen kann, und entdecken Sie die verschiedenen Anwendungsbereiche dieser Technologie. Automatisierte Unterrichtsvorbereitung: Finden Sie heraus, wie Künstliche Intelligenz bei der Planung und Vorbereitung von Lehrmaterialien helfen kann, um Ihnen wertvolle Zeit zu sparen. Fake News: Erkunden Sie die Rolle der KI bei der Erstellung und Erkennung von Fake News und lernen Sie, wie Sie Falschinformationen im Internet identifizieren können.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Moodle - LernenVertiefen (Abruf)

In dieser Veranstaltung für Lehrkräfte mit Erfahrung in Moodle, geht es um die vertiefende Nutzung der Möglichkeiten des Lern-Management-Systems. Dabei lernen die Teilnehmer:innen anhand von Beispielen und konkreter Übung, wie verschiedene Unterrichtszenarien in Moodle umgesetzt werden können: - kollaboratives Arbeiten (z.B. kollaborative Dokumente, Board, Foren) - Lernpfade (z.B. H5P Branching Scenario, Lernlandkarten) - Diagnostik und Übung (z.B. verschiedene H5P Aktivitäten, Arbeiten mit Voraussetzungen/ Abschlussverfolgung, Test) - fortgeschrittene Kursraumgestaltung (virtuelles Klassenzimmer mit H5P Image Hotspots) - Classroom-Management (Digiscreen)

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Moodle - KennenLernen (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die Lernplattform erstellen und verwalten die Teilnehmer:innen einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen, wie Sie Unterrichtsmaterial finden und einfügen und mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam in Moodle arbeiten. Dabei lernen sie unterschiedliche Moodle-Aktivitäten und -Materialien sowie deren Einsatz im Unterricht kennen: - Kollaborative Dokumente - Mundo, Sesam - Textfeld, Textseite - Link - Datei, Verzeichnis - Forum - Studierendenordner

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

itslearning - Grundlagen für Schule & Unterricht (Abruf)

Im Basismodul "Grundlagen für Schule & Unterricht" lernen die Teilnehmenden Wege und Möglichkeiten kennen, wie Lehrkräfte mit keiner bis wenig itslearning-Vorerfahrung die ersten grundlegenden Schritte für den digital gestützten Unterricht (Fernlernen, hybrid, begleitend) in itslearning in die Praxis umsetzen können. Praktische Übungsphasen sind dabei integriert. Folgende Inhalte werden behandelt: - Oberfläche und Navigation (auf verschiedenen Endgeräten); - Kommunikationsmöglichkeiten; - Personen einem Kurs hinzufügen; - Bereitstellung von Materialien; - BigBlueButton in itslearning; - Collabora Online als Werkzeug für kollaboratives Arbeiten; - Einbetten externer Inhalte.

zum ZSL
Auf Anfrage

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

Moodle - In der Schulorganisation

In dieser Veranstaltung lernen die Teilnehmenden Möglichkeiten kennen, wie in der Schulorganisation mit Moodle gearbeitet werden kann. - Terminverwaltung mit Kalenderabonnement, -import und -export - Dokument- und Formularablage (Protokolle, Organisationspläne, Schulportfolio) - Raum- und Gerätebuchungen - digitales schwarzes Brett (z.B. aktuelle Ankündigungen, Termine, Vertretungspläne) - Kommunikation per Forum und Mail - Gruppen- und Projekteinteilungen - Arbeiten im Team - Feedbacks und Evaluationen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Startklar mit itslearning! (Abruf)

Im Basismodul "Startklar mit itslearning" bekommen Lehrkräfte Informationen, um einen reibungslosen Start mit itslearning an der Schule vorzubereiten und umzusetzen. Die Teilnehmenden... - bekommen konkrete Einsatzszenarien der Schulorganisation (Beispiel: digitales Lehrerzimmer) mit itslearning gezeigt; - bekommen einen Einblick über die Vorteile einer digitalen Kommunikationskultur in itslearning; - lernen arbeitsteilige Kooperationsbeispiele mit itslearning kennen; - kennen die Funktionen und Inhalte der itslearning-Oberfläche; - können die itslearning App verwenden; - lernen itslearning-Kurse und deren Einsatzzwecke kennen; - können in einem Kurs navigieren; - können BigBlueButton in itslearning verwenden - können Materialien bereitstellen; - lernen verschiedene Ressourcen und Aktivitäten von itslearning und deren Möglichkeiten kennen;

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Medienkompetent anhand des Internet ABCs (Abrufveranstaltung)

Medienkompetenzen vermitteln mit Hilfe des „Internet-ABCs“ Diese Schulung richtet sich an Lehrkräfte aus Grundschulen oder SBBZ, die verstärkt das Lernen über Medien in ihrem Unterricht verankern möchten. Anfänger und Fortgeschrittene sind eingeladen die Plattform „Internet ABC“ und weitere Möglichkeiten zum Medienkompetenzerwerb in der Primarstufe kennenzulernen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Programmieren in der Grundschule leicht gemacht (Abrufveranstaltung)

Coding in der Grundschule – Programmieren mit Chamäleon Cody Lernen Sie die Box „Coding in der Grundschule“ kennen und erproben Sie die verschiedenen Sachmittel und Materialien mit Chamäleon Cody.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim

Juni

Weinheim

Künstliche Intelligenz im Fremdsprachenunterricht

Künstliche Intelligenz (KI) und Chat GPT sind in aller Munde. Doch welche Chancen und evtl. Risiken bieten sie für den Fremdsprachenunterricht? Wie können Lehrkräfte sie im Rahmen der rechtlichen Vorgaben zur Schulung der funktionalen kommunikativen Kompetenzen sinnvoll nutzen? Hierauf versucht dieser Workshop ein paar mögliche Antworten zu geben.

zur Hopp Foundation

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

PC und Internet - Sicherheitsstrategien und -lösungen für mich

1. Absicherung des lokalen Betriebssystems - am Beispiel Microsoft Windows 10 2. Passwortsicherheit und -verwaltung 3. Verschlüsselung von Dateien auf Datenträgern 4. Aufzeigen der Gefahren im Netz 5. Browsereinstellungen, -AddOns am Beispiel Firefox 6. Verschlüsselte Mail-Kommunikation - je nach Vorkenntnissen mittels - verschlüsselter Dateianhänge, oder - durch Einrichtung des Mailprogramms Thunderbird und verschlüsselte Kommunikation mit OpenPGP-Zertifikaten

zum ZSL

Weinheim

Scrum im Unterricht

In dem eintägigen Präsenz-Workshop lernen Lehrerinnen und Lehrer die Scrum-Arbeitsweise für den Einsatz im Unterricht kennen. Die Methode zählt zu den agilen Unterrichtsformen und bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich Inhalte in selbstorganisierter Teamarbeit zu erschließen. Lehrende nehmen die Rolle einer Lernbegleitung ein und stellen den methodischen Rahmen, in welchem sich die Teams bewegen.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Künstliche Intelligenz im Fremdsprachenunterricht

Künstliche Intelligenz (KI) und Chat GPT sind in aller Munde. Doch welche Chancen und evtl. Risiken bieten sie für den Fremdsprachenunterricht? Wie können Lehrkräfte sie im Rahmen der rechtlichen Vorgaben zur Schulung der funktionalen kommunikativen Kompetenzen sinnvoll nutzen? Hierauf versucht dieser Workshop ein paar mögliche Antworten zu geben.

zur Hopp Foundation

Weinheim

MINT trifft KI

Die Integration von Künstlicher Intelligenz (KI) eröffnet auch MINT-Lehrkräften vielfältige Möglichkeiten für den eigenen Unterricht, weshalb der Einsatz von KI im Unterricht zunehmend an Bedeutung gewinnt und Schüler:innen die Kompetenz vermittelt werden muss, verantwortungsvoll mit KI umzugehen.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Alternative Prüfungsformate: Kompetenztests – Grundlagen mit Vertiefungs-Übungen

Kompetenztests sind - im Gegensatz zu Klassenarbeiten - in den Lernprozess integriert und können durch Wiederholbarkeit bei Nichtbestehen für echtes Feedback und damit einen gesteigerten Lernerfolg sorgen. Auf diese Weise können Lernwege stärker individualisiert werden und die Beratung im Lernprozess erhält einen höheren Stellenwert.

zur Hopp Foundation

Moodle - KennenLernen (Online)

Nach einer allgemeinen Einführung in die Lernplattform erstellen und verwalten die Teilnehmer:innen einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen, wie Sie Unterrichtsmaterial finden und einfügen und mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam in Moodle arbeiten. Dabei lernen sie unterschiedliche Moodle-Aktivitäten und -Materialien sowie deren Einsatz im Unterricht kennen: - Kollaborative Dokumente - Mundo, Sesam - Textfeld, Textseite - Link - Datei, Verzeichnis - Forum - Studierendenordner

zum ZSL

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

Individuelle Förderung und Lernbegleitung (digital) ermöglichen mit DAKORA+

Die Fortbildung besteht aus einzelnen Bausteinen. Baustein 1: Vorbereitung in Moodle und Login in DAKORA+ Baustein 2: Hinzufügen von Lernmaterialien Baustein 3: Interaktion zwischen Schüler/innen und Lehrkräften in DAKORA+ Baustein 4: KOMET (Kompetenzraster-Erfassungs-Tool) Die Teilnehmer/-innen können - DAKORA+ als Ausgangspunkt für individuelle Lernwege- und Lernzeitgestaltung und stetige Feedbackmöglichkeiten anwenden; - Elemente der Tiefenstrukturen mit DAKORA+ alltagstauglich umsetzen; - die Arbeit in DAKORA+ in einem Moodle-Kurs vorbereiten; - eigene Lernmaterialien in digitale Kompetenzraster integrieren; - die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler in DAKORA+ verwalten; - die Funktionalitäten in DAKORA+ zielgerichtet anwenden; - die Schüler/-innen in die Arbeit mit DAKORA+ einführen; - eigene Kompetenzraster in KOMET erstellen und in DAKORA+ importieren.

zum ZSL

ZSL Regionalstelle Mannheim

Urheberrecht und Datenschutz für Lehrkräfte

Inhalte: Grundlagen des Urheberrechts (Vervielfältigungen / Schulveranstaltungen / Lernplattformen etc. / Homepage / Urheberrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag) Grundlagen Datenschutzrecht (Prinzipien des Datenschutzes / Verwaltungsvorschrift Datenschutz an öffentlichen Schulen / Homepage / Datenschutzrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag / Verschlüsselung)

zum ZSL

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

Grundschule mit itslearning - (nachmittags)

Im Vertiefungsmodul "Grundschule mit itslearning" liegt der Schwerpunkt auf der Nutzung der Ressource "Seite" als gestalterische Möglichkeit Schülerinnen und Schülern das Lernen mit itslearning näher zu bringen. Es handelt sich um eine Reihe mit 2 zusammengehörenden Terminen. Die Anmeldung zu allen Terminen der Reihe erfolgt automatisch über die Anmeldung zum 1. Termin (Teil 1). Teil 2: 17.06.23 Der Ablauf der fünf Tage findet im Wechsel zwischen Präsenz- und Online-Terminen statt: Tag 1: Präsenz (14-17 Uhr) Tag 2: Präsenz (14-17 Uhr)

zum ZSL

Online

Moodle in der Grundschule - Kurse ansprechend gestalten (nachmittags)

Nach einer allgemeinen Einführung in die speziell an die Bedürfnisse der Grundschule angepassten Lernplattform gestalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach und nach einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen dabei unterschiedliche Moodle-Gestaltungsmöglichkeiten kennen und können diese nach persönlichem Interesse einsetzen: - verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten mit unterschiedlichem Aufwand; - Materialien in unterschiedlicher Art und Weise bereitstellen (Textfeld/Textseite, Audios/Videos einbetten, Links, Learning Apps, Pinnwand); - Kommunikation; - Tipps zur Organisation und Verwaltung.

zum ZSL

Heidelberg

H5P-Workshop: Ihre Brücke zur Interaktivität

H5P steht für “HTML5 Package” und ist eine bahnbrechende Technologie, die die Erstellung von interaktiven Inhalten für den Bildungsbereich revolutioniert. Mit H5P können Sie ohne tiefgreifende technische Kenntnisse interaktive Lernmodule, Spiele, Quizze, Präsentationen und vieles mehr erstellen. Diese Inhalte sind nicht nur lehrreich, sondern auch ansprechend und motivierend für Ihre Schülerinnen und Schüler.

zum Medienzentrum Heidelberg

Medienzentrum Heidelberg

Netzwerktreffen zum Thema Anforderungen an das Netzwerk in 1:1-Ausstattungsszenarien

Steht Ihre Schule vor der Herausforderung, jedem Schüler und jeder Schülerin ein eigenes Tablet zur Verfügung zu stellen? Oder möchten Sie erfahren, wie Sie Ihr Netzwerk optimal für 1:1-Ausstattungsszenarien vorbereiten können? Dann markieren Sie den 13.06.2024 in Ihrem Kalender und besuchen Sie uns im Medienzentrum Heidelberg. Diskutieren Sie mit uns über die technischen, organisatorischen und pädagogischen Anforderungen, die ein solches Szenario an Schulnetzwerke stellt. Die Veranstaltung richtet sich an alle Schularten und auch an Schulträger.

zum Medienzentrum Heidelberg

Arbeitskreis Social Media oder Social Distancing (SEK I+ II)

Inhalte des Arbeistkreises: Was "sollten" Lehrkräfte, Pädagogen und Eltern über Gaming, TikTok, Instagramm, Facebook & Whatsapp wissen? Wo liegen die Stärken und Schwächen des Social Media-Bereichs? Wo finde ich hilfreiche Materialien und Unterstützung?

zum ZSL

Weinheim

SCHÖNHEITSiDEALe im Internet

Welche Tricks und Mechanismen stecken hinter den Erfolgen von Influencer:innen? Wie viel Wahrheit steckt in ihren Beiträgen und wie viel Meinung ist erkauft? Welche Rolle spielen Algorithmen? Und welches Verständnis von Schönheit entwickeln Heranwachsende in einer Welt, in der der Wert eines Menschen häufig an Klicks und Likes bemessen wird? In diesem Workshop lernen Sie interaktiv eine komplette Unterrichtseinheit und vielfältige Methoden zum Thema „SCHÖNHEITSIDEALE im Internet“ kennen.

zur Hopp Foundation

Weinheim

iPads für Neueinsteiger – Erste Einblicke und Möglichkeiten

In dem Präsenz-Workshop geht es in erster Linie um den Erwerb der Fähigkeit des sicheren Umgangs mit dem iPad. Neben der grundlegenden Bedienung werden in diesem Workshop insbesondere die Themen Recherche und Erstellung bzw. Weiterverwendung von Unterrichtsmaterialien behandelt. Es werden erste Impulse zu erweiterten methodisch-didaktischen Möglichkeiten gesetzt.

zur Hopp Foundation

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

Grundschule mit itslearning - (nachmittags)

Im Vertiefungsmodul "Grundschule mit itslearning" liegt der Schwerpunkt auf der Nutzung der Ressource "Seite" als gestalterische Möglichkeit Schülerinnen und Schülern das Lernen mit itslearning näher zu bringen. Es handelt sich um eine Reihe mit 2 zusammengehörenden Terminen. Die Anmeldung zu allen Terminen der Reihe erfolgt automatisch über die Anmeldung zum 1. Termin (Teil 1). Teil 2: 17.06.23 Der Ablauf der fünf Tage findet im Wechsel zwischen Präsenz- und Online-Terminen statt: Tag 1: Präsenz (14-17 Uhr) Tag 2: Präsenz (14-17 Uhr)

zum ZSL

Weinheim

Das iPad als Unterrichtswerkzeug - iMovie

In diesem Präsenz-Workshop geht es um das Erstellen von Videos mit iMovie. Neben Trailern werden eigene Filme in der Forbildung erstellt. Dabei lernen die Teilnehmenden insbesondere die verschiedenen Bearbeitungsmöglichkeiten zum Erstellen, Schneiden und Zusammenstellen von Video- und Audiospuren kennen.

zur Hopp Foundation

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

Erstellen von interaktiven Medien mit H5P in Moodle

1. Überblick und Hintergrundinformationen zu H5P/ h5p.org 2. Informationen zur Konfiguration von Moodle bei BelWue für H5P 3. Vorstellen des Inhaltsspeichers auf Moodle 4. Anwendungsbeispiele aus verschiedenen Fachbereichen vorstellen und erproben 5. Einbinden vorhandener H5P-Lernmaterialien / Internetquellen OER 6. Erstellen einfacherer H5P-Aktivitäten, z.B.: - Find the words (Buchstaben- Worträtsel) - Mark the words (Wörter markieren) - Mathequiz - Fill the blanks (Lückentext ohne Vorgaben) - Drop the words (Lückentext oder Bild mit Vorgaben) - Flash Cards (digitale Lernkarten) 7. Vertiefung und erstellen anspruchsvollerer, verschachtelter H5P-Aktivitäten - Branching Scenario (Szenarien mit mehrfachen Verzweigungen) - Course Präsentation (interaktive Folienpräsentation)

zum ZSL

Weinheim

Das iPad als Unterrichtswerkzeug – Basisworkshop

In dem Präsenz-Workshop geht es darum, das iPad aus Perspektive der Lehrkräfte und Schüler:innen als Unterrichtswerkzeug kennenzulernen. Dazu werden verschiedene Medienkompetenzen anhand ausgewählter Unterrichtsszenarien vorgestellt und praktisch erprobt.

zur Hopp Foundation

Heidelberg

Kreative Trickfilme im Unterricht gestalten

In dieser Fortbildung lernen Sie die Stop Motion-Technik zur Erstellung von Trickfilmen kennen. Sie erhalten Einblicke in die kreativen und vielfältigen Möglichkeiten und Techniken. In praktischen Übungen können verschiedene Animationstechniken, Tricks und Materialien ausprobiert werden. Daneben werden Anregungen und Ideen aufgezeigt, wie Trickfilme im Unterricht integriert werden können. Für den Workshop werden iPads mit den entsprechenden Apps zur Verfügung gestellt, eigene iPads können selbstverständlich ebenfalls genutzt werden. Wenn Sie Ihr eigenes Gerät nutzen möchten, sollten die folgenden Apps auf Ihrem Tablet zur Verfügung stehen: Stop Motion Studio iMovie Green Screen by Do Ink

zum Medienzentrum Heidelberg

Weinheim

CONNECT: Positives Mindset und Stärkenorientierung – Grundlagen

Die interaktive Fortbildung für Lehrer:innen bei der Sie mit Inspiration, fundiertem Wissen, Leichtigkeit und einer großen Portion Spaß zu Vermittlern des gesunden Glücks werden! In diesem Workshop lernen Lehrkräfte praktische Übungen aus der Positiven Psychologie, der gewaltfreien Kommunikation und anderer im Lehrkontext einflussreicher Konzepte und Theorien kennen.

zur Hopp Foundation

Weinheim

GoodNotes Grundlagenworkshop

In diesem Workshop wird die App mit ihren grundsätzlichen Funktionen und Menüs vorgestellt. Neben den verschiedenen Werkzeugen werden sinnvolle Unterrichtseinstellungen und der optimale Präsentationsmodus thematisiert.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Das iPad als Unterrichtswerkzeug – iWork (Pages, Keynote, Numbers)

Dokumente, Präsentationen, Tabellenkalkulation. Die besonderen Möglichkeiten der Onboard-Mittel des iPads kennenlernen und die alltäglichen Workflows effizienter und kreativer umsetzen.

zur Hopp Foundation

Weinheim

CONNECT: Positives Mindset und Stärkenorientierung – Grundlagen

Die interaktive Fortbildung für Lehrer:innen bei der Sie mit Inspiration, fundiertem Wissen, Leichtigkeit und einer großen Portion Spaß zu Vermittlern des gesunden Glücks werden! In diesem Workshop lernen Lehrkräfte praktische Übungen aus der Positiven Psychologie, der gewaltfreien Kommunikation und anderer im Lehrkontext einflussreicher Konzepte und Theorien kennen.

zur Hopp Foundation

Weinheim

CONNECT - PLUS

Neben den Inhalten an den CONNECT-Fortbildungen schätzt Du es, Dich mit den anderen Teilnehmenden auszutauschen, Dich inspirieren zu lassen und eine Portion CONNECT-Sp(i)rit zu tanken? Der 2x jährlich stattfindende CONNECT+ Workshop ist dann genau die Gelegenheit, nach der du suchst!

zur Hopp Foundation

Weinheim

Das iPad als Unterrichtswerkzeug – Kreative Gestaltung von Unterrichtsinhalten

In diesem Präsenz-Workshop geht es um den kreativen Einsatz von Video, Foto, Musik und Zeichnen in allen Fächern, auch und gerade dort, wo man eine kreative Gestaltung von Unterrichtsinhalten nicht unbedingt erwarten und sich nicht zutrauen würde.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Das iPad als Unterrichtswerkzeug - Pages

Dieser Präsenz-Workshop greift die Möglichkeiten der Textverarbeitungs- und Seitenlayoutdokumente aus den vorhergehenden Workshops (iWork/Digitale Portfolios) auf. Daneben werden wichtige erweiterte Möglichkeiten mit Pages aufgezeigt.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Kreativ arbeiten mit SketchBook & KI

Mit dem Tablet zeichnen und zeichnen lassen: SketchBook ist eine intuitive Zeichen- und Bildbearbeitungsapp, kombiniert mit den Möglichkeiten künstlicher Intelligenz lassen sich ungeahnte Bildwelten erschaffen und gewinnbringend im Unterricht einsetzen.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Das iPad als Unterrichtswerkzeug im Fach Kunst

Das iPad ist für fachpraktische Anwendungen im Kunstunterricht prädestiniert: Zeichnen auf mehreren Ebenen, Animations- und Trickfilme, Bildbearbeitung und vieles mehr lässt sicheinfach umsetzen. Auch im Theorieunterricht bieten sich viele motivierende Nutzungsmöglichkeiten an. In diesem Workshop nehmen wir uns die Zeit verschiedene Workflows auszuprobieren und Apps zu kombinieren.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Das iPad als Unterrichtswerkzeug – Digitale Portfolios

Heftführung war gestern. Digitale Portfolios sind heute. Von der Erstellung von multimedialem Unterrichtsmaterial zur Sammlung von Unterrichtsergebnissen bis zur Tafelbilderstellung.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Das iPad als Unterrichtswerkzeug - Keynote

In diesem Präsenz-Workshop werden neben den Grundlagen der Präsentationserstellung insbesondere viele zusätzliche Funktionen gezeigt, die Keynote zum perfekten Werkzeug zur Visualisierung von Prozessen machen.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Das iPad als Unterrichtswerkzeug – Basisworkshop

In dem Präsenz-Workshop geht es darum, das iPad aus Perspektive der Lehrkräfte und Schüler:innen als Unterrichtswerkzeug kennenzulernen. Dazu werden verschiedene Medienkompetenzen anhand ausgewählter Unterrichtsszenarien vorgestellt und praktisch erprobt.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Das iPad als Unterrichtswerkzeug – Basisworkshop

In dem Präsenz-Workshop geht es darum, das iPad aus Perspektive der Lehrkräfte und Schüler:innen als Unterrichtswerkzeug kennenzulernen. Dazu werden verschiedene Medienkompetenzen anhand ausgewählter Unterrichtsszenarien vorgestellt und praktisch erprobt.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Einsatz von KI im Rahmen des Physik-Unterrichts

Dieser Workshop zielt darauf ab, mögliche Einsatzszenarien für Chatbots wie "chatGPT" im Physikunterricht aufzuzeigen und zentrale Fragen zur Nutzung von Künstlicher Intelligenz im Unterricht zu diskutieren. Die Teilnehmer:innen werden die Qualität der Befehlseingaben untersuchen und die Möglichkeiten der KI-Nutzung im Physikunterricht anhand eigener Prompts ausprobieren.

zur Hopp Foundation
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Workshop für fortgeschrittene Moodle Administrator/innen (Abruf)

Ziel der Veranstaltung: Die Kolleginnen und Kollegen sollen Hilfe für die Administration ihres Schul-Moodles bei BelWue erhalten. Im Rahmen dieses Kurses werden fortgeschrittene Fragen zur Administration besprochen sowie Hinweise für weitere Anpassungen (z.B.Konfiguration, Module, Blöcke, Filter, Sicherheit) gegeben.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Moodle in der Grundschule (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die speziell an die Bedürfnisse der Grundschule angepassten Lernplattform erstellen die Teilnehmer:innen nach und nach einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen dabei unterschiedliche Moodle-Funktionen kennen und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen anwenden.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Online-Unterricht mit BigBlueButton (BBB) in Moodle (Abruf)

Inhalt 1. Überblick und Hintergrundinformationen zu BBB 2. Informationen zur Konfiguration von Moodle bei BelWue für BBB 3. Aktivität BBB in einem Moodle-Kurs einstellen und die Einstellungen vornehmen 4. die Oberfläche kennenlernen 5. gemeinsame Notizen erstellen und sichern 6. den öffentlichen Chat kennenlernen und verwalten 7. Teilnehmer/-innen verwalten 8. Whiteboard verwenden 9. eine Umfrage erstellen und durchführen 10. eine Präsentation hochladen 11. ein Video teilen 12. unterschiedliche Möglichkeiten den Bildschirm zu teilen 13. Breakout Rooms (Gruppenräume) erstellen und betreuen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online und in Präsenz möglich

Das ist itslearning! Online (Abruf)

Inhalt: Im Vorstellungsmodul "Das ist itslearning!" lernen Lehrkräfte die BW Landeslösung itslearning anhand ausgewählter Inhalte und Funktionen kennen und erhalten so einen ersten Einblick über die Lernplattform und deren Möglichkeiten.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Das iPad in Lehrkräftehand (Abruf)

Inhalt: Das iPad in Lehrkräftehand mit den Modulen: Grundbedienung - Organisation - Keynote - Dokumentieren und Tafelbilder.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Digitale Medien für das kooperative und individuelle Lernen (Abruf)

In dieser Fortbildung werden Unterrichtsbeispiele und Einsatzmöglichkeiten digitaler Werkzeuge vorgestellt. Unter andrem werden Werkzeuge vorgestellt, welche für das kollaborative Arbeiten, für das Lernen mit Videos in verschiedenen Formaten, für multimediale Textproduktion (z.B. eBooks) und für das Strukturieren von Lerninhalten geeignet sind.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Medienwelten

In der Fortbildung werden Faszination, aber auch Risiken der digitalen Medien dargestellt. Das Angebot ermöglicht ein Eintauchen in die vielfältige digitale Erlebenswelt von Heranwachsenden. Hinweis: Die schulinterne Fortbildung zu diesem Themenbereich ermöglicht dem Kollegium, im Rahmen der jeweiligen Schul- und Unterrichtssituation eigene Schwerpunkte zu wählen. - Soziale Netzwerke - Desinformation; Fake News - Digitale Spiele - VR, AR, MR (Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality) - Kommerzialisierung, Influencer - Sexualisierung, Pornographie - Lernen und Arbeiten 4.0

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Urheberrecht und Datenschutz für Lehrkräfte (Abruf)

Inhalte: Grundlagen des Urheberrechts (Vervielfältigungen / Schulveranstaltungen / Lernplattformen etc. / Homepage / Urheberrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag) Grundlagen Datenschutzrecht (Prinzipien des Datenschutzes / Verwaltungsvorschrift Datenschutz an öffentlichen Schulen / Homepage / Datenschutzrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag / Verschlüsselung)

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim N1 (3. OG), 68161 Mannheim

Maker-Tag im SMZ

3D-Drucker, Robotik, Lasercutter – schon mal damit gearbeitet? Nein?! Dann wird es Zeit: Das SMZ bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit dafür. Kommen Sie mit Ihrem Kollegium (max. 30 Personen) oder einer 5. bis 7. Klasse bei uns vorbei Sie sich die Möglichkeiten Maker-Technik an einem Schulvormittag zeigen. Die Teilnehmer*innen erhalten die Gelegenheit an den Geräten zu arbeiten und am Ende ein Produkt mit nach Hause zu nehmen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Online oder Präsenz

Künstliche Intelligenz - Praktische Anwendungen für den Unterricht (Abruf)

Inhalte des Workshops: Spracherkennung: Lernen Sie, wie KI-gestützte Spracherkennungssysteme funktionieren und wie Sie sie für die Automatisierung von Aufgaben einsetzen können. Bildmanipulation: Entdecken Sie die beeindruckenden Möglichkeiten der KI im Bereich der Bildbearbeitung und -manipulation und lernen Sie, wie Sie eigene Projekte damit aufpeppen können. Texterstellung mit ChatGPT: Erfahren Sie, wie KI wie ChatGPT beim Erstellen von Texten unterstützen kann, und entdecken Sie die verschiedenen Anwendungsbereiche dieser Technologie. Automatisierte Unterrichtsvorbereitung: Finden Sie heraus, wie Künstliche Intelligenz bei der Planung und Vorbereitung von Lehrmaterialien helfen kann, um Ihnen wertvolle Zeit zu sparen. Fake News: Erkunden Sie die Rolle der KI bei der Erstellung und Erkennung von Fake News und lernen Sie, wie Sie Falschinformationen im Internet identifizieren können.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Moodle - LernenVertiefen (Abruf)

In dieser Veranstaltung für Lehrkräfte mit Erfahrung in Moodle, geht es um die vertiefende Nutzung der Möglichkeiten des Lern-Management-Systems. Dabei lernen die Teilnehmer:innen anhand von Beispielen und konkreter Übung, wie verschiedene Unterrichtszenarien in Moodle umgesetzt werden können: - kollaboratives Arbeiten (z.B. kollaborative Dokumente, Board, Foren) - Lernpfade (z.B. H5P Branching Scenario, Lernlandkarten) - Diagnostik und Übung (z.B. verschiedene H5P Aktivitäten, Arbeiten mit Voraussetzungen/ Abschlussverfolgung, Test) - fortgeschrittene Kursraumgestaltung (virtuelles Klassenzimmer mit H5P Image Hotspots) - Classroom-Management (Digiscreen)

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Moodle - KennenLernen (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die Lernplattform erstellen und verwalten die Teilnehmer:innen einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen, wie Sie Unterrichtsmaterial finden und einfügen und mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam in Moodle arbeiten. Dabei lernen sie unterschiedliche Moodle-Aktivitäten und -Materialien sowie deren Einsatz im Unterricht kennen: - Kollaborative Dokumente - Mundo, Sesam - Textfeld, Textseite - Link - Datei, Verzeichnis - Forum - Studierendenordner

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

itslearning - Grundlagen für Schule & Unterricht (Abruf)

Im Basismodul "Grundlagen für Schule & Unterricht" lernen die Teilnehmenden Wege und Möglichkeiten kennen, wie Lehrkräfte mit keiner bis wenig itslearning-Vorerfahrung die ersten grundlegenden Schritte für den digital gestützten Unterricht (Fernlernen, hybrid, begleitend) in itslearning in die Praxis umsetzen können. Praktische Übungsphasen sind dabei integriert. Folgende Inhalte werden behandelt: - Oberfläche und Navigation (auf verschiedenen Endgeräten); - Kommunikationsmöglichkeiten; - Personen einem Kurs hinzufügen; - Bereitstellung von Materialien; - BigBlueButton in itslearning; - Collabora Online als Werkzeug für kollaboratives Arbeiten; - Einbetten externer Inhalte.

zum ZSL
Auf Anfrage

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

Moodle - In der Schulorganisation

In dieser Veranstaltung lernen die Teilnehmenden Möglichkeiten kennen, wie in der Schulorganisation mit Moodle gearbeitet werden kann. - Terminverwaltung mit Kalenderabonnement, -import und -export - Dokument- und Formularablage (Protokolle, Organisationspläne, Schulportfolio) - Raum- und Gerätebuchungen - digitales schwarzes Brett (z.B. aktuelle Ankündigungen, Termine, Vertretungspläne) - Kommunikation per Forum und Mail - Gruppen- und Projekteinteilungen - Arbeiten im Team - Feedbacks und Evaluationen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Startklar mit itslearning! (Abruf)

Im Basismodul "Startklar mit itslearning" bekommen Lehrkräfte Informationen, um einen reibungslosen Start mit itslearning an der Schule vorzubereiten und umzusetzen. Die Teilnehmenden... - bekommen konkrete Einsatzszenarien der Schulorganisation (Beispiel: digitales Lehrerzimmer) mit itslearning gezeigt; - bekommen einen Einblick über die Vorteile einer digitalen Kommunikationskultur in itslearning; - lernen arbeitsteilige Kooperationsbeispiele mit itslearning kennen; - kennen die Funktionen und Inhalte der itslearning-Oberfläche; - können die itslearning App verwenden; - lernen itslearning-Kurse und deren Einsatzzwecke kennen; - können in einem Kurs navigieren; - können BigBlueButton in itslearning verwenden - können Materialien bereitstellen; - lernen verschiedene Ressourcen und Aktivitäten von itslearning und deren Möglichkeiten kennen;

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Medienkompetent anhand des Internet ABCs (Abrufveranstaltung)

Medienkompetenzen vermitteln mit Hilfe des „Internet-ABCs“ Diese Schulung richtet sich an Lehrkräfte aus Grundschulen oder SBBZ, die verstärkt das Lernen über Medien in ihrem Unterricht verankern möchten. Anfänger und Fortgeschrittene sind eingeladen die Plattform „Internet ABC“ und weitere Möglichkeiten zum Medienkompetenzerwerb in der Primarstufe kennenzulernen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Programmieren in der Grundschule leicht gemacht (Abrufveranstaltung)

Coding in der Grundschule – Programmieren mit Chamäleon Cody Lernen Sie die Box „Coding in der Grundschule“ kennen und erproben Sie die verschiedenen Sachmittel und Materialien mit Chamäleon Cody.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim

Juli

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

itslearning - Grundlagen für Schule & Unterricht

Im Basismodul "Grundlagen für Schule & Unterricht" lernen die Teilnehmenden Wege und Möglichkeiten kennen, wie Lehrkräfte mit keiner bis wenig itslearning-Vorerfahrung die ersten grundlegenden Schritte für den digital gestützten Unterricht (Fernlernen, hybrid, begleitend) in itslearning in die Praxis umsetzen können. Praktische Übungsphasen sind dabei integriert. Folgende Inhalte werden behandelt: - Oberfläche und Navigation (auf verschiedenen Endgeräten); - Kommunikationsmöglichkeiten; - Personen einem Kurs hinzufügen; - Bereitstellung von Materialien; - BigBlueButton in itslearning; - Collabora Online als Werkzeug für kollaboratives Arbeiten; - Einbetten externer Inhalte.

zum ZSL

Das iPad in Lehrkräftehand - Online

Das iPad in Lehrkräftehand mit den Modulen: - Grundbedienung - Organisation - Keynote - Dokumentieren und Tafelbilder. # Modul Organisation des Lehrkräftealltags und nützliche Tools # Modul Kollaboration # Modul Keynote # Modul Dokumentieren # Modul Tafelbilder auf dem iPad

zum ZSL

PC und Internet - Sicherheitsstrategien und -lösungen für mich - Online

1. Absicherung des lokalen Betriebssystems - am Beispiel Microsoft Windows 10 2. Passwortsicherheit und -verwaltung 3. Verschlüsselung von Dateien auf Datenträgern 4. Aufzeigen der Gefahren im Netz 5. Browsereinstellungen, -AddOns am Beispiel Firefox 6. Verschlüsselte Mail-Kommunikation - je nach Vorkenntnissen mittels - verschlüsselter Dateianhänge, oder - durch Einrichtung des Mailprogramms Thunderbird und verschlüsselte Kommunikation mit OpenPGP-Zertifikaten

zum ZSL

Arbeitskreis MMB GS: "Didaktik Digital"

Inhalt: Wie können digitale Medien den zeitgemäßen Unterricht in der Grundschule unterstützen und bereichern? Anhand einer exemplarischen Unterrichtseinheit werden verschiedene Tools und Apps für PC und iPad aufgezeigt. Raum für Austausch ist gegeben. Gerne können eigene Ideen und Materialien mitgebracht werden.

zum ZSL

Weinheim

Scrum im Unterricht

In dem eintägigen Präsenz-Workshop lernen Lehrerinnen und Lehrer die Scrum-Arbeitsweise für den Einsatz im Unterricht kennen. Die Methode zählt zu den agilen Unterrichtsformen und bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich Inhalte in selbstorganisierter Teamarbeit zu erschließen. Lehrende nehmen die Rolle einer Lernbegleitung ein und stellen den methodischen Rahmen, in welchem sich die Teams bewegen.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Digitale Sketchnotes - Grundlagenworkshop

Sketchnotes können den Lernprozess positiv beeinflussen. In dem Workshop werden unterschiedliche Möglichkeiten vorgestellt, wie Visualisierungen digital erstellt werden können. Gemeinsam entdecken die Teilnehmer/innen kreative Möglichkeiten, Sketchnotes digital in der Schule anzuwenden.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Digitales Animieren und Zeichnen in Procreate - Grundlagen

Die App „Procreate“ ist ein „Alleskönner“, wenn es ums Zeichnen, Visualisieren und Gestalten geht. Mit der App, einem iPad und dem Pencil lassen sich nicht nur Zeichnungen und Visualisierung sondern auch Animationen und eigene GIFs erstellen.

zur Hopp Foundation
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Workshop für fortgeschrittene Moodle Administrator/innen (Abruf)

Ziel der Veranstaltung: Die Kolleginnen und Kollegen sollen Hilfe für die Administration ihres Schul-Moodles bei BelWue erhalten. Im Rahmen dieses Kurses werden fortgeschrittene Fragen zur Administration besprochen sowie Hinweise für weitere Anpassungen (z.B.Konfiguration, Module, Blöcke, Filter, Sicherheit) gegeben.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Moodle in der Grundschule (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die speziell an die Bedürfnisse der Grundschule angepassten Lernplattform erstellen die Teilnehmer:innen nach und nach einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen dabei unterschiedliche Moodle-Funktionen kennen und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen anwenden.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Online-Unterricht mit BigBlueButton (BBB) in Moodle (Abruf)

Inhalt 1. Überblick und Hintergrundinformationen zu BBB 2. Informationen zur Konfiguration von Moodle bei BelWue für BBB 3. Aktivität BBB in einem Moodle-Kurs einstellen und die Einstellungen vornehmen 4. die Oberfläche kennenlernen 5. gemeinsame Notizen erstellen und sichern 6. den öffentlichen Chat kennenlernen und verwalten 7. Teilnehmer/-innen verwalten 8. Whiteboard verwenden 9. eine Umfrage erstellen und durchführen 10. eine Präsentation hochladen 11. ein Video teilen 12. unterschiedliche Möglichkeiten den Bildschirm zu teilen 13. Breakout Rooms (Gruppenräume) erstellen und betreuen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online und in Präsenz möglich

Das ist itslearning! Online (Abruf)

Inhalt: Im Vorstellungsmodul "Das ist itslearning!" lernen Lehrkräfte die BW Landeslösung itslearning anhand ausgewählter Inhalte und Funktionen kennen und erhalten so einen ersten Einblick über die Lernplattform und deren Möglichkeiten.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Das iPad in Lehrkräftehand (Abruf)

Inhalt: Das iPad in Lehrkräftehand mit den Modulen: Grundbedienung - Organisation - Keynote - Dokumentieren und Tafelbilder.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Digitale Medien für das kooperative und individuelle Lernen (Abruf)

In dieser Fortbildung werden Unterrichtsbeispiele und Einsatzmöglichkeiten digitaler Werkzeuge vorgestellt. Unter andrem werden Werkzeuge vorgestellt, welche für das kollaborative Arbeiten, für das Lernen mit Videos in verschiedenen Formaten, für multimediale Textproduktion (z.B. eBooks) und für das Strukturieren von Lerninhalten geeignet sind.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Medienwelten

In der Fortbildung werden Faszination, aber auch Risiken der digitalen Medien dargestellt. Das Angebot ermöglicht ein Eintauchen in die vielfältige digitale Erlebenswelt von Heranwachsenden. Hinweis: Die schulinterne Fortbildung zu diesem Themenbereich ermöglicht dem Kollegium, im Rahmen der jeweiligen Schul- und Unterrichtssituation eigene Schwerpunkte zu wählen. - Soziale Netzwerke - Desinformation; Fake News - Digitale Spiele - VR, AR, MR (Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality) - Kommerzialisierung, Influencer - Sexualisierung, Pornographie - Lernen und Arbeiten 4.0

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Urheberrecht und Datenschutz für Lehrkräfte (Abruf)

Inhalte: Grundlagen des Urheberrechts (Vervielfältigungen / Schulveranstaltungen / Lernplattformen etc. / Homepage / Urheberrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag) Grundlagen Datenschutzrecht (Prinzipien des Datenschutzes / Verwaltungsvorschrift Datenschutz an öffentlichen Schulen / Homepage / Datenschutzrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag / Verschlüsselung)

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim N1 (3. OG), 68161 Mannheim

Maker-Tag im SMZ

3D-Drucker, Robotik, Lasercutter – schon mal damit gearbeitet? Nein?! Dann wird es Zeit: Das SMZ bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit dafür. Kommen Sie mit Ihrem Kollegium (max. 30 Personen) oder einer 5. bis 7. Klasse bei uns vorbei Sie sich die Möglichkeiten Maker-Technik an einem Schulvormittag zeigen. Die Teilnehmer*innen erhalten die Gelegenheit an den Geräten zu arbeiten und am Ende ein Produkt mit nach Hause zu nehmen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Online oder Präsenz

Künstliche Intelligenz - Praktische Anwendungen für den Unterricht (Abruf)

Inhalte des Workshops: Spracherkennung: Lernen Sie, wie KI-gestützte Spracherkennungssysteme funktionieren und wie Sie sie für die Automatisierung von Aufgaben einsetzen können. Bildmanipulation: Entdecken Sie die beeindruckenden Möglichkeiten der KI im Bereich der Bildbearbeitung und -manipulation und lernen Sie, wie Sie eigene Projekte damit aufpeppen können. Texterstellung mit ChatGPT: Erfahren Sie, wie KI wie ChatGPT beim Erstellen von Texten unterstützen kann, und entdecken Sie die verschiedenen Anwendungsbereiche dieser Technologie. Automatisierte Unterrichtsvorbereitung: Finden Sie heraus, wie Künstliche Intelligenz bei der Planung und Vorbereitung von Lehrmaterialien helfen kann, um Ihnen wertvolle Zeit zu sparen. Fake News: Erkunden Sie die Rolle der KI bei der Erstellung und Erkennung von Fake News und lernen Sie, wie Sie Falschinformationen im Internet identifizieren können.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Moodle - LernenVertiefen (Abruf)

In dieser Veranstaltung für Lehrkräfte mit Erfahrung in Moodle, geht es um die vertiefende Nutzung der Möglichkeiten des Lern-Management-Systems. Dabei lernen die Teilnehmer:innen anhand von Beispielen und konkreter Übung, wie verschiedene Unterrichtszenarien in Moodle umgesetzt werden können: - kollaboratives Arbeiten (z.B. kollaborative Dokumente, Board, Foren) - Lernpfade (z.B. H5P Branching Scenario, Lernlandkarten) - Diagnostik und Übung (z.B. verschiedene H5P Aktivitäten, Arbeiten mit Voraussetzungen/ Abschlussverfolgung, Test) - fortgeschrittene Kursraumgestaltung (virtuelles Klassenzimmer mit H5P Image Hotspots) - Classroom-Management (Digiscreen)

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Moodle - KennenLernen (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die Lernplattform erstellen und verwalten die Teilnehmer:innen einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen, wie Sie Unterrichtsmaterial finden und einfügen und mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam in Moodle arbeiten. Dabei lernen sie unterschiedliche Moodle-Aktivitäten und -Materialien sowie deren Einsatz im Unterricht kennen: - Kollaborative Dokumente - Mundo, Sesam - Textfeld, Textseite - Link - Datei, Verzeichnis - Forum - Studierendenordner

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

itslearning - Grundlagen für Schule & Unterricht (Abruf)

Im Basismodul "Grundlagen für Schule & Unterricht" lernen die Teilnehmenden Wege und Möglichkeiten kennen, wie Lehrkräfte mit keiner bis wenig itslearning-Vorerfahrung die ersten grundlegenden Schritte für den digital gestützten Unterricht (Fernlernen, hybrid, begleitend) in itslearning in die Praxis umsetzen können. Praktische Übungsphasen sind dabei integriert. Folgende Inhalte werden behandelt: - Oberfläche und Navigation (auf verschiedenen Endgeräten); - Kommunikationsmöglichkeiten; - Personen einem Kurs hinzufügen; - Bereitstellung von Materialien; - BigBlueButton in itslearning; - Collabora Online als Werkzeug für kollaboratives Arbeiten; - Einbetten externer Inhalte.

zum ZSL
Auf Anfrage

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

Moodle - In der Schulorganisation

In dieser Veranstaltung lernen die Teilnehmenden Möglichkeiten kennen, wie in der Schulorganisation mit Moodle gearbeitet werden kann. - Terminverwaltung mit Kalenderabonnement, -import und -export - Dokument- und Formularablage (Protokolle, Organisationspläne, Schulportfolio) - Raum- und Gerätebuchungen - digitales schwarzes Brett (z.B. aktuelle Ankündigungen, Termine, Vertretungspläne) - Kommunikation per Forum und Mail - Gruppen- und Projekteinteilungen - Arbeiten im Team - Feedbacks und Evaluationen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Startklar mit itslearning! (Abruf)

Im Basismodul "Startklar mit itslearning" bekommen Lehrkräfte Informationen, um einen reibungslosen Start mit itslearning an der Schule vorzubereiten und umzusetzen. Die Teilnehmenden... - bekommen konkrete Einsatzszenarien der Schulorganisation (Beispiel: digitales Lehrerzimmer) mit itslearning gezeigt; - bekommen einen Einblick über die Vorteile einer digitalen Kommunikationskultur in itslearning; - lernen arbeitsteilige Kooperationsbeispiele mit itslearning kennen; - kennen die Funktionen und Inhalte der itslearning-Oberfläche; - können die itslearning App verwenden; - lernen itslearning-Kurse und deren Einsatzzwecke kennen; - können in einem Kurs navigieren; - können BigBlueButton in itslearning verwenden - können Materialien bereitstellen; - lernen verschiedene Ressourcen und Aktivitäten von itslearning und deren Möglichkeiten kennen;

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Medienkompetent anhand des Internet ABCs (Abrufveranstaltung)

Medienkompetenzen vermitteln mit Hilfe des „Internet-ABCs“ Diese Schulung richtet sich an Lehrkräfte aus Grundschulen oder SBBZ, die verstärkt das Lernen über Medien in ihrem Unterricht verankern möchten. Anfänger und Fortgeschrittene sind eingeladen die Plattform „Internet ABC“ und weitere Möglichkeiten zum Medienkompetenzerwerb in der Primarstufe kennenzulernen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Programmieren in der Grundschule leicht gemacht (Abrufveranstaltung)

Coding in der Grundschule – Programmieren mit Chamäleon Cody Lernen Sie die Box „Coding in der Grundschule“ kennen und erproben Sie die verschiedenen Sachmittel und Materialien mit Chamäleon Cody.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim

Oktober

Weinheim

Design Thinking in der Schule – Grundlagenworkshop

Methoden des Innovationsansatz Design Thinking können Lehrende zu neuen Herangehensweisen inspirieren. Sie erweiterten das Methoden-Set für die Unterrichtsgestaltung und können im Rahmem von Schulentwicklungsprojekten eingesetzt werden. In dem 1-tägigen Workshop lernen die Teilnehmer:innen Grundlagen der Design-Thinking-Arbeitskultur kennen und durchlaufen den Design-Thinking-Prozess anhand einer konkreten Fragestellung.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Design Thinking in der Schule – Grundlagenworkshop

Methoden des Innovationsansatz Design Thinking können Lehrende zu neuen Herangehensweisen inspirieren. Sie erweiterten das Methoden-Set für die Unterrichtsgestaltung und können im Rahmem von Schulentwicklungsprojekten eingesetzt werden. In dem 1-tägigen Workshop lernen die Teilnehmer:innen Grundlagen der Design-Thinking-Arbeitskultur kennen und durchlaufen den Design-Thinking-Prozess anhand einer konkreten Fragestellung.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Design Thinking in der Schulentwicklung – Vertiefungsworkshop

In dem 2-tägigen Workshop erhalten Lehrende einen umfangreichen Einblick in Design Thinking und reflektieren mit erfahrenen Design-Thinking-Experten über Möglichkeiten des Einsatzes des Innovationsansatzes in der Schulentwicklung.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Das iPad als Unterrichtswerkzeug im Fach Mathematik

In diesem Workshop geht es darum, das iPad als zentrales Unterrichtswerkzeug im Mathematikunterricht kennenzulernen. Hierbei werden spezielle Apps für den Mathematikunterricht gezeigt und ein Konzept zur differenzierten Aufgabenstellung sowie Abfrage des gelernten Stoffes vorgestellt.

zur Hopp Foundation
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Workshop für fortgeschrittene Moodle Administrator/innen (Abruf)

Ziel der Veranstaltung: Die Kolleginnen und Kollegen sollen Hilfe für die Administration ihres Schul-Moodles bei BelWue erhalten. Im Rahmen dieses Kurses werden fortgeschrittene Fragen zur Administration besprochen sowie Hinweise für weitere Anpassungen (z.B.Konfiguration, Module, Blöcke, Filter, Sicherheit) gegeben.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Moodle in der Grundschule (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die speziell an die Bedürfnisse der Grundschule angepassten Lernplattform erstellen die Teilnehmer:innen nach und nach einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen dabei unterschiedliche Moodle-Funktionen kennen und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen anwenden.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Online-Unterricht mit BigBlueButton (BBB) in Moodle (Abruf)

Inhalt 1. Überblick und Hintergrundinformationen zu BBB 2. Informationen zur Konfiguration von Moodle bei BelWue für BBB 3. Aktivität BBB in einem Moodle-Kurs einstellen und die Einstellungen vornehmen 4. die Oberfläche kennenlernen 5. gemeinsame Notizen erstellen und sichern 6. den öffentlichen Chat kennenlernen und verwalten 7. Teilnehmer/-innen verwalten 8. Whiteboard verwenden 9. eine Umfrage erstellen und durchführen 10. eine Präsentation hochladen 11. ein Video teilen 12. unterschiedliche Möglichkeiten den Bildschirm zu teilen 13. Breakout Rooms (Gruppenräume) erstellen und betreuen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online und in Präsenz möglich

Das ist itslearning! Online (Abruf)

Inhalt: Im Vorstellungsmodul "Das ist itslearning!" lernen Lehrkräfte die BW Landeslösung itslearning anhand ausgewählter Inhalte und Funktionen kennen und erhalten so einen ersten Einblick über die Lernplattform und deren Möglichkeiten.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Das iPad in Lehrkräftehand (Abruf)

Inhalt: Das iPad in Lehrkräftehand mit den Modulen: Grundbedienung - Organisation - Keynote - Dokumentieren und Tafelbilder.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Digitale Medien für das kooperative und individuelle Lernen (Abruf)

In dieser Fortbildung werden Unterrichtsbeispiele und Einsatzmöglichkeiten digitaler Werkzeuge vorgestellt. Unter andrem werden Werkzeuge vorgestellt, welche für das kollaborative Arbeiten, für das Lernen mit Videos in verschiedenen Formaten, für multimediale Textproduktion (z.B. eBooks) und für das Strukturieren von Lerninhalten geeignet sind.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Medienwelten

In der Fortbildung werden Faszination, aber auch Risiken der digitalen Medien dargestellt. Das Angebot ermöglicht ein Eintauchen in die vielfältige digitale Erlebenswelt von Heranwachsenden. Hinweis: Die schulinterne Fortbildung zu diesem Themenbereich ermöglicht dem Kollegium, im Rahmen der jeweiligen Schul- und Unterrichtssituation eigene Schwerpunkte zu wählen. - Soziale Netzwerke - Desinformation; Fake News - Digitale Spiele - VR, AR, MR (Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality) - Kommerzialisierung, Influencer - Sexualisierung, Pornographie - Lernen und Arbeiten 4.0

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Urheberrecht und Datenschutz für Lehrkräfte (Abruf)

Inhalte: Grundlagen des Urheberrechts (Vervielfältigungen / Schulveranstaltungen / Lernplattformen etc. / Homepage / Urheberrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag) Grundlagen Datenschutzrecht (Prinzipien des Datenschutzes / Verwaltungsvorschrift Datenschutz an öffentlichen Schulen / Homepage / Datenschutzrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag / Verschlüsselung)

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim N1 (3. OG), 68161 Mannheim

Maker-Tag im SMZ

3D-Drucker, Robotik, Lasercutter – schon mal damit gearbeitet? Nein?! Dann wird es Zeit: Das SMZ bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit dafür. Kommen Sie mit Ihrem Kollegium (max. 30 Personen) oder einer 5. bis 7. Klasse bei uns vorbei Sie sich die Möglichkeiten Maker-Technik an einem Schulvormittag zeigen. Die Teilnehmer*innen erhalten die Gelegenheit an den Geräten zu arbeiten und am Ende ein Produkt mit nach Hause zu nehmen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Online oder Präsenz

Künstliche Intelligenz - Praktische Anwendungen für den Unterricht (Abruf)

Inhalte des Workshops: Spracherkennung: Lernen Sie, wie KI-gestützte Spracherkennungssysteme funktionieren und wie Sie sie für die Automatisierung von Aufgaben einsetzen können. Bildmanipulation: Entdecken Sie die beeindruckenden Möglichkeiten der KI im Bereich der Bildbearbeitung und -manipulation und lernen Sie, wie Sie eigene Projekte damit aufpeppen können. Texterstellung mit ChatGPT: Erfahren Sie, wie KI wie ChatGPT beim Erstellen von Texten unterstützen kann, und entdecken Sie die verschiedenen Anwendungsbereiche dieser Technologie. Automatisierte Unterrichtsvorbereitung: Finden Sie heraus, wie Künstliche Intelligenz bei der Planung und Vorbereitung von Lehrmaterialien helfen kann, um Ihnen wertvolle Zeit zu sparen. Fake News: Erkunden Sie die Rolle der KI bei der Erstellung und Erkennung von Fake News und lernen Sie, wie Sie Falschinformationen im Internet identifizieren können.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Moodle - LernenVertiefen (Abruf)

In dieser Veranstaltung für Lehrkräfte mit Erfahrung in Moodle, geht es um die vertiefende Nutzung der Möglichkeiten des Lern-Management-Systems. Dabei lernen die Teilnehmer:innen anhand von Beispielen und konkreter Übung, wie verschiedene Unterrichtszenarien in Moodle umgesetzt werden können: - kollaboratives Arbeiten (z.B. kollaborative Dokumente, Board, Foren) - Lernpfade (z.B. H5P Branching Scenario, Lernlandkarten) - Diagnostik und Übung (z.B. verschiedene H5P Aktivitäten, Arbeiten mit Voraussetzungen/ Abschlussverfolgung, Test) - fortgeschrittene Kursraumgestaltung (virtuelles Klassenzimmer mit H5P Image Hotspots) - Classroom-Management (Digiscreen)

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Moodle - KennenLernen (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die Lernplattform erstellen und verwalten die Teilnehmer:innen einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen, wie Sie Unterrichtsmaterial finden und einfügen und mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam in Moodle arbeiten. Dabei lernen sie unterschiedliche Moodle-Aktivitäten und -Materialien sowie deren Einsatz im Unterricht kennen: - Kollaborative Dokumente - Mundo, Sesam - Textfeld, Textseite - Link - Datei, Verzeichnis - Forum - Studierendenordner

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

itslearning - Grundlagen für Schule & Unterricht (Abruf)

Im Basismodul "Grundlagen für Schule & Unterricht" lernen die Teilnehmenden Wege und Möglichkeiten kennen, wie Lehrkräfte mit keiner bis wenig itslearning-Vorerfahrung die ersten grundlegenden Schritte für den digital gestützten Unterricht (Fernlernen, hybrid, begleitend) in itslearning in die Praxis umsetzen können. Praktische Übungsphasen sind dabei integriert. Folgende Inhalte werden behandelt: - Oberfläche und Navigation (auf verschiedenen Endgeräten); - Kommunikationsmöglichkeiten; - Personen einem Kurs hinzufügen; - Bereitstellung von Materialien; - BigBlueButton in itslearning; - Collabora Online als Werkzeug für kollaboratives Arbeiten; - Einbetten externer Inhalte.

zum ZSL
Auf Anfrage

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

Moodle - In der Schulorganisation

In dieser Veranstaltung lernen die Teilnehmenden Möglichkeiten kennen, wie in der Schulorganisation mit Moodle gearbeitet werden kann. - Terminverwaltung mit Kalenderabonnement, -import und -export - Dokument- und Formularablage (Protokolle, Organisationspläne, Schulportfolio) - Raum- und Gerätebuchungen - digitales schwarzes Brett (z.B. aktuelle Ankündigungen, Termine, Vertretungspläne) - Kommunikation per Forum und Mail - Gruppen- und Projekteinteilungen - Arbeiten im Team - Feedbacks und Evaluationen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Startklar mit itslearning! (Abruf)

Im Basismodul "Startklar mit itslearning" bekommen Lehrkräfte Informationen, um einen reibungslosen Start mit itslearning an der Schule vorzubereiten und umzusetzen. Die Teilnehmenden... - bekommen konkrete Einsatzszenarien der Schulorganisation (Beispiel: digitales Lehrerzimmer) mit itslearning gezeigt; - bekommen einen Einblick über die Vorteile einer digitalen Kommunikationskultur in itslearning; - lernen arbeitsteilige Kooperationsbeispiele mit itslearning kennen; - kennen die Funktionen und Inhalte der itslearning-Oberfläche; - können die itslearning App verwenden; - lernen itslearning-Kurse und deren Einsatzzwecke kennen; - können in einem Kurs navigieren; - können BigBlueButton in itslearning verwenden - können Materialien bereitstellen; - lernen verschiedene Ressourcen und Aktivitäten von itslearning und deren Möglichkeiten kennen;

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Medienkompetent anhand des Internet ABCs (Abrufveranstaltung)

Medienkompetenzen vermitteln mit Hilfe des „Internet-ABCs“ Diese Schulung richtet sich an Lehrkräfte aus Grundschulen oder SBBZ, die verstärkt das Lernen über Medien in ihrem Unterricht verankern möchten. Anfänger und Fortgeschrittene sind eingeladen die Plattform „Internet ABC“ und weitere Möglichkeiten zum Medienkompetenzerwerb in der Primarstufe kennenzulernen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Programmieren in der Grundschule leicht gemacht (Abrufveranstaltung)

Coding in der Grundschule – Programmieren mit Chamäleon Cody Lernen Sie die Box „Coding in der Grundschule“ kennen und erproben Sie die verschiedenen Sachmittel und Materialien mit Chamäleon Cody.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim

November

Weinheim

Das iPad als Unterrichtswerkzeug im Fach Physik

In diesem Workshop geht es darum, das iPad als zentrales Unterrichtswerkzeug im Physikunterricht kennenzulernen. Anhand konkreter Unterrichtsideen werden Möglichkeiten vorgestellt, wie das iPad im Rahmen der Differenzierung sowie zur Abfrage gelernter naturwissenschaftlicher Inhalte und Kompetenzen verwendet werden kann.

zur Hopp Foundation

Das iPad in Lehrkräftehand - Online

Das iPad in Lehrkräftehand mit den Modulen: - Grundbedienung - Organisation - Keynote - Dokumentieren und Tafelbilder. # Modul Organisation des Lehrkräftealltags und nützliche Tools # Modul Kollaboration # Modul Keynote # Modul Dokumentieren # Modul Tafelbilder auf dem iPad

zum ZSL

Weinheim

Design Thinking in der Schule – Grundlagenworkshop

Methoden des Innovationsansatz Design Thinking können Lehrende zu neuen Herangehensweisen inspirieren. Sie erweiterten das Methoden-Set für die Unterrichtsgestaltung und können im Rahmem von Schulentwicklungsprojekten eingesetzt werden. In dem 1-tägigen Workshop lernen die Teilnehmer:innen Grundlagen der Design-Thinking-Arbeitskultur kennen und durchlaufen den Design-Thinking-Prozess anhand einer konkreten Fragestellung.

zur Hopp Foundation

Weinheim

Design Thinking im Unterricht – Vertiefungsworkshop

In dem 2-tägigen Workshop erhalten Lehrende einen umfangreichen Einblick in Design Thinking und reflektieren mit erfahrenen Design-Thinking-Experten über Möglichkeiten und Herausforderungen des Innovationsansatzes im eigenen Unterricht. Die Teilnehmer:innen werden vertiefend mit den einzelnen Design-Thinking-Phasen vertraut gemacht und üben verschiedene Methoden zur jeweiligen Phase anhand von vorgegebenen Beispielherausforderungen.

zur Hopp Foundation
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Workshop für fortgeschrittene Moodle Administrator/innen (Abruf)

Ziel der Veranstaltung: Die Kolleginnen und Kollegen sollen Hilfe für die Administration ihres Schul-Moodles bei BelWue erhalten. Im Rahmen dieses Kurses werden fortgeschrittene Fragen zur Administration besprochen sowie Hinweise für weitere Anpassungen (z.B.Konfiguration, Module, Blöcke, Filter, Sicherheit) gegeben.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Moodle in der Grundschule (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die speziell an die Bedürfnisse der Grundschule angepassten Lernplattform erstellen die Teilnehmer:innen nach und nach einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen dabei unterschiedliche Moodle-Funktionen kennen und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen anwenden.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Online-Unterricht mit BigBlueButton (BBB) in Moodle (Abruf)

Inhalt 1. Überblick und Hintergrundinformationen zu BBB 2. Informationen zur Konfiguration von Moodle bei BelWue für BBB 3. Aktivität BBB in einem Moodle-Kurs einstellen und die Einstellungen vornehmen 4. die Oberfläche kennenlernen 5. gemeinsame Notizen erstellen und sichern 6. den öffentlichen Chat kennenlernen und verwalten 7. Teilnehmer/-innen verwalten 8. Whiteboard verwenden 9. eine Umfrage erstellen und durchführen 10. eine Präsentation hochladen 11. ein Video teilen 12. unterschiedliche Möglichkeiten den Bildschirm zu teilen 13. Breakout Rooms (Gruppenräume) erstellen und betreuen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online und in Präsenz möglich

Das ist itslearning! Online (Abruf)

Inhalt: Im Vorstellungsmodul "Das ist itslearning!" lernen Lehrkräfte die BW Landeslösung itslearning anhand ausgewählter Inhalte und Funktionen kennen und erhalten so einen ersten Einblick über die Lernplattform und deren Möglichkeiten.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Das iPad in Lehrkräftehand (Abruf)

Inhalt: Das iPad in Lehrkräftehand mit den Modulen: Grundbedienung - Organisation - Keynote - Dokumentieren und Tafelbilder.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Digitale Medien für das kooperative und individuelle Lernen (Abruf)

In dieser Fortbildung werden Unterrichtsbeispiele und Einsatzmöglichkeiten digitaler Werkzeuge vorgestellt. Unter andrem werden Werkzeuge vorgestellt, welche für das kollaborative Arbeiten, für das Lernen mit Videos in verschiedenen Formaten, für multimediale Textproduktion (z.B. eBooks) und für das Strukturieren von Lerninhalten geeignet sind.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Medienwelten

In der Fortbildung werden Faszination, aber auch Risiken der digitalen Medien dargestellt. Das Angebot ermöglicht ein Eintauchen in die vielfältige digitale Erlebenswelt von Heranwachsenden. Hinweis: Die schulinterne Fortbildung zu diesem Themenbereich ermöglicht dem Kollegium, im Rahmen der jeweiligen Schul- und Unterrichtssituation eigene Schwerpunkte zu wählen. - Soziale Netzwerke - Desinformation; Fake News - Digitale Spiele - VR, AR, MR (Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality) - Kommerzialisierung, Influencer - Sexualisierung, Pornographie - Lernen und Arbeiten 4.0

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Urheberrecht und Datenschutz für Lehrkräfte (Abruf)

Inhalte: Grundlagen des Urheberrechts (Vervielfältigungen / Schulveranstaltungen / Lernplattformen etc. / Homepage / Urheberrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag) Grundlagen Datenschutzrecht (Prinzipien des Datenschutzes / Verwaltungsvorschrift Datenschutz an öffentlichen Schulen / Homepage / Datenschutzrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag / Verschlüsselung)

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim N1 (3. OG), 68161 Mannheim

Maker-Tag im SMZ

3D-Drucker, Robotik, Lasercutter – schon mal damit gearbeitet? Nein?! Dann wird es Zeit: Das SMZ bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit dafür. Kommen Sie mit Ihrem Kollegium (max. 30 Personen) oder einer 5. bis 7. Klasse bei uns vorbei Sie sich die Möglichkeiten Maker-Technik an einem Schulvormittag zeigen. Die Teilnehmer*innen erhalten die Gelegenheit an den Geräten zu arbeiten und am Ende ein Produkt mit nach Hause zu nehmen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Online oder Präsenz

Künstliche Intelligenz - Praktische Anwendungen für den Unterricht (Abruf)

Inhalte des Workshops: Spracherkennung: Lernen Sie, wie KI-gestützte Spracherkennungssysteme funktionieren und wie Sie sie für die Automatisierung von Aufgaben einsetzen können. Bildmanipulation: Entdecken Sie die beeindruckenden Möglichkeiten der KI im Bereich der Bildbearbeitung und -manipulation und lernen Sie, wie Sie eigene Projekte damit aufpeppen können. Texterstellung mit ChatGPT: Erfahren Sie, wie KI wie ChatGPT beim Erstellen von Texten unterstützen kann, und entdecken Sie die verschiedenen Anwendungsbereiche dieser Technologie. Automatisierte Unterrichtsvorbereitung: Finden Sie heraus, wie Künstliche Intelligenz bei der Planung und Vorbereitung von Lehrmaterialien helfen kann, um Ihnen wertvolle Zeit zu sparen. Fake News: Erkunden Sie die Rolle der KI bei der Erstellung und Erkennung von Fake News und lernen Sie, wie Sie Falschinformationen im Internet identifizieren können.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Moodle - LernenVertiefen (Abruf)

In dieser Veranstaltung für Lehrkräfte mit Erfahrung in Moodle, geht es um die vertiefende Nutzung der Möglichkeiten des Lern-Management-Systems. Dabei lernen die Teilnehmer:innen anhand von Beispielen und konkreter Übung, wie verschiedene Unterrichtszenarien in Moodle umgesetzt werden können: - kollaboratives Arbeiten (z.B. kollaborative Dokumente, Board, Foren) - Lernpfade (z.B. H5P Branching Scenario, Lernlandkarten) - Diagnostik und Übung (z.B. verschiedene H5P Aktivitäten, Arbeiten mit Voraussetzungen/ Abschlussverfolgung, Test) - fortgeschrittene Kursraumgestaltung (virtuelles Klassenzimmer mit H5P Image Hotspots) - Classroom-Management (Digiscreen)

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Moodle - KennenLernen (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die Lernplattform erstellen und verwalten die Teilnehmer:innen einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen, wie Sie Unterrichtsmaterial finden und einfügen und mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam in Moodle arbeiten. Dabei lernen sie unterschiedliche Moodle-Aktivitäten und -Materialien sowie deren Einsatz im Unterricht kennen: - Kollaborative Dokumente - Mundo, Sesam - Textfeld, Textseite - Link - Datei, Verzeichnis - Forum - Studierendenordner

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

itslearning - Grundlagen für Schule & Unterricht (Abruf)

Im Basismodul "Grundlagen für Schule & Unterricht" lernen die Teilnehmenden Wege und Möglichkeiten kennen, wie Lehrkräfte mit keiner bis wenig itslearning-Vorerfahrung die ersten grundlegenden Schritte für den digital gestützten Unterricht (Fernlernen, hybrid, begleitend) in itslearning in die Praxis umsetzen können. Praktische Übungsphasen sind dabei integriert. Folgende Inhalte werden behandelt: - Oberfläche und Navigation (auf verschiedenen Endgeräten); - Kommunikationsmöglichkeiten; - Personen einem Kurs hinzufügen; - Bereitstellung von Materialien; - BigBlueButton in itslearning; - Collabora Online als Werkzeug für kollaboratives Arbeiten; - Einbetten externer Inhalte.

zum ZSL
Auf Anfrage

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

Moodle - In der Schulorganisation

In dieser Veranstaltung lernen die Teilnehmenden Möglichkeiten kennen, wie in der Schulorganisation mit Moodle gearbeitet werden kann. - Terminverwaltung mit Kalenderabonnement, -import und -export - Dokument- und Formularablage (Protokolle, Organisationspläne, Schulportfolio) - Raum- und Gerätebuchungen - digitales schwarzes Brett (z.B. aktuelle Ankündigungen, Termine, Vertretungspläne) - Kommunikation per Forum und Mail - Gruppen- und Projekteinteilungen - Arbeiten im Team - Feedbacks und Evaluationen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Startklar mit itslearning! (Abruf)

Im Basismodul "Startklar mit itslearning" bekommen Lehrkräfte Informationen, um einen reibungslosen Start mit itslearning an der Schule vorzubereiten und umzusetzen. Die Teilnehmenden... - bekommen konkrete Einsatzszenarien der Schulorganisation (Beispiel: digitales Lehrerzimmer) mit itslearning gezeigt; - bekommen einen Einblick über die Vorteile einer digitalen Kommunikationskultur in itslearning; - lernen arbeitsteilige Kooperationsbeispiele mit itslearning kennen; - kennen die Funktionen und Inhalte der itslearning-Oberfläche; - können die itslearning App verwenden; - lernen itslearning-Kurse und deren Einsatzzwecke kennen; - können in einem Kurs navigieren; - können BigBlueButton in itslearning verwenden - können Materialien bereitstellen; - lernen verschiedene Ressourcen und Aktivitäten von itslearning und deren Möglichkeiten kennen;

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Medienkompetent anhand des Internet ABCs (Abrufveranstaltung)

Medienkompetenzen vermitteln mit Hilfe des „Internet-ABCs“ Diese Schulung richtet sich an Lehrkräfte aus Grundschulen oder SBBZ, die verstärkt das Lernen über Medien in ihrem Unterricht verankern möchten. Anfänger und Fortgeschrittene sind eingeladen die Plattform „Internet ABC“ und weitere Möglichkeiten zum Medienkompetenzerwerb in der Primarstufe kennenzulernen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Programmieren in der Grundschule leicht gemacht (Abrufveranstaltung)

Coding in der Grundschule – Programmieren mit Chamäleon Cody Lernen Sie die Box „Coding in der Grundschule“ kennen und erproben Sie die verschiedenen Sachmittel und Materialien mit Chamäleon Cody.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim

Dezember

Individuelle Förderung und Lernbegleitung (digital) ermöglichen mit DAKORA+ / Online

Die Fortbildung besteht aus einzelnen Bausteinen. Baustein 1: Vorbereitung in Moodle und Login in DAKORA+ Baustein 2: Hinzufügen von Lernmaterialien Baustein 3: Interaktion zwischen Schüler/innen und Lehrkräften in DAKORA+ Baustein 4: KOMET (Kompetenzraster-Erfassungs-Tool) Die Teilnehmer/-innen können - DAKORA+ als Ausgangspunkt für individuelle Lernwege- und Lernzeitgestaltung und stetige Feedbackmöglichkeiten anwenden; - Elemente der Tiefenstrukturen mit DAKORA+ alltagstauglich umsetzen; - die Arbeit in DAKORA+ in einem Moodle-Kurs vorbereiten; - eigene Lernmaterialien in digitale Kompetenzraster integrieren; - die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler in DAKORA+ verwalten; - die Funktionalitäten in DAKORA+ zielgerichtet anwenden; - die Schüler/-innen in die Arbeit mit DAKORA+ einführen; - eigene Kompetenzraster in KOMET erstellen und in DAKORA+ importieren.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Workshop für fortgeschrittene Moodle Administrator/innen (Abruf)

Ziel der Veranstaltung: Die Kolleginnen und Kollegen sollen Hilfe für die Administration ihres Schul-Moodles bei BelWue erhalten. Im Rahmen dieses Kurses werden fortgeschrittene Fragen zur Administration besprochen sowie Hinweise für weitere Anpassungen (z.B.Konfiguration, Module, Blöcke, Filter, Sicherheit) gegeben.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Moodle in der Grundschule (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die speziell an die Bedürfnisse der Grundschule angepassten Lernplattform erstellen die Teilnehmer:innen nach und nach einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen dabei unterschiedliche Moodle-Funktionen kennen und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen anwenden.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Online-Unterricht mit BigBlueButton (BBB) in Moodle (Abruf)

Inhalt 1. Überblick und Hintergrundinformationen zu BBB 2. Informationen zur Konfiguration von Moodle bei BelWue für BBB 3. Aktivität BBB in einem Moodle-Kurs einstellen und die Einstellungen vornehmen 4. die Oberfläche kennenlernen 5. gemeinsame Notizen erstellen und sichern 6. den öffentlichen Chat kennenlernen und verwalten 7. Teilnehmer/-innen verwalten 8. Whiteboard verwenden 9. eine Umfrage erstellen und durchführen 10. eine Präsentation hochladen 11. ein Video teilen 12. unterschiedliche Möglichkeiten den Bildschirm zu teilen 13. Breakout Rooms (Gruppenräume) erstellen und betreuen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online und in Präsenz möglich

Das ist itslearning! Online (Abruf)

Inhalt: Im Vorstellungsmodul "Das ist itslearning!" lernen Lehrkräfte die BW Landeslösung itslearning anhand ausgewählter Inhalte und Funktionen kennen und erhalten so einen ersten Einblick über die Lernplattform und deren Möglichkeiten.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Das iPad in Lehrkräftehand (Abruf)

Inhalt: Das iPad in Lehrkräftehand mit den Modulen: Grundbedienung - Organisation - Keynote - Dokumentieren und Tafelbilder.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Digitale Medien für das kooperative und individuelle Lernen (Abruf)

In dieser Fortbildung werden Unterrichtsbeispiele und Einsatzmöglichkeiten digitaler Werkzeuge vorgestellt. Unter andrem werden Werkzeuge vorgestellt, welche für das kollaborative Arbeiten, für das Lernen mit Videos in verschiedenen Formaten, für multimediale Textproduktion (z.B. eBooks) und für das Strukturieren von Lerninhalten geeignet sind.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Medienwelten

In der Fortbildung werden Faszination, aber auch Risiken der digitalen Medien dargestellt. Das Angebot ermöglicht ein Eintauchen in die vielfältige digitale Erlebenswelt von Heranwachsenden. Hinweis: Die schulinterne Fortbildung zu diesem Themenbereich ermöglicht dem Kollegium, im Rahmen der jeweiligen Schul- und Unterrichtssituation eigene Schwerpunkte zu wählen. - Soziale Netzwerke - Desinformation; Fake News - Digitale Spiele - VR, AR, MR (Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality) - Kommerzialisierung, Influencer - Sexualisierung, Pornographie - Lernen und Arbeiten 4.0

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Urheberrecht und Datenschutz für Lehrkräfte (Abruf)

Inhalte: Grundlagen des Urheberrechts (Vervielfältigungen / Schulveranstaltungen / Lernplattformen etc. / Homepage / Urheberrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag) Grundlagen Datenschutzrecht (Prinzipien des Datenschutzes / Verwaltungsvorschrift Datenschutz an öffentlichen Schulen / Homepage / Datenschutzrechtliche Fallbeispiele aus dem Schulalltag / Verschlüsselung)

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim N1 (3. OG), 68161 Mannheim

Maker-Tag im SMZ

3D-Drucker, Robotik, Lasercutter – schon mal damit gearbeitet? Nein?! Dann wird es Zeit: Das SMZ bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit dafür. Kommen Sie mit Ihrem Kollegium (max. 30 Personen) oder einer 5. bis 7. Klasse bei uns vorbei Sie sich die Möglichkeiten Maker-Technik an einem Schulvormittag zeigen. Die Teilnehmer*innen erhalten die Gelegenheit an den Geräten zu arbeiten und am Ende ein Produkt mit nach Hause zu nehmen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Online oder Präsenz

Künstliche Intelligenz - Praktische Anwendungen für den Unterricht (Abruf)

Inhalte des Workshops: Spracherkennung: Lernen Sie, wie KI-gestützte Spracherkennungssysteme funktionieren und wie Sie sie für die Automatisierung von Aufgaben einsetzen können. Bildmanipulation: Entdecken Sie die beeindruckenden Möglichkeiten der KI im Bereich der Bildbearbeitung und -manipulation und lernen Sie, wie Sie eigene Projekte damit aufpeppen können. Texterstellung mit ChatGPT: Erfahren Sie, wie KI wie ChatGPT beim Erstellen von Texten unterstützen kann, und entdecken Sie die verschiedenen Anwendungsbereiche dieser Technologie. Automatisierte Unterrichtsvorbereitung: Finden Sie heraus, wie Künstliche Intelligenz bei der Planung und Vorbereitung von Lehrmaterialien helfen kann, um Ihnen wertvolle Zeit zu sparen. Fake News: Erkunden Sie die Rolle der KI bei der Erstellung und Erkennung von Fake News und lernen Sie, wie Sie Falschinformationen im Internet identifizieren können.

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder Präsenz möglich

Moodle - LernenVertiefen (Abruf)

In dieser Veranstaltung für Lehrkräfte mit Erfahrung in Moodle, geht es um die vertiefende Nutzung der Möglichkeiten des Lern-Management-Systems. Dabei lernen die Teilnehmer:innen anhand von Beispielen und konkreter Übung, wie verschiedene Unterrichtszenarien in Moodle umgesetzt werden können: - kollaboratives Arbeiten (z.B. kollaborative Dokumente, Board, Foren) - Lernpfade (z.B. H5P Branching Scenario, Lernlandkarten) - Diagnostik und Übung (z.B. verschiedene H5P Aktivitäten, Arbeiten mit Voraussetzungen/ Abschlussverfolgung, Test) - fortgeschrittene Kursraumgestaltung (virtuelles Klassenzimmer mit H5P Image Hotspots) - Classroom-Management (Digiscreen)

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz

Moodle - KennenLernen (Abruf)

Nach einer allgemeinen Einführung in die Lernplattform erstellen und verwalten die Teilnehmer:innen einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer:innen lernen, wie Sie Unterrichtsmaterial finden und einfügen und mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam in Moodle arbeiten. Dabei lernen sie unterschiedliche Moodle-Aktivitäten und -Materialien sowie deren Einsatz im Unterricht kennen: - Kollaborative Dokumente - Mundo, Sesam - Textfeld, Textseite - Link - Datei, Verzeichnis - Forum - Studierendenordner

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

itslearning - Grundlagen für Schule & Unterricht (Abruf)

Im Basismodul "Grundlagen für Schule & Unterricht" lernen die Teilnehmenden Wege und Möglichkeiten kennen, wie Lehrkräfte mit keiner bis wenig itslearning-Vorerfahrung die ersten grundlegenden Schritte für den digital gestützten Unterricht (Fernlernen, hybrid, begleitend) in itslearning in die Praxis umsetzen können. Praktische Übungsphasen sind dabei integriert. Folgende Inhalte werden behandelt: - Oberfläche und Navigation (auf verschiedenen Endgeräten); - Kommunikationsmöglichkeiten; - Personen einem Kurs hinzufügen; - Bereitstellung von Materialien; - BigBlueButton in itslearning; - Collabora Online als Werkzeug für kollaboratives Arbeiten; - Einbetten externer Inhalte.

zum ZSL
Auf Anfrage

Waldhofschule Grundschule, Mannheim

Moodle - In der Schulorganisation

In dieser Veranstaltung lernen die Teilnehmenden Möglichkeiten kennen, wie in der Schulorganisation mit Moodle gearbeitet werden kann. - Terminverwaltung mit Kalenderabonnement, -import und -export - Dokument- und Formularablage (Protokolle, Organisationspläne, Schulportfolio) - Raum- und Gerätebuchungen - digitales schwarzes Brett (z.B. aktuelle Ankündigungen, Termine, Vertretungspläne) - Kommunikation per Forum und Mail - Gruppen- und Projekteinteilungen - Arbeiten im Team - Feedbacks und Evaluationen

zum ZSL
Auf Anfrage

Online oder in Präsenz möglich

Startklar mit itslearning! (Abruf)

Im Basismodul "Startklar mit itslearning" bekommen Lehrkräfte Informationen, um einen reibungslosen Start mit itslearning an der Schule vorzubereiten und umzusetzen. Die Teilnehmenden... - bekommen konkrete Einsatzszenarien der Schulorganisation (Beispiel: digitales Lehrerzimmer) mit itslearning gezeigt; - bekommen einen Einblick über die Vorteile einer digitalen Kommunikationskultur in itslearning; - lernen arbeitsteilige Kooperationsbeispiele mit itslearning kennen; - kennen die Funktionen und Inhalte der itslearning-Oberfläche; - können die itslearning App verwenden; - lernen itslearning-Kurse und deren Einsatzzwecke kennen; - können in einem Kurs navigieren; - können BigBlueButton in itslearning verwenden - können Materialien bereitstellen; - lernen verschiedene Ressourcen und Aktivitäten von itslearning und deren Möglichkeiten kennen;

zum ZSL
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Medienkompetent anhand des Internet ABCs (Abrufveranstaltung)

Medienkompetenzen vermitteln mit Hilfe des „Internet-ABCs“ Diese Schulung richtet sich an Lehrkräfte aus Grundschulen oder SBBZ, die verstärkt das Lernen über Medien in ihrem Unterricht verankern möchten. Anfänger und Fortgeschrittene sind eingeladen die Plattform „Internet ABC“ und weitere Möglichkeiten zum Medienkompetenzerwerb in der Primarstufe kennenzulernen.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim
Auf Anfrage

Stadtmedienzentrum Mannheim

Programmieren in der Grundschule leicht gemacht (Abrufveranstaltung)

Coding in der Grundschule – Programmieren mit Chamäleon Cody Lernen Sie die Box „Coding in der Grundschule“ kennen und erproben Sie die verschiedenen Sachmittel und Materialien mit Chamäleon Cody.

zum Stadtmedienzentrum Mannheim